1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grüne: Allgemeine Mediengebühr…

Wofür bitteschon eine Gebühr?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Wofür bitteschon eine Gebühr?

Autor: Fusselbär 28.09.06 - 13:12

Da gibt es keine sinnvolle Begründung!
Die Grundversorgung
(und weitaus darüber hinaus)
stellen Medien sicher,
die ohne Gebührenfinanzierung arbeiten,
welche seit vielen Jahren die Bürger
per gedrucktem Produkt (Zeitung usw.)
versorgen.

Etwas jünger sind online Mendien wie z.B. hier
https://www.golem.de
und
http://netzzeitung.de
und viele weitere Seiten.


Zu den jeweiligen Zeitungen/Online-Webseiten
gibt es hinreichend Konkurenz,
so das eine Qualitätsminderung sich
auf die Benutzung des jeweiligen Mediums negativ
auswirken könnte.
Wenn das passiert lassen sich Werbeplätze
schlechter verkaufen.

Nun zum Fernsehen:
Hier scheint der einzige Wettbewerb der zu sein,
sich an Qualität und Niveau gegenseitig zu unterbieten.
Das Abgabenfinanzierte ÖR immer gut mit dabei,
beim tieferlegen des Niveaus.

Man schaue sich nur mal eine Übersicht des TV Programms an.
Eine Gebühr ist also absolut kein Garant für Qualität.

Zeitungen wie FAZ, Sueddeutsche usw.,
die ohne Abgabenfinanzierung seit Jahren
Qualitativ bessere Beiträge liefern,
als irgendwelche Abgabenfinanzierte Fernsehsendungen,
zeigen das Qualität nichts,
aber auch rein gar nichts, mit Gebührenfinanzierung zu tun hat.

So entbehrt eine Medienabgabe jeglicher Legitimität.


Gruß, Fusselbär

http://logo-contest.freebsd.org/result/header.png



1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.06 13:13 durch Fusselbär.


Neues Thema


Thema
 

Wofür bitteschon eine Gebühr?

Fusselbär | 28.09.06 - 13:12
 

Re: Wofür bitteschon eine Gebühr?

Premiere-Nutzer | 28.09.06 - 13:21
 

Re: Wofür bitteschon eine Gebühr?

Fusselbär | 28.09.06 - 13:32

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Professional Consultant (m/w/d) Supply Chain Planning
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. SAP BI Architekt und Plattformverantwortlicher (m/w/d)
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Forschung Datenanalyse & künstliche Intelligenz
    Hochschule Schmalkalden, Schmalkalden
  4. Frontend Engineer/Web-Entwickler (w/m/d) Redispatch und Vorhersagen
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 909€
  2. 59€ (statt 75€)
  3. 289€ (günstig wie nie, UVP 399€)
  4. 549€ (günstig wie nie, UVP 919€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
    Ryzen 7950X/7700X im Test
    Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

    Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
    Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

    1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
    2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
    3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren

    Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
    Next Generation wird 35
    Der Goldstandard für Star Trek

    Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
    Von Tobias Költzsch

    1. Star Trek Trailer zur dritten Staffel von Picard zeigt TNG-Crew
    2. Star Trek Playmobil bringt Bird of Prey aus Star Trek III als Spielset
    3. William Shatner "Gene Roddenberry würde sich im Grab umdrehen"