1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeiss: 1.700-mm-Teleobjektiv wiegt 256…

"Tierfotografie"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Tierfotografie"

    Autor: gjwerio 29.09.06 - 10:21

    Ja ne is kla :D

  2. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Thomas 29.09.06 - 10:37

    gjwerio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ne is kla :D

    Solche Brennweiten werden in der Tat typischerweise bei der Tierfotografie eingesetzt. Falls du darauf hinaus wolltest: Zeig mir den Spanner oder Paparazzo, der sich so ein Objektiv überhaupt leisten kann und dann auch noch ganz unauffällig mit einem 256kg schweren Gerät Fotos machen will. Das Gerät muss ja erstmal mit einem Lastwagen und Kran irgendwo hin transportiert oder direkt auf einem Fahrzeug installiert werden. Ich stelle mir da gerade so einen Scheich in Qatar vor, der das Ding auf seinen Hummer geschnallt hat und damit durch die Wüste rast um seine Falken zu fotografieren. :-)

    --Thomas

  3. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Gilly 29.09.06 - 10:51

    gjwerio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ne is kla :D


    Ich sag mal... Das Fenster zum Hof

  4. Re: "Tierfotografie"

    Autor: ME_Fire 29.09.06 - 11:04

    Thomas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gjwerio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja ne is kla :D
    >
    > Solche Brennweiten werden in der Tat
    > typischerweise bei der Tierfotografie eingesetzt.
    > Falls du darauf hinaus wolltest: Zeig mir den
    > Spanner oder Paparazzo, der sich so ein Objektiv
    > überhaupt leisten kann und dann auch noch ganz
    > unauffällig mit einem 256kg schweren Gerät Fotos
    > machen will.
    >


    Ich weiss nicht womit man mehr Geld verdienen kann: Mit Tierphotos oder mit Paparazziphotos. ;-)



  5. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Bernd das Brötchen 29.09.06 - 11:17

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich weiss nicht womit man mehr Geld verdienen kann:
    > Mit Tierphotos oder mit Paparazziphotos. ;-)

    Wer sich so ein Objektiv leisten kann, der muss sicherlich kein Geld mit den Photos verdienen. Wenn die Rohlinge (!) einzelner Linsen (!!) schon mehr als eine Luxuslimousine (!!!) kosten...

    ==> einfach nur total bescheuert!

    Der soll das Geld lieber mir geben ;-)

  6. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Flo2 29.09.06 - 11:55

    Nur was für Tiere will man damit denn fotografieren? Tote Tiere, die man in passender Entfernung bereitstellt?

    Das riesige Ding kann man doch nie und nimmer schnell passend ausrichten, um ein vernünftiges Bild zu machen?


    Thomas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gjwerio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja ne is kla :D
    >
    > Solche Brennweiten werden in der Tat
    > typischerweise bei der Tierfotografie eingesetzt.
    > Falls du darauf hinaus wolltest: Zeig mir den
    > Spanner oder Paparazzo, der sich so ein Objektiv
    > überhaupt leisten kann und dann auch noch ganz
    > unauffällig mit einem 256kg schweren Gerät Fotos
    > machen will. Das Gerät muss ja erstmal mit einem
    > Lastwagen und Kran irgendwo hin transportiert oder
    > direkt auf einem Fahrzeug installiert werden. Ich
    > stelle mir da gerade so einen Scheich in Qatar
    > vor, der das Ding auf seinen Hummer geschnallt hat
    > und damit durch die Wüste rast um seine Falken zu
    > fotografieren. :-)
    >
    > --Thomas
    >
    >


  7. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Anonymous 29.09.06 - 12:38

    Flo2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur was für Tiere will man damit denn
    > fotografieren? Tote Tiere, die man in passender
    > Entfernung bereitstellt?
    >
    > Das riesige Ding kann man doch nie und nimmer
    > schnell passend ausrichten, um ein vernünftiges
    > Bild zu machen?


    je nachdem wie und wo man das teil montiert läßt es sich sehr gut mitziehen und ausrichten

  8. Lafette

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.06 - 12:47

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flo2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur was für Tiere will man damit denn
    >
    > fotografieren? Tote Tiere, die man in
    > passender
    > Entfernung bereitstellt?
    >
    > Das riesige Ding kann man doch nie und nimmer
    >
    > schnell passend ausrichten, um ein
    > vernünftiges
    > Bild zu machen?
    >
    > je nachdem wie und wo man das teil montiert läßt
    > es sich sehr gut mitziehen und ausrichten

    Ja, nennt sich Lafette, wird normalerweise für Geschütze oder Maschinengewehre verwendet, ab und zu oben in die Luke der Fahrerkabine von militärischen LKW montiert und ..für die Ausfuhr in arabische Staaten braucht man eine Ausfuhrgenehmigung :-)
    Bei dem Gewicht ist es garnicht so einfach die Masse zu tarieren, idealerweise mit dem richtigen Schwerpunkt oder mit einem Gegengewicht von - sagen mir nochmal - 256 kg :-)

    Im übrigen ist das Gewicht auch Segen: wegen der Masseträgheit verwackelt man nicht so schnell, auch wenn man die andere Hand mit einer "wackeligen Tätigkeit" in Gebrauch hat...;-)

    Duke.

  9. Re: "Tierfotografie"

    Autor: mikro 29.09.06 - 12:58

    Bernd das Brötchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ==> einfach nur total bescheuert!
    >
    > Der soll das Geld lieber mir geben ;-)

    Das ist noch bescheuerter! ;-))


  10. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Frank'n'Stein 29.09.06 - 14:51

    Bernd das Brötchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Wer sich so ein Objektiv leisten kann, der muss
    > sicherlich kein Geld mit den Photos verdienen.

    Gute Werkzeuge kosten nunmal.

    > Wenn die Rohlinge (!) einzelner Linsen (!!) schon
    > mehr als eine Luxuslimousine (!!!) kosten...

    Ja, und? Bilder in der Paparazzi-Oberliga werden teurer gehandelt.

    Letztendlich spricht aber wohl die latente Unhandlichkeit des Objektives gegen einen Einsatz bei der Promi-Jagd.

  11. Re: "Tierfotografie"

    Autor: SyPi 29.09.06 - 15:00

    Millitärisch bestimmt auch interessant, schön das Ziel anpointen und ab geht die Luzi. Vielleicht auch Spionage aus 12km Entfernung *har*har*.

    gjwerio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ne is kla :D


  12. Re: "Tierfotografie"

    Autor: ME_Fire 29.09.06 - 15:58

    Frank'n'Stein schrieb:
    > Letztendlich spricht aber wohl die latente
    > Unhandlichkeit des Objektives gegen einen Einsatz
    > bei der Promi-Jagd.

    Die paparazzigeplagten Promis haben die meisten ein Überflugverbot für Hubschrauber. Aber mit so einem Objektiv muss man ja auch far nicht mehr drüberfliegen.

    Hab grad gestern irgendwo einen Bericht gelesen dass diese Typen wegen genau diesem Überflugverbot nun anfangen Modellflugzeuge mit Kameras zu bestücken weil das scheinbar noch nicht verboten ist.

    Wobei mir sowieso unerklärlich ist wieso es überhaut eine Nachfrage nach diesen Photos gibt. Mich interessiert das echt nicht nicht was Paris Hilton zum frühstück ist oder wie Tom Cruises Baby aussieht.


  13. Re: "Tierfotografie"

    Autor: mwave.in 29.09.06 - 22:01

    SyPi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Millitärisch bestimmt auch interessant, schön das
    > Ziel anpointen und ab geht die Luzi. Vielleicht
    > auch Spionage aus 12km Entfernung *har*har*.
    >
    > gjwerio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja ne is kla :D
    >
    >


    Damit könnte man ja dann mal ordentliche Bilder von dem "kleinen Forschungsobjekt" Area51 machen ... hoffentlich setzt das jemand um. :)

  14. Re: "Tierfotografie"

    Autor: heinz007 30.09.06 - 19:50

    mwave.in schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SyPi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Millitärisch bestimmt auch interessant, schön
    > das
    > Ziel anpointen und ab geht die Luzi.
    > Vielleicht
    > auch Spionage aus 12km Entfernung
    > *har*har*.
    >
    > gjwerio schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ja ne is kla :D
    >
    > Damit könnte man ja dann mal ordentliche Bilder
    > von dem "kleinen Forschungsobjekt" Area51 machen
    > ... hoffentlich setzt das jemand um. :)




    HALLO WAS GEHT MIT EUCH AB JUNGS,FÜR WAS DIESER AUFWAND HIER WEGEN EINEM DURCHGEKNALLTEN SCHEICH,DER WILL DOCH NUR SPANNEN VON SEINEM DACH,ZUR NACHBARIN IN EINEM DORF IN 15 KM ENTFERNTEN DORF WO SEINE KÜHE STEHEN.

  15. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Frank Bretschneider 01.10.06 - 01:41

    heinz007 schrieb:

    > HALLO WAS GEHT MIT EUCH AB JUNGS,FÜR WAS DIESER
    > AUFWAND HIER WEGEN EINEM DURCHGEKNALLTEN
    > SCHEICH,DER WILL DOCH NUR SPANNEN VON SEINEM
    > DACH,ZUR NACHBARIN IN EINEM DORF IN 15 KM
    > ENTFERNTEN DORF WO SEINE KÜHE STEHEN.


    Das ist ein böse Beleidigung gegen die gesamte arabische Welt. Ich werde sofort öffentlich einen Fotoapparat anzünden und wütend auf Fotos von Objektiven herumspringen. Entschuldigen Sie sich!

  16. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Semmo 01.10.06 - 14:31

    Oh mann und ich haate mich grad wie nen kleines Kind über mein Canon 70-200mm L F4 Usm gefreut..
    Aber nen Objektiv mit Display hab ich bis Dato auch noch nicht gesehen.. bisher hatte ich das 1200mm von Canon für das dickste gehalten das ich bis jetzt gesehen hatte..
    Aber wenn einem langweilig ist und man genug Geld hat, kann man ja alles mögliche machen..
    Hoffentlich hat der Auftraggeber auch Spass damit..

    Würde mich nur noch interessieren wie die Dimensionen dieses Objektives sind :)


    gjwerio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ne is kla :D


  17. Re: "Tierfotografie"

    Autor: Sky_Spy 04.10.06 - 10:01

    SyPi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Millitärisch bestimmt auch interessant, schön das
    > Ziel anpointen und ab geht die Luzi. Vielleicht
    > auch Spionage aus 12km Entfernung *har*har*.
    >
    > gjwerio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja ne is kla :D
    >
    >


    denke ich auch, dass es in diese Richtung gehen wird...
    Stellt euch mal vor, das Teil auf einem Sateliten montiert!!!
    Da kann er ohne probleme die Zeitung vom Bush's Frühstücktisch lesen...


    Ich dachte, Herstellung von solchen Linsen ist eigentlich verboten...


  18. Re: "Tierfotografie"

    Autor: UweS. 13.10.06 - 14:15

    > denke ich auch, dass es in diese Richtung gehen
    > wird...
    > Stellt euch mal vor, das Teil auf einem Sateliten
    > montiert!!!
    > Da kann er ohne probleme die Zeitung vom Bush's
    > Frühstücktisch lesen...
    >


    Mit einer Brennweite von 1700 mm hat man eine ca. 35fache Vergrößerung. Das ist sicher zum Zeitunglesen aus einer Raumstation eher weniger geeignet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 69,99€ (Release am 10. April)
  3. (-83%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland