1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkcentre M75n: Lenovo packt…

ml ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. ml ?

    Autor: ElMario 25.06.20 - 15:32

    Seit wann werden Gehäuse in Milliliter angegeben ? ;D

  2. Re: ml ?

    Autor: mag 25.06.20 - 15:42

    Ausgehend von Frankreich seit 1793.

  3. Re: ml ?

    Autor: berritorre 25.06.20 - 15:49

    LM ist halt eine Volumenangabe. Genau wie Liter und das ist eine doch recht gebräuchliche Angabe bei PC Gehäusen, vor allem wenn es auf die Grösse ankommt.

    Und wozu 0,35 Liter sagen, wenn auch 350ml geht?

  4. Re: ml ?

    Autor: ElMario 25.06.20 - 16:06

    Darauf habe ich gewartet xD


    "Guten Tag, ich benötige unbedingt ein 35 Liter PC Gehäuse und ein 640ml Client Gehäuse, haben Sie die vorrätig ? Am besten mit runden Ecken !"

  5. Re: ml ?

    Autor: zonk 25.06.20 - 16:12

    Auf der gängigen Preissuche kann man nach Volumen in Litern filtern. So selten, wie für Sie, ist es wohl nicht für jeden. :)

  6. Re: ml ?

    Autor: Tet 25.06.20 - 16:13

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Guten Tag, ich benötige unbedingt ein 35 Liter PC Gehäuse und ein 640ml
    > Client Gehäuse, haben Sie die vorrätig ? Am besten mit runden Ecken !"

    Haben wir beides da, nur mit runden Ecken haben wir nicht, da hat Apple ein Patent drauf. XD

  7. Re: ml ?

    Autor: ElMario 25.06.20 - 16:17

    Ich bin leider davon ausgegangen, das der Lenovo PC 350-ml als Produktbezeichnung trägt.

    Schön wenn man weiß das man 35 Liter Volumen hat. Ich orientierte mich bisher einfach an LxBxH.

    Warum sucht man denn dann nach Volumen ? Was für Vorteile hat das ? Welche Beweggründe bringen einen dazu, nach Volumen zu sortieren ? @_@

  8. Re: ml ?

    Autor: zonk 25.06.20 - 16:22

    Weil man ein kleines oder grosses gehäuse will wahrscheinlich.

  9. Re: ml ?

    Autor: ElMario 25.06.20 - 16:24

    Dazu nutzte ich bisher LxBxH

    Bin wohl zu alt

  10. Re: ml ?

    Autor: wurstdings 25.06.20 - 16:26

    ml ist halt verständlicher als cm³ und übersichtlicher als HxBxT, bei Letzterem ist nicht sofort ersichtlich, ob es größer ist, da man erst alle Werte multiplizieren muss.

    Wenn man für sein Regal mit vorgegebener Höhe und Breite etwas sucht, ist es natürlich in Litern ungünstig.

  11. [gelöscht]

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.20 - 18:46

    gelöscht

  12. Re: ml ?

    Autor: zonk 25.06.20 - 19:07

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu nutzte ich bisher LxBxH
    >
    > Bin wohl zu alt

    Wenn die Geometrie egal aber die Größe wichtig ist, ist es halt über das Volumen leichter.

    Ich bin 45

  13. Re: ml ?

    Autor: berritorre 25.06.20 - 19:51

    Naja, man kann ein Gehäuse über Liter oder Milliliter relativ leicht vergleichen.

    Du wirst aber sicher auch nicht auf LxBxH verzichten müssen, die Angabe wird es sicher dazu geben.

    Ich finde die Angabe in Litern oder Millilitern als Volumenangabe für den ersten Moment schon gar nicht schlecht. Unter einem Liter können sich die meisten schon ganz gut was vorstellen. Wer es genauer wissen will, der sieht sich halt dann die Daten für Länge, Höhe und Breite genau an, besonders wenn man nur einen genau definierten freien Raum hat. Da bringt die reine Volumenangabe in Liter natürlich nichts.

    Aber um die Grösse des Gehäuses schnell einordnen zu können, finde ich die Angabe in Liter eigentlich gut.

  14. Re: ml ?

    Autor: Potrimpo 25.06.20 - 21:26

    Ist so wie beim Kfz-Kofferraum - der wird auch in Litern angegeben.

  15. Re: ml ?

    Autor: sambache 25.06.20 - 23:14

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann werden Gehäuse in Milliliter angegeben ? ;D

    Ja, frag ich mich auch, die Einheit "Badewannen" ist viel plastischer ;-)

  16. [gelöscht]

    Autor: Anonymer Nutzer 26.06.20 - 07:55

    gelöscht



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.20 08:07 durch Mike LeBuchet.

  17. Re: ml ?

    Autor: p h o s m o 28.06.20 - 12:24

    Der Mac mini (ich nenne ihn Mac big) hat ca, 1.360 ml.

    Grüße

    p h o s m o

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter - Connected Car (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. (Senior) SEO Manager (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Information Security Officer (m/w/d)
    HOCHTIEF AG, Essen
  4. Software Developer (m/w/d) eMobility
    ABL GmbH, Lauf a. d. Pegnitz / bei Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: GPS-Ortung in Firmenwagen meist unzulässig
Datenschutz
GPS-Ortung in Firmenwagen meist unzulässig

Manche Firmen statten ihre Dienstwagen mit GPS-Sendern aus, einige machen das sogar mit Diensthandys. Solcherlei Überwachung ist meist nicht rechtens.
Von Harald Büring

  1. Microsoft Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
  2. Schweiz Alles andere als ein Datenschutzparadies
  3. Alternativen zu Google Analytics Tools für Reichweitenanalyse datenschutzkonform nutzen

Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus

In eigener Sache: Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)

Guter Code für guten Tech-Journalismus: Wir suchen dich als Full Stack Developer für unser Entwicklungsteam mit abwechslungsreichen Aufgaben und wenig Overhead.

  1. In eigener Sache Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
  2. In eigener Sache Newsletter-Webinar zum Nachgucken
  3. In eigener Sache Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag