1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTO: Fujifilm plant das 400-TByte…

Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: Siberian Husky 01.07.20 - 13:17

    Die LTO Medien sind ja recht günstig zu haben, aber leider sind die LTO Laufwerke für Privatpersonen sehr teuer. Selbst für ein 10 Jahre altes LTO-5 Laufwerk muss man immernoch mehrere 100 Euro auf eBay bezahlen und hat dann nur 1.5TB pro Band.

  2. Re: Preis

    Autor: ZeldaFreak 01.07.20 - 15:55

    Die Frage ist in wie weit man es braucht. Also ich habe kein großes Archiv an Daten. Ich kann da gut auf M-Disc oder einfach reguläre Festplatten zurück greifen. Bei Archiven sollte man sowieso regelmäßig den Datenträger modernisieren, damit man Platz und Kosten spart. Ist halt Blöd wenn man in 30 Jahren aufs Archiv zugreifen muss und gar kein Lesegerät mehr hat und dieses teuer kaufen muss oder außer Haus überspielen lassen muss.

    Solche Kapazitäten sind aber durchaus interessant. Man kann so ganz viele erwachsenen Filme fürs abendliche Vergnügen herunterladen und im Notfall auf ein großes Archiv zurückgreifen und muss da nicht auf die 100 Filme die man hat, immer wieder zurück greifen ;-)

  3. Re: Preis

    Autor: robinx999 02.07.20 - 07:18

    Was man braucht oder will ist natürlich immer eine Frage, aber Backups für Privatpersonen da sieht es in der Tat eher bescheiden aus. Bänder sind im Professionellem Bereich angesiedelt und wie der Vorposter schon sagt die Bänder sind günstig die Laufwerke sehr teuer.
    Realistisch gesehen von den Preisen kann eine Privatperson vermutlich auch Google oder Dropbox mit 2TB benutzen, jetzt ist natürlich die Frage reicht dies und vor allem will man dann die Daten zusätzlich verschlüsseln?
    Sonst bleibt fast nur noch Festplatten als Sicherung, ob es jetzt das NAS oder die USB Festplatte ist dies ist eine andere Frage, evtl. auch als Kombination, der PC sichert auf ein NAS und das NAS wird ein mal pro Woche auf eine USB Festplatte gesichert. Aber selbst dies ist schon eher eine einigermaßen professionelle Lösung die auch nicht so ganz billig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. FNZ Group, München
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  4. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. 1.299€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)
  4. (u. a. Die Sims 4 Vollversion und Add-ons günstiger (PC-Code Origin))


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Samsung-Smartwatches EKG und Blutdruckmessung kommt nach Deutschland
  2. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  3. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt