1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardware längst eingebaut: BMW…

Autos as a service?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Autos as a service?

    Autor: muraga 03.07.20 - 08:07

    Das nächste sind dann micro transaktionen oder loot boxen a la "kaufe eine Box und schau welches Feature du für 1 Woche freigeschaltet hast".

    Finde nur ich das Krank?

  2. Re: Autos as a service?

    Autor: hellsnood 03.07.20 - 10:04

    Auto as a Service trifft es doch eigentlich ganz gut. Im Carsharing-Bereich kann ich mir das durchaus gut vorstellen. Dann wird beim Carsharing-Abo nicht nur der Fahrzeugtyp, sondern auch die Zusatzoptionen angeboten.

    So können verschiedene Leute das gleiche Auto fahren, mehr oder weniger Zusatzoptionen haben und je nach dem auch bezahlen.

    Das wäre dann natürlich davon abhängig wie schnell sich das anpassen kann. Abgesehen davon finde ich das auch eher Kundenunfreundlich. Früher wurden die Weiterentwicklungen irgendwann in den Standard übernommen. Zukünftig also zwar eingebaut aber deaktiviert.

    Spannend wäre da noch, wenn solch ein System mal ausfällt oder einen defekt hat, obwohl man es nicht benutzt. Bei modernen Fahrzeugen werden ja alle möglichen Systeme auf Funktionalität Geprüft und gemeldet wenn etwas nicht funktioniert. Stellenweise springt nicht einmal der Wagen an, wenn ein kritisches System nicht läuft. Wer käme z.B. dafür auf eine defekte, aber nicht genutzte Sitzheizung zu reparieren?

  3. Re: Autos as a service?

    Autor: rubberduck09 03.07.20 - 11:57

    Bei so gut wie jedem Auto das in der Aufpreisliste einen Tempomat führt ist 90% davon schon drin. Muss eigentlich nur noch ein alternativer Blinkerhebel rein für die Tasten und freischalten.
    Neuerdings werden aber die Kabelbäume von nicht-Tempomat Autos abgezwickt/beschädigt (ab Werk!) damit das nicht mehr so einfach geht. Nachrüsten heisst dann den halben Kabelbaum zu tauschen und das ist meist ziemlich unmöglich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  4. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00