1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lidl mit Turion-Notebook samt…

Mein Vorschlag: ASUS A6T

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Vorschlag: ASUS A6T

    Autor: Future 02.10.06 - 09:32

    Ich habe seit 2 Wochen das ASUS A6T. Das bietet den gleichen Prozessor, die gleiche Graka aber mit 256 MB, eine 100 GB HDD und 2 GB Ram. Das Ganze für 1279,-€ bei notebooksbilliger.de

  2. Erst lesen dann posten ;-)

    Autor: hurzelgnom 02.10.06 - 09:36

    Future schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe seit 2 Wochen das ASUS A6T. Das bietet
    > den gleichen Prozessor, die gleiche Graka aber mit
    > 256 MB, eine 100 GB HDD und 2 GB Ram. Das Ganze
    > für 1279,-€ bei notebooksbilliger.de


    siehe älteres Posting "Gibts auch billiger und besser" :-o

  3. Re: Erst lesen dann posten ;-)

    Autor: wurzelgnome 02.10.06 - 09:53

    hurzelgnom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Future schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe seit 2 Wochen das ASUS A6T. Das
    > bietet
    > den gleichen Prozessor, die gleiche
    > Graka aber mit
    > 256 MB, eine 100 GB HDD und 2
    > GB Ram. Das Ganze
    > für 1279,-€ bei
    > notebooksbilliger.de
    >
    > siehe älteres Posting "Gibts auch billiger und
    > besser" :-o

    Das ist hier wieder eine andere Konfiguration, und ein anderer Preis.
    Verarschen tut LIDL hier auch niemanden, hurzelgnom.

  4. Re: Erst lesen dann posten ;-)

    Autor: hurzelpurzel 02.10.06 - 10:03

    wurzelgnome schrieb:

    >
    > Das ist hier wieder eine andere Konfiguration, und
    > ein anderer Preis.

    Stimmt. Besser für weniger Geld.

    > Verarschen tut LIDL hier auch niemanden,
    > hurzelgnom.
    >

    Doch, den gesunden Menschenverstand. Bevor ich beim Supermarkt ein teures Notebook kaufe, dann doch lieber beim Fachhändler. Muss ja nicht der schon erwähnte sein. Aber auf Werbung von Golem und Notebooks von Lidl kann man glatt verzichten.

  5. Re: Erst lesen dann posten ;-)

    Autor: lendenschurz 02.10.06 - 12:04

    hurzelpurzel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wurzelgnome schrieb:
    >
    > >
    > Das ist hier wieder eine andere
    > Konfiguration, und
    > ein anderer Preis.
    >
    > Stimmt. Besser für weniger Geld.
    >
    > > Verarschen tut LIDL hier auch niemanden,
    >
    > hurzelgnom.
    >
    > Doch, den gesunden Menschenverstand. Bevor ich
    > beim Supermarkt ein teures Notebook kaufe, dann
    > doch lieber beim Fachhändler. Muss ja nicht der
    > schon erwähnte sein. Aber auf Werbung von Golem
    > und Notebooks von Lidl kann man glatt verzichten.

    Das genannte Notebook kostet mehr, bietet dafür mehr RAM, allerdings ist die Festplatte auch kleiner. Ausserdem ist das Notebook von ASUS, und nicht von Targa. (Ob ASUS oder TARGA besser ist, entscheidet man für sich selbst.)
    Es ist einfach ein ANDERES Angebot. Wie kommst du überhaupt darauf, dass das Angebot von LIDL so schlecht ist? Wenn ich mir die Preise von Mediamarkt, Saturn etc (falls das bei dir als Fachhandel durchgeht) anschaue, ist der Preis von LIDL okay.
    Was die Werbung angeht: Ist doch egal. Golem hat ja auch intellitxt und so nen Mist - wenn dir das nicht gefällt nimm ne andere Website, ich klicke auch nicht jede News an die mich nicht interessiert. Immerhin behauptet der Artikel auch nicht, das Notebook sei immens preiswert und toll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin
  2. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  2. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  3. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€
  4. 18€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Vergleichspreis 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12