1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney: Marvel bringt Geschichten…

Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Micha_T 06.07.20 - 09:52

    #gähn.

    Damit ist das Brand für mich nun auch wirklich tot.

    Was folgen wird sind schlechte (super hübsche) Schauspieler in Rollen die sie nicht spielen können. Gepaart mit ganz viel CGI und billige Dialoge.
    Dazu ein pseudo epischer Soundtrack eine riesige Marketing Kampagne und Millionen Artikel an merchendise.

    Nein danke.

    Guckt das mal lieber ohne mich.

  2. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: BananenGurgler 06.07.20 - 10:06

    https://www.youtube.com/watch?v=tsD4im7K3wg

  3. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Gunslinger Gary 06.07.20 - 10:08

    Meine persönlichen Lieblingsfilme aus dem AvP Universum sind Alien 1 und 2, Predator 1 und 2 sowie der erste Alien vs. Predator mit dem Wayland Typ.

    Der schlimmste und billigste Film war Alien Predator von 2018. Der war sowas von mies...

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  4. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: onkel hotte 06.07.20 - 10:08

    Ich sehe auch ganze schlecht gemachte Animationsserien a la "Clone Wars" mit Aliens und Predatoren am Horizont, alle ab 6 Jahren freigegeben natürlich.

  5. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: genussge 06.07.20 - 10:12

    "Predator - Upgrade" ist auch ohne die Mithilfe von Disney nicht gelungen. Und "Alien: Covenant" ist oberer Durchschnitt. Bezweifle das die Fortsetzung besser wird - unabhängig vom Studio.

  6. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Randalmaker 06.07.20 - 10:15

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Predator - Upgrade" ist auch ohne die Mithilfe von Disney nicht gelungen.
    > Und "Alien: Covenant" ist oberer Durchschnitt. Bezweifle das die
    > Fortsetzung besser wird - unabhängig vom Studio.

    "Oberer Durchschnitt" finde ich noch sehr wohlwollend interpretiert, aber das ist natürlich immer Geschmackssache. Ich fand z.B. auch "Prometheus" echt gut, obwohl der inhaltlich größtenteils kompletter Schrott ist. Aber die Effekte und einige Szenen gefallen mir so gut, dass es über die anderen "Schwächen" (dafür bräuchte man eigentlich ein neues Wort ;> ) hinwegtröstet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.20 10:16 durch Randalmaker.

  7. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Meldryt 06.07.20 - 10:49

    Ich sehe es schon deutlich vor mir.
    Junges Mädchen erwacht aus dem Kryoschlaf.
    Wird begleitet von niedlichem kleinen Roboter/Haustier/etc.
    Restliche Crew besteht aus mehr oder weniger interessanten Gestalten.
    (Hipster, Nerd, Rambo, Mysteriöser Wissenschaftler, ...)
    Planet mit niedlichen Tierchen wird von Aliens angegriffen.
    Sollen zwar böse und furcheinflößend wirken, verhalten sich aber ausgesprochen dumm.
    Kleines Mädchen besiegt Alien Armee im Alleingang ohne Kampferfahrung.
    Obligatorische Siegeszeremonie.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.20 10:49 durch Meldryt.

  8. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Dampfplauderer 06.07.20 - 15:28

    Du hast die Tanz- und Gesangseinlagen vergessen. Ausserdem verstehen sie ihre Eltern ü-ber-haupt-nicht und sind dagegen das sie das, was auch immer, tut und lieber BWL studieren sollte. Bei der Siegeszermonie fällt sich die Familie in die Arme.

  9. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Dino13 06.07.20 - 15:53

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe auch ganze schlecht gemachte Animationsserien a la "Clone Wars"
    > mit Aliens und Predatoren am Horizont, alle ab 6 Jahren freigegeben
    > natürlich.

    Nur das Clone Wars keine schlecht gemachte Serie ist.

  10. Re: Schade. Bald nur noch Einheitsbrei

    Autor: Dino13 06.07.20 - 15:54

    Meldryt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe es schon deutlich vor mir.
    > Junges Mädchen erwacht aus dem Kryoschlaf.
    > Wird begleitet von niedlichem kleinen Roboter/Haustier/etc.
    > Restliche Crew besteht aus mehr oder weniger interessanten Gestalten.
    > (Hipster, Nerd, Rambo, Mysteriöser Wissenschaftler, ...)
    > Planet mit niedlichen Tierchen wird von Aliens angegriffen.
    > Sollen zwar böse und furcheinflößend wirken, verhalten sich aber
    > ausgesprochen dumm.
    > Kleines Mädchen besiegt Alien Armee im Alleingang ohne Kampferfahrung.
    > Obligatorische Siegeszeremonie.

    Ich sehe es deutlich vor mir, alte Männer die nur darüber schimpfen wie früher alles besser war und das heute eh alles nur Kommerz ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Münster
  3. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen
  4. SCHOTT AG, Mitterteich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 3070 DUAL für 599€, EVGA Geforce RTX 3070 XC3 Black Gaming für 619€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen