1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hamburg: Polizei nutzt Corona…

Re: Dann muss sich aber auch niemand wundern wenn falsche Angaben gemacht werden...

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Dann muss sich aber auch niemand wundern wenn falsche Angaben gemacht werden...

Autor: Brent_SST 08.07.20 - 00:32

Phraggger schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Dwalinn schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Stimmt das kann nichts dafür, vielleicht doch lieber ein Lockdown? Das
> > Hygienekonzept scheint ja zu lückenhaft zu sein.
> Wenn es dann in einigen Monaten kälter wird und das Virus prominent
> zurückkommt, wird man diese Listen bemühen. Wenn es dann auffällt, dass 80%
> der Einträge Schwachsinn sind, wird man eben entweder einen auf Lockdown
> 2.0 machen oder strengere Maßnahmen einleiten. Wir wissen schon, wer hier
> im Forum am lautesten weinen wird.
>
> Paradox, da hat man eine datenschutzfreundliche und anonyme App, die die
> Kontaktverfolgung wesentlich erleichtert, die will aber keiner benutzen
> (laut Golem, dem beKlOPPt-Verlag und den YouTube-Japsen) oder torpediert
> sogar die Funktion auf root-Ebene (warum überhaupt dann installieren?).
> Paradox, da kann man einfach ein Restaurant NICHT besuchen, tut es aber
> trotzdem und gibt Fake-Daten weiter.
>
> Und wenn dann in Zukunft
> - der Opa stirbt, weil das Restaurant dich nicht kontaktieren konnte,
> - die Frau für immer mit einer Sauerstoffflasche rumlaufen wird, weil die
> App dich nicht warnen konnte, weil du Star-Wars-Rebell einen
> Bluetooth-Faker verwendest,
> - du den Job verlierst, weil ein heftigerer Lockdown kommt und die
> angeschlagenen Unternehmen aus den Socken haut,
>
> dann ist jeder Schuld. Bill Gates, Frau Merkel, die Chinesen, die Juden und
> die Neue Welt Ordnung(tm). Aber nicht du.

Hast du solche Anfälle öfters? Sollte sich mal ein Arzt anschauen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Dann muss sich aber auch niemand wundern wenn falsche Angaben gemacht werden...

hansenhawk | 07.07.20 - 08:37
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Dwalinn | 07.07.20 - 09:27
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Herr Unterfahren | 07.07.20 - 09:36
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Dwalinn | 07.07.20 - 09:52
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Phraggger | 07.07.20 - 14:46
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand wundern wenn falsche Angaben gemacht werden...

Brent_SST | 08.07.20 - 00:32
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Garius | 08.07.20 - 08:14
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

ufo70 | 07.07.20 - 10:12
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Auspuffanlage | 08.07.20 - 02:13
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

ufo70 | 08.07.20 - 07:21
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Brent_SST | 08.07.20 - 08:57
 

Re: Dann muss sich aber auch niemand...

Brent_SST | 08.07.20 - 08:56

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. W3L AG, Dortmund
  2. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  3. Hays AG, Rottweil
  4. Hays AG, Horb am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,49€
  2. 15,99€
  3. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
    Pixel 4a 5G im Test
    Das alternative Pixel 5 XL

    2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
    2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
    3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel