1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Neue und alte…

Wieso dauert das so lange?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso dauert das so lange?

    Autor: Crass Spektakel 07.07.20 - 14:30

    Ich habe nichts gegen die alten Einstellungsdialoge aber wieso dauert die Umstellung so lange?

    Bei KDE, Gnome sind solche Sachen im Rahmen einer Major-Revision normalerweise "instantan" umgetellt. Sogar LXDE hat die meisten internen Dialoge bin weniger als zwei Jahren umgestellt.

    Dabei steckt in den Microsoft-Einstellungen deutlich weniger drin als z.B. in den Gnome-Einstellungen. Z.B. kann ich in den Gnome-Einstellungen VNC-Server und Client konfigurieren, in Windows wäre es unvorstellbar sowas in den Systemeinstellungen zu finden.

  2. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: icepear 07.07.20 - 15:28

    Die richtige Frage ist warum gab es überhaupt diese Doppellösung? Das wirkt so als ob man mit den neuen Menü angefangen hat, dann nicht fertig wurde und es dennoch veröffentlichen wollte. So etwas hätte niemals die Qualitätskontrolle passieren dürfen. Man hätte den Wechsel ganz oder gar nicht machen müssen. Jedes mal wird es ein Suchspiel danach wo sich jetzt wieder Option XY versteckt. Zumal es ja auch noch die "Computerverwaltung" gibt, die irgendwie auch noch daneben steht. Die Benutzerkontenverwaltung ist z.B. wild über diese drei Stellen verteilt.

  3. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: ClausWARE 07.07.20 - 16:09

    Vermutlich haben sie die Quellcodes der alten Systemsteuerung nicht mehr und müssen alles aufwendig komplett neu bauen. Oder wieso sind da noch immer Windows 3 Winz-Dialoge die nie angepasst wurden, obwohl das mit wenigen Klicks in der IDE möglich währe.

  4. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: subjord 07.07.20 - 16:50

    Damals mit Windows 8 wollte man ein einfaches Windows bauen, dass sich super auf einem Tablet betreiben lässt. Diese ganzen tiefen Informationen passten da nicht herein. Deshalb wurden zwei Einstellungen eingeführt. Aber ja, mit der Einführung von Windows 10 hätte man das eigentlich bereits vereinen müssen, weil dann ja klar wurde dass die Zukunft nicht ein oberflächliches Tablet touch OS wird, sondern es auch weiterhin mit normalen Computern gearbeitet wird.

  5. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: WalterSobchak 07.07.20 - 16:52

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich haben sie die Quellcodes der alten Systemsteuerung nicht mehr
    > und müssen alles aufwendig komplett neu bauen. Oder wieso sind da noch
    > immer Windows 3 Winz-Dialoge die nie angepasst wurden, obwohl das mit
    > wenigen Klicks in der IDE möglich währe.

    In der Größe veränderbare Dialoge waren mit Visual Studio noch nie möglich. Dazu bedarfte es umfangreicher Konfiguration (in WTL Projekten, welche die wenigesten überhaupt benutzten). Einfach mal auf "resizable" machen, geht einfach nicht ohne Vorkehrungen zu treffen. Man muss ja sagen, welches Element sich beim Resize wie verhalten soll.

    Da war Visual Studio (auch in seinen eigenen Dialogen) immer weit hinter Delphi hinterher. Dort war es überhaupt kein Problem Anker Punkte für jedes einzelne Element festzulegen um Dialoge in der Größe dynamisch zu halten.

  6. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: WalterSobchak 07.07.20 - 16:58

    Warum es vermutlich so lange dauert habe ich hier beschrieben:
    https://forum.golem.de/kommentare/applikationen/windows-10-neue-und-alte-systemsteuerung-ruecken-naeher-zusammen/seit-windows-8-hoeren-wir-das-nun-schon/136094,5696482,5696482,read.html#msg-5696482

    Könnte aber auch daran liegen, dass dort wieder Leute rangelassen wurden, die gerade von der Uni kamen und von nix wirklich Ahnung oder Erfahrung hatten. Siehe Buch "Showstopper! The Breakneck Race to Create Windows NT and the Next Generation at Microsoft". Darin liest man, wie ein(e) von der Uni frisch zu MS kommende den Windows NT Programm Manager von Windows 3.1 im Alleingang portiert hat (Respekt). Das Ergebnis konnte man dann mal im Windows 2000 source code begutachten... so sieht vermutlich vieles bei Windows aus.

    Ich warte ja schon auf das "Behind The Scenes" Buch über Windows 8. Da hat es wohl hinter den Kulissen zwischen Windows und Office Teams auch heftig gekracht. Die halbgare Systemsteuerung und das unfertige Win32 API, welches nicht auf WinRT angeglichen wurde, dürften Ausläufer davon sein.

  7. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: Eheran 07.07.20 - 21:22

    >Die richtige Frage ist warum gab es überhaupt diese Doppellösung?
    Damit man schnell eine Touch-Oberfläche hatte. Ganz einfach.

  8. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: ElTentakel 08.07.20 - 07:00

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich haben sie die Quellcodes der alten Systemsteuerung nicht mehr
    > und müssen alles aufwendig komplett neu bauen. Oder wieso sind da noch
    > immer Windows 3 Winz-Dialoge die nie angepasst wurden, obwohl das mit
    > wenigen Klicks in der IDE möglich währe.

    Dann hätten die es aber nicht in die 64-Bit Ära geschafft.

  9. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: LH 08.07.20 - 08:29

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich haben sie die Quellcodes der alten Systemsteuerung

    Natürlich hat Microsoft den Quellcode, zumal es nicht eine einzige Systemsteuerung ist, sondern verschiedene Programme und Module. Ohne den Quellcode würden die andauernden Anpassungen nicht möglich sein, sowie die Portierung auf verschiedene Architekturen.

  10. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: bofhl 08.07.20 - 08:49

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ClausWARE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vermutlich haben sie die Quellcodes der alten Systemsteuerung nicht mehr
    > > und müssen alles aufwendig komplett neu bauen. Oder wieso sind da noch
    > > immer Windows 3 Winz-Dialoge die nie angepasst wurden, obwohl das mit
    > > wenigen Klicks in der IDE möglich währe.
    >
    > In der Größe veränderbare Dialoge waren mit Visual Studio noch nie möglich.
    > Dazu bedarfte es umfangreicher Konfiguration (in WTL Projekten, welche die
    > wenigesten überhaupt benutzten). Einfach mal auf "resizable" machen, geht
    > einfach nicht ohne Vorkehrungen zu treffen. Man muss ja sagen, welches
    > Element sich beim Resize wie verhalten soll.

    Ehm, keine Ahnung was du so machst - aber das konnte ich bereits vor mehr als 15 Jahren mit VStudio??!!

  11. Re: Wieso dauert das so lange?

    Autor: WalterSobchak 08.07.20 - 11:31

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > einfach nicht ohne Vorkehrungen zu treffen. Man muss ja sagen, welches
    > > Element sich beim Resize wie verhalten soll.
    >
    > Ehm, keine Ahnung was du so machst - aber das konnte ich bereits vor mehr
    > als 15 Jahren mit VStudio??!!

    Dann reden wir von verschiedenen Dingen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Technische Informatik im Bereich mobile Arbeitsmaschinen
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. Full-Stack Webentwickler (m/w/d) SharePoint
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. SAP Fiori/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. NZXT Kraken X53 Wasserkühlung für 109,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 135,90€, MSI...
  3. 119,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. 2020 Apple iPad Pro 12,9 Zoll Wi-Fi 256GB (4. Generation) für 909€, 2020 Apple iPad Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de