1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privatsphäre: Macbooks gehen durch…

Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: thinksimple 11.07.20 - 20:09

    Hoffentlich. Da werden nämlich auch andere sonst anlassloss gefilmt. Und Zuhause auch.
    Komischerweise sehe ich das nicht. Oder sind die hart deaktiviert?

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  2. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: RheinPirat 11.07.20 - 23:29

    Muss ich nicht. Meine ist beim OnePlus 7 Pro schön versenkt xD

  3. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: eidolon 12.07.20 - 00:21

    98% der Zeit würde diese Kamera entweder die Decke oder ne Tasche von innen filmen, das kann einem recht egal sein. Im Gegensatz zu Laptops, die immer den ganzen Raum zeigen würden.

  4. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: Gryphon 12.07.20 - 00:57

    Manchmal ist es auch einfach eine Anforderung der Arbeitsumgebung. In meinem ersten Beruf war ich als Techniker öfters bei internen Events in der Automobilbranche. Wenn du da mit offener Laptop- oder Smartphonekamera reinläufst, wird eine spürbare Vertragsstrafe fällig. Spätestens wenn das Geheimnis (meist irgendein noch nicht öffentlich vorgestelltes Auto) im Raum ist, versteht der jeweilige Werkschutz auch keinen Spaß mehr.

  5. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: jo-1 12.07.20 - 06:14

    Gryphon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manchmal ist es auch einfach eine Anforderung der Arbeitsumgebung. In
    > meinem ersten Beruf war ich als Techniker öfters bei internen Events in der
    > Automobilbranche. Wenn du da mit offener Laptop- oder Smartphonekamera
    > reinläufst, wird eine spürbare Vertragsstrafe fällig. Spätestens wenn das
    > Geheimnis (meist irgendein noch nicht öffentlich vorgestelltes Auto) im
    > Raum ist, versteht der jeweilige Werkschutz auch keinen Spaß mehr.

    deswegen kleben die das ab bevor Du den Bereich betrittst.

    So kenne ich das nur. Du musst alle elektronischen Geräte anmelden mit Seriennummer und alle Kameras werden dann mit einreisenden Siegel-Klebebändern abgeklebt. Geht wieder ab - nur nicht in einem Stück und kann auch so auch nicht wieder aufgeklebt werden später.

    Beim Verlassen werden diese Siegel Stück für Stück nachgeprüft.

  6. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: Gryphon 12.07.20 - 09:50

    Jupp, genau so. Hab hier noch einen alten Arbeitslaptop mit Siegel von einer Veranstaltung von 2013 rumstehen...

  7. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: blbm9 12.07.20 - 11:23

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Wieso abkleben? Wenn man ne Sicherheits-/Designerhülle drum hat, dann ist meist schonmal die Frontkamera abgedeckt. Und die rückwärtige Kamera zeigt entweder auf die Oberfläche, auf der der Kleincomputer liegt -- und wenn nicht, dreht man das Teil einfach um. Ganz einfach. Vielleicht _zu_ einfach für einige Leute.

  8. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: Brent_SST 12.07.20 - 12:31

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich. Da werden nämlich auch andere sonst anlassloss gefilmt. Und
    > Zuhause auch.
    > Komischerweise sehe ich das nicht. Oder sind die hart deaktiviert?

    Das muss eine Verschwörung sein. Schließ dich lieber zu hause ein.

  9. Re: Klebt auch jeder brav seine Smartphone Kamera ab?

    Autor: Smoke187 13.07.20 - 19:19

    Meine Frontkamera an allem meinen Handys ist abgeklebt.

    Rückcamera (Hauptcam) ist bei allen abgeklebt ausser beim Haupthandy. Mit der Gummihülle lässst sich das nicht richtig und nutzerfreundlich abkleben.

    Anonsten Laptop und Tablet mit IsoTape abgeklebt, Stationäre PCs wird die Webcam nur bei bedarf angeschlossen (heutzutage so gut wie nie), und die PS4 Cam ist auch mit extra zubehör verdeckt.

    Ich werde also eigentlich nur noch via Microfone ausspioniert. Damit kann ich leben obwohl es natürlich gegen meinen Willen stattfindet....!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. NOVENTI Health SE, München
  3. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
      Microsoft
      Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

      Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

    2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
      Cisco und Apple
      Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

      Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

    3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
      Openreach
      Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

      Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


    1. 20:00

    2. 18:56

    3. 17:50

    4. 17:40

    5. 17:30

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00