1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…

Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: Atrocity 13.07.20 - 13:09

    Alle behaupten dass mehr Hertz beim Monitor das Erlebnis so immens verbessern dass ich mir beim eh anstehenden Monitorkauf einen 144hz Monitor gekauft habe. Ich kann keinen Mehrwert erkenne. Geschweige denn überhaupt einen Unterschied. Ob das spiel nun mit 60fps, mit 120 oder 144 läuft, es sieht alles gleich aus.

    Mein Handy hat auch 90hz. Soll angeblich "smother scrollen". Habe es eine Weile angehabt, dann auf 60hz zurück gestellt um Akku zu sparen. Auch hier kein Unterschied.

    Eventuell sind meine Augen einfach nicht dafür gemacht?

  2. Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: yumiko 13.07.20 - 13:14

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle behaupten dass mehr Hertz beim Monitor das Erlebnis so immens
    > verbessern dass ich mir beim eh anstehenden Monitorkauf einen 144hz Monitor
    > gekauft habe. Ich kann keinen Mehrwert erkenne. Geschweige denn überhaupt
    > einen Unterschied. Ob das spiel nun mit 60fps, mit 120 oder 144 läuft, es
    > sieht alles gleich aus.
    >
    > Mein Handy hat auch 90hz. Soll angeblich "smother scrollen". Habe es eine
    > Weile angehabt, dann auf 60hz zurück gestellt um Akku zu sparen. Auch hier
    > kein Unterschied.
    >
    > Eventuell sind meine Augen einfach nicht dafür gemacht?
    Klar kann nicht jeder die Augen eines Kampfpiloten haben (die trainieren auf 240 Hz Wahrnehmung glaube ich).
    Aber letztlich bringt das schon etwas mehr als ein Aluhut vor Aliens schützt ^^
    Und in den HiFi Magazinen loben die ja auch Sauerstoffarme Kupferkabel und Klangschalen neben Boxen.

  3. Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: Takato 13.07.20 - 13:54

    Eventuell ist der Monitor aber auch an sich nicht so gut. Was bringen dir 144Hz, wenn das Ghosting das wieder auffrisst. Das Problem hatte ich mit dem LC-M34-UWQHD-100-C. Schöner Monitor fürs Geld, aber ob 100Hz oder 60Hz macht kaum ein Unterschied, weder im Desktop noch in Spielen, da alles leicht nachzieht und somit auch nicht wirklich flüßig aussieht.

  4. Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: dEEkAy 13.07.20 - 16:45

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle behaupten dass mehr Hertz beim Monitor das Erlebnis so immens
    > verbessern dass ich mir beim eh anstehenden Monitorkauf einen 144hz Monitor
    > gekauft habe. Ich kann keinen Mehrwert erkenne. Geschweige denn überhaupt
    > einen Unterschied. Ob das spiel nun mit 60fps, mit 120 oder 144 läuft, es
    > sieht alles gleich aus.
    >
    > Mein Handy hat auch 90hz. Soll angeblich "smother scrollen". Habe es eine
    > Weile angehabt, dann auf 60hz zurück gestellt um Akku zu sparen. Auch hier
    > kein Unterschied.
    >
    > Eventuell sind meine Augen einfach nicht dafür gemacht?


    Ich persönlich hab dieses Teil zuhause stehen und habe ab der ersten Sekunde an einen himmelweiten Unterschied feststellen können. Vergleiche ich das Bild beim Spielen mit dem meines TVs, so gibt es auch dort große Unterschiede:

    https://www.samsung.com/de/monitors/qled-gaming-monitor-c49rg9-zg/

    Schon mal auf 120 Hz gestellt oder einfach nur falsch konfiguriert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datema Software & Beratung GmbH, Stuttgart
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  2. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  3. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...
  4. (u. a. MatePad T 10s 10,1 Zoll 64GB für 175€, MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
    BVG
    Lieber ungeschützt im Nahverkehr

    In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel

    1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
    2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
    3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch