1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…

Re: Keine Ahnung

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Keine Ahnung

Autor: Ach 14.07.20 - 00:07

Ob mehr als 24 Frames/s was bringen in FPSs, wenn die Gegner sich rund um einen selbst im ganzen Spielfeld verteilen? Oh man! Und zur Reaktionsgeschwindigkeit im Sichtmittelfeld, mach doch einfach mal einen kleinen Selbsttest. Schnell und easy in Form dessen, irgendeinen Dateienordner mit der Maus zu greifen und zügig über den Bildschirm hin und her zu schieben, einmal vertikal und einmal horizontal. Wenn man dann irgendwann kein kirre machendes Stopmotion Studio mehr vor sich hin und her hüpfen sieht(und wenn einem natürlich auch keine schwammigen Schlieren die Sicht vernichten, weil wir an dieser Stelle mal einen idealen g2g Wert annehmen) und man viel mehr klar und deutlich die Schrift auch in der flotten Hin und Her Bewegung entspannt ablesen kann, dann hat man, zumindest auf dem Desktop bezogen, die Frequenz für sich ausgemacht, ab der man keinen weiteren Steigerungen der Frequenz mehr bemerkt, was man noch lange nicht erreicht hat, wenn man einer theoretischen Zahl von 24 hinten ein "Hz" anhängt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Keine Ahnung

CgnMadMax | 13.07.20 - 22:49
 

Re: Keine Ahnung

Ach | 14.07.20 - 00:07
 

Re: Keine Ahnung

wurstdings | 14.07.20 - 10:56
 

Re: Keine Ahnung

Ach | 14.07.20 - 13:32
 

Re: Keine Ahnung

Freddy1404 | 14.07.20 - 11:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. CAREL Deutschland GmbH, Gelnhausen
  4. Universität zu Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 16GB für 719€)
  2. gratis (bis 10.11., 17 Uhr)
  3. (u. a. Sandisk Ultra PCIe-SSD 1TB für 88,46€, Seagate IronWolf 4TB HDD für 104,33€, Seagate...
  4. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Phoenix GS für 619€, MSI GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10G für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus