1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flight Simulator: Komplett simulierter…

Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Volkhardt 13.07.20 - 18:44

    Ist zwar mit 99¤ kein Schäppchen, aber sein wir mal ehrlich, wie oft kommt ein so großer Simulator in so einer hohen Qualität schon raus. Da finde ich es dann auch mal in Ordnung etwas mehr als für ein normales Game bezahlen zu müssen.

  2. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: smt 13.07.20 - 19:08

    ich (leider) auch. Mein Lieblingsflugzeug (Cirrus SR22) ist leider nur in der Premium Deluxe enthalten. :-(

  3. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Volkhardt 13.07.20 - 19:31

    Ja sieht danach aus. Im Gamepass kommt wohl nur die Standardedition. Wer alles will muss das Spiel also komplett kaufen.

  4. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: SaintDevil 13.07.20 - 20:00

    Die Premium Deluxe kostet doch 119,99¤? Und die Deluxe 89,99¤. Oder übersehe ich etwas?

  5. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Volkhardt 13.07.20 - 20:17

    Ja Du hast recht. Hatte mich versehen.

  6. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Lemo 14.07.20 - 09:49

    Volkhardt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja sieht danach aus. Im Gamepass kommt wohl nur die Standardedition. Wer
    > alles will muss das Spiel also komplett kaufen.

    Aber es reicht ja um sich mal einen Monat GamePass zum Antesten zu können. ;)

  7. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: schueppi 14.07.20 - 10:14

    Hat es anfangs nicht geheißen, dass der Zugriff zu den Szeneriedaten auf einem Server stattfinden und dieser extra kosten werden? Ist dies denn mit dabei mit dem Kauf? Oder hat es dann noch "In-App Käufe" die getätigt werden müssen? Oder hat man ein Jahr "Free Ride" und dann kostet es monatlich? Einfach gratis Zugriff wird es wohl nicht geben... Nicht bei Microsoft mit den ganzen Mietmodellen...

  8. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Clown 14.07.20 - 10:16

    Vlt gibt es auch wieder nur die Upgrade-Option für Gamepass-Besitzer. Bei Forza Horizon 4, welches im Gamepass vorhanden ist, kann man auch nur das Upgrade auf die Deluxe Edition für ein paar Euro kaufen. Evtl machen die das hier wieder.

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  9. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Dwalinn 14.07.20 - 12:04

    Find den Preis auch ganz okay für so ein Game. Vielleicht wäre es besser die flugzeuge/Flughäfen einzeln zu verkaufen aber das würde auch nicht jeden gefallen

  10. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: schueppi 15.07.20 - 09:20

    Hatte das Microsoft nicht schon mit dem Vorgänger versucht und unzählige Leute verloren? Die wissen dass das nicht läuft... Ich zahle lieber für einen genialen Flugsimulator 100 oder auch 200¤. Denn das ist er Wert. Aber wie bei DCS World wo dann ein virtuelles Flugzeug 80¤ kostet? Nein danke...

    Ich finde die Strategie über die Editionen gut. Vermutlich werden einige Upgrades dann auf die Versionen verteilt mit Hauptaugenmerk auf die PremiumDeluxe Version. Und dann kommen auch kaufbare Zusätze.

    Wobei ich wie gesagt gespannt bin auf die Serveranbindung. Ob diese dann extra kostet oder einfach für Lau mit dabei ist um in den Genuss der "Echtweltdaten" zu kommen.

  11. Re: Dann werde ich wohl zur Premium Deluxe Edition greifen

    Autor: Volkhardt 15.07.20 - 09:54

    Ich weiß garnicht ob das mit dem Vorgänger bereits versucht wurde, aber diesmal ist die Situation schon eine andere. Die Daten (unfassbar viele) du zum Erstellen der kompletten Welt notwendig sind, werden aus den Azure Rechenzentren gestreamt. Würdest du das Spiel komplett laden, so wäre es etliche petabyte groß. Was die da auf die Beine stellen ist schon ein sehr ambitionierter Ansatz, den es in der Form nie zuvor bei einem Spiel gegeben hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"