1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › H.266 alias VVC: Schön, langsam…

x264 vergleich (normal - veryslow) inside. KRASS!

  1. Beitrag
  1. Thema

x264 vergleich (normal - veryslow) inside. KRASS!

Autor: ashahaghdsa 15.07.20 - 10:26

Jetzt haben sich viele über die h264 screens beschwert, ich habs einfach mal durch den Encoder gejagt. Selbst im normal Setting, sieht das deutlich besser aus:
https://screenshotcomparison.com/comparison/4477/picture:1
Mouseover ist dann mit veryslow/film und da sind noch zwei weitere Screens. Übrigens: Das sind 3MBit! Ich war jetzt zu faul den richtigen Screen zu finden, aber da sieht keiner deutlich schlechter aus.
Zwei Unterschiede:
1) Ich hab den ganzen Film encodiert. Damit kann theoretisch diese szene mehr Bitrate bekommen haben. Der Bitrate Viewer sagt aber, dass die Szene eher unter 2MBit liegt.
2) Ich hab das vom 6.3 GB Mov und nicht von den Tiffs gemacht. Das hat immerhin >60MBit/s, aber evtl. ist das etwas weicher als die Quelldaten von Golem.

Hier der ganze Film (ohne Ton):
Veryslow-Film:
https://mega.nz/file/h7QhAYzY#5jUfJnTMyxaaxNkLOzAk3yDC6Uc99hn0VNIUO8DJxYU
Normal:
https://mega.nz/file/hqR11K4A#cnHlE4_gaeNBufBkk7TWZau7IEv-ftvRnopQYlqgbuk

*edit*
Ich seh gerade, ihr habt ja mega Eierköppe im Bild. Und da fällt mir auf: Ich hab 3840x1714 encodiert, ihr 4096x2160. Die Tiff-Rohdaten sind aber 4096x1714. Haben die Blender Leute für das 4k-DCP das Bild echt gestreckt? So sehr ich die Blender Leute auch schätze, aber von encoding haben die keine Ahnung. Das 4k gecropt, das 4k-DCP gestaucht...
Ich erwarte aber nicht, dass die Mehrpixel so einen krassen Unterschied machen. Kommt ein bisschen drauf an, was Golem genau encodiert hat. Die Szene davor hat frisst bei mir bis zu 10MBit/s, davon kommt aber der Vorspann mit praktisch 0 Bitrate.
*/edit*



1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.20 10:42 durch ashahaghdsa.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

x264 vergleich (normal - veryslow) inside. KRASS!

ashahaghdsa | 15.07.20 - 10:26
 

Re: x264 vergleich (normal - veryslow...

Eheran | 17.07.20 - 20:54

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  2. STRABAG Innovation & Digitalisation, Wien (Österreich)
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist