1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Freelancer: Nur scheinbar…

Bringt nichts

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bringt nichts

    Autor: twothe 15.07.20 - 13:08

    Es ist schön das ich vor Gericht gewinnen würde, das bringt mir aber herzlich wenig, wenn alle meine Kunden die Zusammenarbeit sicherheitshalber schon mal vorauseilend beenden. Keine einzige Firma kann es sich leisten für ihre beauftragten Selbstständigen vor Gericht zu ziehen, und keine wird das aus Nächstenliebe tun.

  2. Re: Bringt nichts

    Autor: chefin 15.07.20 - 13:35

    Kunden die das "beenden" wissen, das sie eben Scheinselbstständige beschäftigen. Würde deine Einschätzung stimmen, müssten sie nichts machen.

    Den es ist ja nicht so, das wenn sie dich aus dem Vertrag werfen, das Projekt beendet wird. Hier gehts nicht um eine ABM. Sondern um ein Projekt, das die Firma haben will. Machst du es nicht, macht es ein fest Angestellter. Einfach weil man weis, das es vor Gericht wohl sehr riskant sein wird.

    Das du dann eine andere Einschätzung hast, liegt in der Natur der Sache. Das würde sich ändern, wenn DU die Sozialversicherungsbeiträge selbst nachzahlen müsstest.

  3. Re: Bringt nichts

    Autor: xUser 15.07.20 - 13:42

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kunden die das "beenden" wissen, das sie eben Scheinselbstständige
    > beschäftigen. Würde deine Einschätzung stimmen, müssten sie nichts machen.

    Doch, dass Prozessrisiko managen. Dann stellt man halt dieselben Freelanzer über eine Agentur ein. Die nehmen dann 20-30% für nichts.

  4. Re: Bringt nichts

    Autor: Trockenobst 15.07.20 - 13:51

    xUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, dass Prozessrisiko managen. Dann stellt man halt dieselben Freelanzer
    > über eine Agentur ein. Die nehmen dann 20-30% für nichts.

    Wenn man doof ist. Bei 70¤ kriegt die Agentur meist 10¤ die Stunde, das reicht.
    Wenn die Firmen niemanden kriegen weil die Agentur nur 50¤ anbietet und 100¤ verrechnet, dann ist der Einkauf inkompetent. Ich will dann bei solchen Leuten auch nicht arbeiten.

  5. Re: Bringt nichts

    Autor: twothe 15.07.20 - 19:49

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kunden die das "beenden" wissen, das sie eben Scheinselbstständige
    > beschäftigen. Würde deine Einschätzung stimmen, müssten sie nichts machen.

    Das ist ein bisschen naiv gedacht. Hier in Köln gab es beispielsweise bei einem meiner ehem. Kunden einen Vorfall, wo ein Konkurrent einfach mal eine Anzeige beim Zoll gestartet hat, entsprechende Geschichten erzählt hat, und dann haben die da mal den ganzen Laden 2 Tage auf Eis gelegt um alles ordentlich durchsuchen zu können. Gefunden haben sie natürlich nichts, die Anzeige wurde fallen gelassen, aber um nicht auf diese Art angreifbar zu sein, hat man die Verträge mit allen Selbstständigen beendet und stellt jetzt nur noch per ANÜ ein.

    Und das ist das große Problem mit dem Gesetz. Scheinselbstständigkeit hat das nicht im geringsten beeinflusst, aber weil das Gesetz so schlecht formuliert ist, kann es von Firmen als Waffe benutzt werden.

  6. Re: Bringt nichts

    Autor: .02 Cents 16.07.20 - 16:46

    Das wird auch ganz klar offen kommuniziert ... absoluter Standard. Und so richtig viel kann der Einkauf auch nicht machen, wenn das ganze über Kettengeschäfte abgewickelt wird.

    Vermittler von Agenturen sind Verkäufer wie alle anderen Verkäufer auch. Die wollen ihre Provision - Ende der Geschichte. Wenn Du hören willst, dass die von 5% Marge leben, dann wird ein guter Verkäufer äh Vermittler dir das erzählen, weil er da natürlich ganz auf deiner Seite ist. Ohne Einsicht der zugrundeliegenden Verträge - und die habe ich noch nie bekommen - sind alle Aussagen von Vermittlern bestenfalls Halbwahrheiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WITRON Gruppe, Hamm
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Analytic Company GmbH, Hamburg
  4. Condor Flugdienst GmbH / FRA HP/B, Neu-Isenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 19,90€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de