1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoportal: Youtube will mehr…

Frechheit...

  1. Beitrag
  1. Thema

Frechheit...

Autor: gehtjanx 17.07.20 - 05:03

Ist heute schon unerträglich, und dann noch mehr Werbung???

Früher hat man stundenlang schauen können ohne eine einzige Werbung - nur rechts oben war ein kleines Anzeigebanner.

Nicht nur, dass es generell Werbung gibt, sondern es gibt noch so Anzeigen, die gleich 30 Minuten spielen sofern man nicht klickt - eine Musikplaylist zB ergibt so keinen Sinn wenn man immer manuell drücken muss.

12 Euro im Monat ist ja auch viel zu teuer, wer hat so viel Geld um das wegzumachen, was einem aufgezwungen wird, nur um dann 15 Minuten lang Videos anzusehen?

Kann es nur noch am PC verwenden, am Handy ist ständig Werbung. Sinnlos.

Ich kenen echt kein so aggressives Portal, nicht mal PH. YT hat sich von allen Seiten, die ich im Internet kenne, am meisten verschlechtert und setzt jetzt noch einen drauf.

Und dann noch dieses Premium Gelaber. Absolute Frechheit. IMHO.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Frechheit...

gehtjanx | 17.07.20 - 05:03
 

Re: Frechheit...

ptepic | 17.07.20 - 12:28
 

Re: Frechheit...

Berzerk | 17.07.20 - 16:21
 

Re: Frechheit...

it-fuzzy | 18.07.20 - 00:12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München
  3. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  4. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,99€ (Bestpreis!)
  2. mit bis zu 30% Rabatt
  3. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  4. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel