1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TANs der Citibank angeblich unsicher

Immer schoen auf dem Teppich bleiben

  1. Beitrag
  1. Thema

Immer schoen auf dem Teppich bleiben

Autor: jga_de 04.10.06 - 16:38

Diese semantischen Regeln bei TAN-Listen verwenden andere Banken auch. Wenn bei 6 Stellen mit der ersten Ziffer die Liste nummeriert wird und die TANs sortiert sind, damit das Rechenzentrum eine einfache Plausibilitaetsanalyse machen kann, ob der Kunde vielleicht vergessen hat, wieder mal seine letzte(n) TAN (oder TANs) durchzustreichen, dann hat sich sicher jemand was dabei gedacht, als er diese Regeln erfunden hat. Die PIN der EC-Karte wird auch nach bestimmten Regeln vergeben, so dass dort die Wahrscheinlichkeit ebenfalls groesser als die erwarteten 10^-4 ist, eine PIN zu erraten.

Hallo Golem und Heise: Wie waer's, mit einer solchen Meldung erst dann zu kommen, wenn es ein Sicherheitsproblem gibt und nicht, wenn Felix Lindner der Meinung ist, ein solches zu haben.

Der sorglose oder unbedachte Umgang ist immer das groessere Sicherheitsrisiko (TAN-Liste rum liegen lassen usw.) aber nicht, dass die TAN oder PIN zufaellig in drei Versuchen erraten wuerde.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Immer schoen auf dem Teppich bleiben

jga_de | 04.10.06 - 16:38

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wesel
  2. HanseVision GmbH, Hamburg, Bielefeld, Karlsruhe, Neckarsulm
  3. TVI Entwicklung & Produktion GmbH, Bruckmühl
  4. Universitätsklinikum Würzburg - Servicezentrum Medizin-Informatik, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 3,50€
  4. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin