1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: US-Polizei sucht mit…

"Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: MikeU 21.07.20 - 13:10

    Also, wenn die Bildchen alle mal gesehen haben? Oder wie?

    Entscheidend ist aber:
    Hätte dort eine/r eine M-16 liegen gehabt - das wäre egal gewesen.

    Ein irres Land mit merkwürdigen Bewohnern.

  2. Re: "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: Manto82 21.07.20 - 13:18

    MikeU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, wenn die Bildchen alle mal gesehen haben? Oder wie?
    >
    > Entscheidend ist aber:
    > Hätte dort eine/r eine M-16 liegen gehabt - das wäre egal gewesen.
    >
    > Ein irres Land mit merkwürdigen Bewohnern.

    Allein schon, dass Nacktheit mit Alkohol und Drogenkonsum gleichgesetzt wird ist sehr beschreibend.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  3. Re: "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: TrollNo1 21.07.20 - 13:18

    MikeU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, wenn die Bildchen alle mal gesehen haben? Oder wie?
    >
    > Entscheidend ist aber:
    > Hätte dort eine/r eine M-16 liegen gehabt - das wäre egal gewesen.

    Außer der hätte einen schwarzen Vollbart gehabt...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: buuii 21.07.20 - 13:26

    MikeU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, wenn die Bildchen alle mal gesehen haben? Oder wie?
    >
    > Entscheidend ist aber:
    > Hätte dort eine/r eine M-16 liegen gehabt - das wäre egal gewesen.
    >
    > Ein irres Land mit merkwürdigen Bewohnern.

    Nein wäre es nicht, Vollautomaten brauchen eine eigene Lizenz und sind ziemlich Rar die würde auch niemand mit an den Strand nehmen :P

  5. Re: "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: Sharra 21.07.20 - 13:26

    M16 gibts auch semi-auto. Gleiches Modell, andere Bezeichnung.

  6. Re: "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: buuii 21.07.20 - 13:28

    Würde halt nicht mehr M 16 heißen... eher AR 15

  7. Re: "Sie würden sobald wie möglich gelöscht."

    Autor: yumiko 21.07.20 - 14:23

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MikeU schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also, wenn die Bildchen alle mal gesehen haben? Oder wie?
    > >
    > > Entscheidend ist aber:
    > > Hätte dort eine/r eine M-16 liegen gehabt - das wäre egal gewesen.
    >
    > Außer der hätte einen schwarzen Vollbart gehabt...
    Dann wäre eine ganz andere Drohne gekommen :p

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  4. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
    SSD vs. HDD
    Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

    SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

    1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler