1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ROG Phone 3 im Test: Das Hardware…
  6. Th…

"Gähn" .. die dritte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Gähn" .. die dritte

    Autor: countzero 23.07.20 - 13:14

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Naja, das galt auch schon fuer die PSP Vita...
    > Aber wie gesagt, mal abgesehen davon, dass der Touchscreen bei einigen
    > Genres durchaus ueberlegen ist (Point & Click Adventures, Turn based
    > Strategie), gibt's ja auch laengst Gamepads fuer Smartphones.
    >

    Zumindest bei mir persönlich scheitert es immer an "Theorie vs. Praxis". Theoretisch sind Point & Clicks perfekt für Touchscreens. In der Praxis gibt es viele Probleme. Der Finger verdeckt zu viel vom Bildschirm. Bei alten Spielen (z.B. per DOSBox oder ScummVM) sind Objekte oft zu klein, um sie mit dem Finger zu treffen und Dinge wie "Rechte Maustaste zum Inventar öffnen" oder "F5 drücken, um das Speichermenü aufzurufen" brauchen umständliche Workarounds etc.

    Auf dem Nintendo DS habe ich dank resistive Touchscreen mit Stylus dagegen so ziemlich alle LucasArts Adventures nochmal durchgespielt. Ein kapazitiver Stylus ist da aber nicht wirklich eine Alternative, der ist auch nicht viel dünner als mein Finger.

    Wenn man umgekehrt für Touchscreens entwickelte Spiele mit dem Gamepad spielen will, bringt das seine eigenen Probleme. Handy-Shooter haben z.B. oft aggressives Auto-Aim, da man sonst mit dem virtuellen Joystick auf dem Touchscreen nix treffen würde. Spielt man nun mit dem Pad lässt sich das aber nicht immer ausschalten.


    >
    > Noe, mittlerweile, Dank Diensten wie Apple Arcade, spielst Du *jedes*
    > Genre, das Du auch auf Konsolen spielen kannst - die Auswahl an richtig
    > guten Titeln ist noch nicht so gross, waechst aber staendig.

    Da ich kein aktuelles Apple-Gerät besitze, kann ich das nicht beurteilen, aber ein paar der Spiele kamen dann ja doch noch auf andere Plattformen. "Sayonara Wild Hearts" hat mir auf der Switch viel Spaß gemacht.

    Auf Android kann ich die richtig guten Spiele, die ich bisher gespielt habe, an einer Hand abzählen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.20 13:16 durch countzero.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingeus GmbH, Nürnberg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  4. Webasto Group, Stockdorf bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
    Zwischenzertifikate
    Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
    Von Hanno Böck

    1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
    2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
    3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach