1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronapandemie: Viele IT-Freelancer…

Das "Free" in Freelancer

  1. Beitrag
  1. Thema

Das "Free" in Freelancer

Autor: Datalog 24.07.20 - 08:38

Ich bin freiberuflicher Softwareentwickler und arbeite seit Jahren von Projekt zu Projekt ohne Festanstellung.

Ich habe keine Arbeitslosenversicherung und zahle auch nicht in die Rente ein. Das war eine bewusste Entscheidung, die auf einer persönlichen Risikoabschätzung beruhte. Die Entscheidung wurde auch vom Umstand beeinflusst, dass ich in normalen Jahren so viel verdiente, dass ich mir ausreichend viel Geld beiseite legen konnte, um notfalls auch einige Jahre ohne Auftrag überleben zu können. Dieses Geld war und ist gleichzeitig meine Altersvorsorge.

Erst durch dieses Geld wurde ich ein echter Freelancer: frei und ungebunden, ohne Chef oder anderen Abhängigkeiten. Und nicht angewiesen auf irgendeine staatliche Hilfen, selbst wenn mal Aufträge ausbleiben sollten.

Mein Worst-Case-Szenario für eine längere Flaute wäre, dass ich schlecht bezahlte oder nervige Projekte annehmen oder in eine Festanstellung zurück müsste. Aber selbst das wäre ja nicht mal das Schlimmste. Danach käme immer noch Harzt IV. Und selbst das ist besser als das, was vielen Menschen selbst in eigentlich reichen Ländern wie den USA gerade droht.

Meine Meinung daher zum Thema: Wer sich kein Polster ersparen konnte, der ist entweder noch nicht lange genug dabei oder hat unternehmerisch unklug gehandelt. Der kann sich aber immer noch einen Job suchen oder Harzt IV beantragen. Und wer Geld zurück legen konnte, der braucht auch keine staatlichen Hilfen. Denn für genau solche Situationen wie die jetzige ist das Geld ja auch gedacht gewesen. Ja, das tut natürlich weh. Aber das ist ein Jammern auf sehr hohem Niveau im Vergleich zu den sehr vielen Menschen, die nichts haben.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Das "Free" in Freelancer

Datalog | 24.07.20 - 08:38
 

Re: Das "Free" in Freelancer

aLpenbog | 24.07.20 - 10:44
 

Re: Das "Free" in Freelancer

McWiesel | 24.07.20 - 10:53
 

Re: Das "Free" in Freelancer

aLpenbog | 24.07.20 - 11:30
 

Re: Das "Free" in Freelancer

McWiesel | 24.07.20 - 11:59
 

Re: Das "Free" in Freelancer

sigii | 24.07.20 - 13:13
 

Re: Das "Free" in Freelancer

McWiesel | 24.07.20 - 17:21
 

Re: Das "Free" in Freelancer

Datalog | 24.07.20 - 17:30
 

Re: Das "Free" in Freelancer

twothe | 25.07.20 - 11:21
 

Re: Das "Free" in Freelancer

sigii | 25.07.20 - 11:28
 

Re: Das "Free" in Freelancer

Datalog | 24.07.20 - 14:04
 

Re: Das "Free" in Freelancer

sofries | 24.07.20 - 14:21
 

Re: Das "Free" in Freelancer

Trockenobst | 24.07.20 - 15:11
 

Re: Das "Free" in Freelancer

Spekulant | 24.07.20 - 11:40
 

Re: Das "Free" in Freelancer

Trockenobst | 24.07.20 - 12:38
 

Re: Das "Free" in Freelancer

sigii | 24.07.20 - 13:08
 

Re: Das "Free" in Freelancer

Bradolan | 26.07.20 - 08:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 67,89€ (Release: 19.11.)
  2. 4,25€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de