1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grommy: Mondraker stellt…

Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

  1. Beitrag
  1. Thema

Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

Autor: MrAndersenson 28.07.20 - 10:00

https://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsmangel

"Ausmaß des Bewegungsmangels

Weltweit bewegen sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1,4 Milliarden Menschen so wenig, dass sich dadurch ihr Risiko für Herzkreislauf-Krankheiten, Typ-2-Diabetes, Demenz und verschiedene Krebsleiden erhöht. Nach der WHO-Definition liegt Bewegungsmangel vor, wenn mindestens 150 Minuten Bewegung pro Woche oder 75 Minuten Sport pro Woche nicht erfüllt werden. Deutschland belegt dabei mit 42,2 Prozent der Bevölkerung einen Spitzenplatz unter den Industrieländern, noch vor den USA mit 40 Prozent und dem Vereinigten Königreich mit 36 Prozent (Stand 2016).[1][2] Zwischen 2001 und 2016 stieg die Prävalenz der körperlichen Inaktivität in Deutschland um mehr als 15 %. Deutschland gehört damit laut WHO neben Brasilien, Bulgarien, den Philippinen und Singapur zu den Ländern mit dem größten Anstieg.[3] Im Jahr 2019 veröffentlichte die WHO eine Studie, laut der sich im weltweiten Schnitt 81 Prozent der Jugendlichen weniger als eine Stunde pro Tag bewegen.[4]"

PS: hoffentlich kauft das keiner, Elektroschrott gibs scho genug & ökoaspekt
#klimakatastrophe


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

MrAndersenson | 28.07.20 - 10:00
 

Re: Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

blaub4r | 28.07.20 - 11:16
 

Re: Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

ZuWortMelder | 28.07.20 - 11:19
 

Re: Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

ssmurf | 28.07.20 - 11:32
 

Re: Zivilisationsphänomen Bewegungsmangel

Sportstudent | 28.07.20 - 17:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG AG, Wien (Österreich)
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  3. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  4. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB für 39,99€ + 6,79€ Versand, SilverStone ST60F-ESB 600 W...
  2. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist