1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sono Motors: Wie der E…

Warum sollte man ein Auto von einem Startup kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum sollte man ein Auto von einem Startup kaufen?

    Autor: SM 01.08.20 - 09:13

    Wer wartet das im Fehlerfall? Der bis dahin insolvente Hersteller? Viel Spaß damit...

  2. Re: Warum sollte man ein Auto von einem Startup kaufen?

    Autor: Emanuele F. 01.08.20 - 14:08

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer wartet das im Fehlerfall? Der bis dahin insolvente Hersteller? Viel
    > Spaß damit...

    Jede freie Werkstatt? Kleine Start-ups geben Spezifika und Werkstatthandbuch in der Regel frei, nicht nur großen Vertragswerkstätten, wie das bei VW, BMW usw. ist

  3. Re: Warum sollte man ein Auto von einem Startup kaufen?

    Autor: mungo24601 01.08.20 - 14:51

    Nope, nicht jede freie Werkstatt.

    Wenn man davon absieht, dass es jeder Werkstatt frei steht, einen Auftrag abzulehnen, brauchst du für die Arbeit an Elektrofahrzeugen sowohl die entsprechende Qualifikation als auch die entsprechende (Schutz-)ausrüstung, die nicht jeder hat, da es erstmal richtig Geld kostet.

    Der Sono, sollte er jemals gebaut werden, könnte aber durchaus gerade als Fahrzeug für Werkstattmeister oder Gesellen spannend sein, da er eben offen liegt.

    Übrigens: die besagten Handbücher stehen allen Werkstätten frei, nicht nur den Vertragswerkstätten. Einfach mal einige Episoden Autodoktoren schauen, die Tester und alles nötige entsprechend immer wieder mal erklären.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.20 14:51 durch mungo24601.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  3. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist