1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzministerium: Trump will…

Daten deutscher User

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Daten deutscher User

    Autor: mYc 03.08.20 - 22:19

    Müssen ebenfalls geschützt werden.
    Kein vernünftiger Mensch, der von IT ne Ahnung hat braucht das Zeugs.

    Trump hat selten Recht, aber TikTok ist eine Seuche.

  2. Re: Daten deutscher User

    Autor: tomatentee 03.08.20 - 23:01

    mYc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Müssen ebenfalls geschützt werden.
    > Kein vernünftiger Mensch, der von IT ne Ahnung hat braucht das Zeugs.
    >
    > Trump hat selten Recht, aber TikTok ist eine Seuche.
    >
    Microsoft auch, passt also ;-)

  3. Re: Daten deutscher User

    Autor: Porterex 03.08.20 - 23:01

    mYc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trump hat selten Recht, aber TikTok ist eine Seuche.

    Windows, Office 365 und Teams bezüglich DSGVO auch. Muss Microsoft jetzt die Produkte an ein EU Unternehmen verkaufen?

  4. Re: Daten deutscher User

    Autor: ConstantinPrime 04.08.20 - 06:17

    mYc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Müssen ebenfalls geschützt werden.
    > Kein vernünftiger Mensch, der von IT ne Ahnung hat braucht das Zeugs.
    >
    > Trump hat selten Recht, aber TikTok ist eine Seuche.

    Warum ist TikTok eine Seuche?

  5. Re: Daten deutscher User

    Autor: Peter V. 04.08.20 - 07:14

    mYc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Müssen ebenfalls geschützt werden.
    > Kein vernünftiger Mensch, der von IT ne Ahnung hat braucht das Zeugs.
    Die müssen es auch nicht nutzen. Ist aber auch nicht die Zielgruppe.

  6. Re: Daten deutscher User

    Autor: Peter V. 04.08.20 - 07:18

    Porterex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Windows, Office 365 und Teams bezüglich DSGVO auch. Muss Microsoft jetzt
    > die Produkte an ein EU Unternehmen verkaufen?
    Vergiss mir 5G, Autismus durch Impfung und das chippen durch Bill Gates nicht.

  7. Re: Daten deutscher User

    Autor: grutzt 04.08.20 - 07:45

    Die eigentliche Seuche ist Trump.

  8. Re: Daten deutscher User

    Autor: NemesisTN 04.08.20 - 08:50

    Peter V. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Porterex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Windows, Office 365 und Teams bezüglich DSGVO auch. Muss Microsoft jetzt
    > > die Produkte an ein EU Unternehmen verkaufen?
    > Vergiss mir 5G, Autismus durch Impfung und das chippen durch Bill Gates
    > nicht.
    golem.de: news/microsoft-telemetrie-weiter-datenschutzprobleme-mit-office-und-windows-1907-142861 Punkt html
    Oder einfacher: mal nach Office 365 und DSGVO googlen.

    Im Gegensatz zu deinem Versuch, die Inkompatibilität der DSGVO mit O365 mit Verschwörungstheorien gleichzusetzen, basiert dieses Thema dann doch auf harten Fakten... -.-

  9. Re: Daten deutscher User

    Autor: Golg 04.08.20 - 09:00

    mYc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trump hat selten Recht, aber TikTok ist eine Seuche.

    Buhu, dieses moderne Interzeug und Videospiele sind eine Seuche weil ich zu alt geworden bin.

  10. Re: Daten deutscher User

    Autor: ConstantinPrime 04.08.20 - 10:58

    Golg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mYc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Trump hat selten Recht, aber TikTok ist eine Seuche.
    >
    > Buhu, dieses moderne Interzeug und Videospiele sind eine Seuche weil ich zu
    > alt geworden bin.

    Da er uns die Beründung schuldig bleibt, hast du wohl recht.

  11. Re: Daten deutscher User

    Autor: Peter V. 04.08.20 - 12:55

    NemesisTN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > golem.de:
    > news/microsoft-telemetrie-weiter-datenschutzprobleme-mit-office-und-windows
    > -1907-142861 Punkt html
    > Oder einfacher: mal nach Office 365 und DSGVO googlen.
    >
    > Im Gegensatz zu deinem Versuch, die Inkompatibilität der DSGVO mit O365 mit
    > Verschwörungstheorien gleichzusetzen, basiert dieses Thema dann doch auf
    > harten Fakten... -.-
    Dort sind wilde Spekulationen zu lesen.
    https://www.microsoft.com/de-de/trust-center/privacy/gdpr-overview

    Ansonsten kannst Du auch nach Bill Gates und 5G googeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIPSO GmbH, Singen
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. Stadtwerke Köln GmbH, Köln
  4. GRAMMER Interior Components GmbH, Hardheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10