1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oberlandesgericht: Tesla…

Eigentlich hört sich die Entscheidung vernünftig an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich hört sich die Entscheidung vernünftig an

    Autor: vvwolf 05.08.20 - 02:17

    Wenn ich ewig auf dem Computer herumtippen muss, ist es egal, warum ich das tat. Scheinwerfer justieren? Klimaanlage raufdrehen? Scheibenwischer auf Lichtgeschwindigkeit setzen? Marianne und Monika sagen, sie sollen sich ins Bett legen?

    Einen Teil der Folgen der Strafe (den Schaden) kann man in dem konkreten Fall an Tesla weitergeben (die Strafe selbst, das Fahrverbot nicht), denn es wäre vernünftig, vertretbar, machbar und sogar üblich gewesen, dies über Bedienelemente am Lenkrad zu realisieren.

  2. Re: Eigentlich hört sich die Entscheidung vernünftig an

    Autor: derdiedas 05.08.20 - 09:29

    Ich würde es begrüßen, wenn der Fahrer nun im Gegenzug Tesla verklagt das sie keine "Übliche" Lösung die mit der Bedienung im Straßenverkehr konform ist verbaut haben.

    Ich denke aber das Tesla dem Fahrer ratz fatz ein Angebot macht um das Thema ohne Klage aus der Welt zu bekommen.

  3. Re: Eigentlich hört sich die Entscheidung vernünftig an

    Autor: ChMu 05.08.20 - 10:23

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde es begrüßen, wenn der Fahrer nun im Gegenzug Tesla verklagt das
    > sie keine "Übliche" Lösung die mit der Bedienung im Straßenverkehr konform
    > ist verbaut haben.

    Das wird er tunlichst vermeiden, weil Tesla naemlich die “uebliche” Loesung verbaut. Da gibts nichts zu klagen. Seine erfundene Geschichte mag fuer Golem ungeprueft ok sein, aber wenn Du den Hersteller verklagen willst weil angeblich ein Knopf fehlt der da ist, und zwar da, wo er in jedem Auto sitzt, wird es schwierig.

    > Ich denke aber das Tesla dem Fahrer ratz fatz ein Angebot macht um das
    > Thema ohne Klage aus der Welt zu bekommen.

    Eher duerfte man bei Tesla eine Richtigstellung einklagen das man bitte keine Luegen verbreiten sollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  4. Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

  1. Deutsche Telekom: "Die Zukunft ist Glas"
    Deutsche Telekom
    "Die Zukunft ist Glas"

    Die Telekom nimmt einen Ausbau in Gewerbegebieten zum Anlass, um ein klares Bekenntnis zur Glasfaser abzugeben. Das klang im August 2016 noch ganz anders.

  2. Social Media: Facebook will Forschungsprojekt unterbinden
    Social Media
    Facebook will Forschungsprojekt unterbinden

    Mit tausenden Freiwilligen analysiert die New Yorker Universität die Wahlwerbung auf Facebook. Nun droht das Unternehmen den Forschern.

  3. iPhone 12 und 12 Pro im Test: Magnetisch, eckig, gut
    iPhone 12 und 12 Pro im Test
    Magnetisch, eckig, gut

    Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet und das aktuell schnellste SoC verbaut. Im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.


  1. 13:35

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:51

  6. 11:15

  7. 11:01

  8. 10:46