1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intelligente Verkehrssysteme: Wenn…

Was hat das System jetzt mit Intelligenz zu tun?

  1. Beitrag
  1. Thema

Was hat das System jetzt mit Intelligenz zu tun?

Autor: Pyromaniac 06.08.20 - 19:45

Ein intelligentes System wäre es, wenn es per Kamera erkennen könnte was sich von wo annähert, mit welcher Geschwindigkeit und was die beste Verkehrsführung für ALLE wäre. Ja, ich stehe nicht gerne mit dem Fahrrad mit dem ich jeden Tag 15km zur Arbeit und zurück fahre, aber wenn nur wegen mir jeden Tag 20 Autos stehen und warten müssen, dann ist das auch NICHT gut für die Umwelt, eher im Gegenteil. Es könnte auch Handzeichen von Fahrradfahrern erkennen und interpretieren und somit einen Abbieger die korrekte Ampel auf grün schalten und nicht die falsche oder einfach mal ALLE. Eine Kamera könnte auch einen Unfall erkennen und sofort Hilfe kommen lassen.

Am besten dann auch ohne "Cloud"-Zwang, sondern einem kleinen Rechner in einem der grauen Kästen die sowieso in der Nähe stehen und die Ampelschaltung enthalten. Dann läuft das System weiter, auch wenn mal das Internet gestört ist oder komplett ausfällt. Eine Internetverbindung für Admins, Updates usw darf es natürlich trotzdem haben.

DAS wäre mal intelligent und auch wert darüber zu berichten. Aber das System hier? Weil es mit einem Server verbunden ist auf dem GPS-Daten von mobilen Geräten gesammelt werden und durch die man sich verarschen lässt? Nein, das ist nicht "smart" oder "intelligent", eher das starke Gegenteil.

Aber bis mal WIRKLICH intelligente Systeme rauskommen, werden wir wohl noch sehr lange warten müssen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was hat das System jetzt mit Intelligenz zu tun?

Pyromaniac | 06.08.20 - 19:45
 

Re: Was hat das System jetzt mit...

das_mav | 06.08.20 - 23:46
 

Re: Was hat das System jetzt mit...

/mecki78 | 07.08.20 - 01:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 382,69€ (Bestpreis!)
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 72,90€
  4. 97,90€ (keine Versandkosten!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm