1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Norbert Röttgen: Kandidat für…

@golem: Bitte nicht den Kampfbegriff "alternative Fakten" verwenden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Bitte nicht den Kampfbegriff "alternative Fakten" verwenden!

    Autor: mangeder 11.08.20 - 19:14

    "Alternative Fakten" ist ein von Trumps Propaganda-Truppe erfundener Begriff, um deren Lügen zu beschönigen und sich dem Diskurs zu entziehen.

    Wer den Begriff ohne Anführungszeichen verwendet, führt die Arbeit von Trump weiter und macht ihn als legitimen Begriff hoffähig. Da Fakten aber nicht beliebig oder verhandelbar sind (es sind ja Fakten und keine Meinungen), ist "alternative Fakten" ein Widerspruch in sich.

    Nicht umsonst wurde er 2017 zum Unwort des Jahres gewählt. Die Jury erklärte damals, die Bezeichnung sei "der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen".

    Wenn ihr also unbedingt ironisch-lustig sein wollt, verwendet den Begriff in Anführungszeichen! Oder schreibt noch besser im Klartext: Norbert Röttgen hat GELOGEN bzw. etwas FALSCHES behauptet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,29€
  2. (u. a. Shadow Warrior 1 + 2 für je 7,99€, Hotline Miami für 1,99€, Absolver für 6,99€)
  3. (u. a. Need for Speed: Heat für 23,99€, Unravel Two für 9,99€, Battlefield 1 für 9,99€)
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    1. Deutsche Telekom: "Die Zukunft ist Glas"
      Deutsche Telekom
      "Die Zukunft ist Glas"

      Die Telekom nimmt einen Ausbau in Gewerbegebieten zum Anlass, um ein klares Bekenntnis zur Glasfaser abzugeben. Das klang im August 2016 noch ganz anders.

    2. Social Media: Facebook will Forschungsprojekt unterbinden
      Social Media
      Facebook will Forschungsprojekt unterbinden

      Mit tausenden Freiwilligen analysiert die New Yorker Universität die Wahlwerbung auf Facebook. Nun droht das Unternehmen den Forschern.

    3. iPhone 12 und 12 Pro im Test: Magnetisch, eckig, gut
      iPhone 12 und 12 Pro im Test
      Magnetisch, eckig, gut

      Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet und das aktuell schnellste SoC verbaut. Im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.


    1. 13:35

    2. 12:30

    3. 12:00

    4. 11:56

    5. 11:51

    6. 11:15

    7. 11:01

    8. 10:46