1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla-Antrieb: Rolls-Royce von…

das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

    Autor: Poison Nuke 07.08.20 - 11:58

    Tesla Antriebsstrang in einem RR? rlly.. das arme Auto. Rolls Royce ist und war schon immer das Beste vom Besten.

    Teslas sind aber nur Spielzeuge. Ein Tesla-Antriebsstrang wird dem Fahrzeug nicht im geringsten gerecht. Wie konnten sie das dem RR nur antun, warum nicht einen ix3 oder einfach direkt bei RR fragen ob sie den Antrieb des 102EX anbieten könnten.

  2. Re: das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

    Autor: Dwalinn 07.08.20 - 13:34

    Also davon abgesehen das ich das auch nicht gut finde wurden hier die zwei besten Dinge der Fahrzeuge kombiniert. Der gute Antriebsstrang des Teslas mit der Qualität des RR.

    umgedreht wäre es auf alle Fälle schlimmer.

  3. Re: das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

    Autor: Poison Nuke 07.08.20 - 14:12

    also ich will den Tesla-Antriebsstrang jetzt nicht schlecht reden, aber er zählt definitiv nicht zu den besten, genauso wie der Rest vom Fahrzeug. Tesla hat halt einfach als erster mit der Massenproduktion gestartet aber kämpft immernoch seit jeher mit Qualitätsproblemen und auch Effizienz usw sind im Marktvergleich jetzt nicht an der Spitze. Da gibt es deutlich bessere Entwicklungen. Hab ja nicht grundlos gesagt, die hätten mal beim Hersteller nachfragen sollen, da gibt es derzeit den immernoch besten E-Antriebsstrang (wobei der Neue von VW auf einem ähnlichen Level liegt)

  4. Re: das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

    Autor: KraftKlotz 07.08.20 - 17:36

    Das "arme" Auto war nicht viel mehr als ein gammeliger Haufen schrott, der mal ein Rolls Royce war, in der Vergangenheit.
    Der wagen war faktisch reif für die presse.

  5. Re: das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

    Autor: Flexor 10.08.20 - 08:35

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich will den Tesla-Antriebsstrang jetzt nicht schlecht reden, aber er
    > zählt definitiv nicht zu den besten, genauso wie der Rest vom Fahrzeug.
    > Tesla hat halt einfach als erster mit der Massenproduktion gestartet aber
    > kämpft immernoch seit jeher mit Qualitätsproblemen und auch Effizienz usw
    > sind im Marktvergleich jetzt nicht an der Spitze. Da gibt es deutlich
    > bessere Entwicklungen. Hab ja nicht grundlos gesagt, die hätten mal beim
    > Hersteller nachfragen sollen, da gibt es derzeit den immernoch besten
    > E-Antriebsstrang (wobei der Neue von VW auf einem ähnlichen Level liegt)

    Und wieso soll die Effizienz schlecht sein bzw wieso soll der Antriebsstrang schlecht sein?
    Also Tesla hat definitiv Qualitätsprobleme, da gehe ich komplett mit dir, dennoch würde ich sagen das die Motoren und Akkus von Tesla schon ziemlich sehr gut sind.
    Da wo es mMn Probleme gibt ist eher an der Karosserie, dem Lack und der Verarbeitung des Innenraums.
    Die Technik (abgesehen vom hohen Standby verbrauch), die Leistung trotz des, dafür, geringen Verbrauchs und die Akkus sind schon ziemlich mit an der Spitze.
    Der Verbrauch ist in der Klasse und Größe deutlich besser als der von anderen, was aber auch sicher viel von dem CW Wert kommen mag.

  6. Re: das wäre ja als wenn man einen Toyota Prius Antrieb in einen LaFerrari einbaut

    Autor: Poison Nuke 10.08.20 - 11:56

    Ein BMW i3 ist schon seit jeher um Längen besser bei Verbrauch, Effizienz und Qualität des Antriebsstrang zb und die jetzt neuen Generationen bei BMW legen da noch ne Schippe drauf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  2. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  3. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  4. KWS Berlin GmbH, Einbeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster