Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › REALbasic 2006 Release 4…

English for beginners

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. English for beginners

    Autor: None 05.10.06 - 13:17

    Binaries nicht Binarys.

  2. Re: English for insiders

    Autor: dregenrocks 05.10.06 - 13:41

    "I am hungry" - "Ich bin Ungar"


  3. Re: English for insiders

    Autor: afade 05.10.06 - 13:45

    englisch für reingefallene :D

  4. Re: English for beginners

    Autor: Gelehrter 05.10.06 - 13:58

    None schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Binaries nicht Binarys.


    Wenn alles englisch wäre, wäre das richtig... Der Artikel ist jedoch Deutsch, daher ist meiner Meinung nach "Binarys" richtig...

  5. es heißt ja auch Handys (kT) (rofl)

    Autor: Samuel 05.10.06 - 14:09

    :D

  6. german for beginners

    Autor: @ 05.10.06 - 15:33

    "binaries, not binarys"
    "Binarys, nicht Binaries"

    http://www.wer-weiss-was.de/theme46/article2881879.html

    None schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Binaries nicht Binarys.


  7. Re: german for beginners

    Autor: - 05.10.06 - 15:40

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "binaries, not binarys"
    > "Binarys, nicht Binaries"
    >
    > www.wer-weiss-was.de
    >
    > None schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Binaries nicht Binarys.

    Tja, da hat wohl None ins Klo gegriffen :D

  8. Re: English for beginners

    Autor: Bla 05.10.06 - 16:06

    Gelehrter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > None schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Binaries nicht Binarys.
    >
    > Wenn alles englisch wäre, wäre das richtig... Der
    > Artikel ist jedoch Deutsch, daher ist meiner
    > Meinung nach "Binarys" richtig...

    Der Plural von Worten die auf "y" enden wird normalerweise durch "ies", gebildet und daher ist "binarys" einfach falsch.

  9. Re: English for beginners

    Autor: Bibbl 05.10.06 - 16:19

    Bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Plural von Worten die auf "y" enden wird
    > normalerweise durch "ies", gebildet und daher ist
    > "binarys" einfach falsch.

    Dies mag bei der englischen Sprache richtig sein, jedoch nicht im Deutschen.

  10. Re: English for beginners

    Autor: duff 05.10.06 - 16:21

    Hungarian: "I will not buy this record, it is scratched."

    Clerk: "Sorry?"

    Hungarian: "I will not buy this record, it is scratched."

    Clerk: "Uh, no, no, no. This is a tobacconist's."

    Hungarian: "Ah! I will not buy this *tobacconist's*, it is scratched."

    Clerk: "No, no, no, no. Tobacco ... um ... cigarettes." (holds up a pack)

    Hungarian: "Ya! See-gar-ets! Ya! Uh ... my hovercraft is full of eels."

    Clerk: "Sorry?"

    Hungarian: "My hovercraft ..." (pantomimes puffing a cigarette) "... is full of eels." (pretends to strike a match)

    Clerk: "Ahh, matches!"

    Hungarian: "Ya! Ya! Ya! Ya! Do you waaaaant ... do you waaaaaant ... to come back to my place, bouncy-bouncy?"

  11. Re: English for beginners

    Autor: alb 05.10.06 - 16:38

    Es gibt die Ansichtsweise, dass wenn man sich Wörter aus dem Englisch "leiht", man einfach ein s zur Pluralbildung anhängen kann. Sieht man häuffig z.B. bei Hobbies/Hobbys

  12. Re: English for beginners

    Autor: panzi 05.10.06 - 21:27

    duff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hungarian: "I will not buy this record, it is
    > scratched."
    >
    > Clerk: "Sorry?"
    >
    > Hungarian: "I will not buy this record, it is
    > scratched."
    >
    > Clerk: "Uh, no, no, no. This is a tobacconist's."
    >
    > Hungarian: "Ah! I will not buy this
    > *tobacconist's*, it is scratched."
    >
    > Clerk: "No, no, no, no. Tobacco ... um ...
    > cigarettes." (holds up a pack)
    >
    > Hungarian: "Ya! See-gar-ets! Ya! Uh ... my
    > hovercraft is full of eels."
    >
    > Clerk: "Sorry?"
    >
    > Hungarian: "My hovercraft ..." (pantomimes puffing
    > a cigarette) "... is full of eels." (pretends to
    > strike a match)
    >
    > Clerk: "Ahh, matches!"
    >
    > Hungarian: "Ya! Ya! Ya! Ya! Do you waaaaant ... do
    > you waaaaaant ... to come back to my place,
    > bouncy-bouncy?"


    Monty Python ist genial! :)

  13. "es gibt die ansichtsweise"?

    Autor: AlgorithMan 05.10.06 - 23:54

    alb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt die Ansichtsweise, dass wenn man sich
    > Wörter aus dem Englisch "leiht", man einfach ein s
    > zur Pluralbildung anhängen kann. Sieht man häuffig
    > z.B. bei Hobbies/Hobbys

    das ist zufällig die ansicht bei duden...

    das wort ist "binary" und wenn ich nach deutschen
    grammatik regeln (die hier gelten) den plural bilde,
    erhalte ich "binarys" oder gilt hier neuerdings die
    englische grammatik?

  14. Re: es heißt ja auch Handys (kT) (rofl)

    Autor: Gast232132 13.10.06 - 15:18

    Handy ist auch ein deutsches Wort.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg
  3. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  4. MEDIAHAUS WALFORT Holding GmbH & Co. KG, Ahaus

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


      Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
      Ottobock
      Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

      Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
      Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        1. Elektrokleinstfahrzeuge: Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
          Elektrokleinstfahrzeuge
          Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

          E-Scooter und E-Boards sind sinnvolle Verkehrskonzepte für Städte - davon ist Verkehrsminister Andreas Scheuer überzeugt und will die Elektrokleinstfahrzeuge zulassen, trotz Bedenken von Ministeriumsmitarbeitern.

        2. 5G: Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot
          5G
          Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

          In Großbritannien wird es kein Verbot von Huawei geben. Das Mitglied des Five-Eyes-Geheimdienstpaktes konnte von der NSA nicht überzeugt werden, sondern bleibt laut MI5 "souverän".

        3. Niantic: Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen
          Niantic
          Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen

          Eigenheimbesitzer haben ein Recht auf 40 Meter Abstand zum nächsten Pokéstop, ab zehn Trainern am gleichen Ort blendet die App einen Hinweis ein. Niantic hat einer Reihe von Maßnahmen bei AR-Games zugestimmt, die wegweisend für die Branche sein dürften.


        1. 11:26

        2. 11:11

        3. 10:57

        4. 10:23

        5. 10:07

        6. 09:00

        7. 08:29

        8. 07:48