1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum…
  6. Thema

Äußerungen des Veganers

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Garius 09.08.20 - 12:47

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich kenne genug Veganer, die halt alle immer von Veganismus überzeugen
    > wollen oder die beim Grillen auf einen eigenen Grill und eigenes Besteck
    > bestehen und eine Grillzange darf auf keinen Fall Fleisch berühren, wenn
    > das für ihren Grill ist.
    >
    > ich war auch schonmal auf ner Hochzeit von nem Veganer-Pärchen. Auf der
    > Party gabs natürlich ausschließlich veganes Essen, was viele Leute auch
    > nicht so toll fanden, da es oft eben nur schlechte Kopien von normalem
    > Essen war und nicht wirklich lecker.
    >
    > Andersrum hab ich noch niemanden gesehen, der ernsthaft versucht hat, nen
    > Veganer zu missionieren. Da gibts höchstens die üblichen lockeren Sprüche,
    > aber das ist ja was anderes. Soll halt jeder essen was er will, aber nicht
    > anderen auf den Sack gehen.
    "Normalem Essen" lol.
    Freud lässt grüßen.

  2. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Garius 09.08.20 - 12:57

    goto10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Echter moralischer Veganismus ...
    >
    > Du hast das Problem schön zusammen gefasst. Es geht nicht um natürliches
    > Leben (dort gibt es nun mal eine Nahrungskette bei der auch andere
    > Lebenswesen gegessen werden (Liebe Grüße vom Tiger nebenan *scnr*)),
    > sondern um eine angeblich moralische Selbsterhöhung. Viele Veganer denken
    > scheinbar: Ich bin was besseres. Nein, seid ihr nicht!
    Das geht andersrum genauso. Studien zeigen, dass sich Fleischesser in Gegenwart von Vegetariern und Veganern häufig moralisch unterlegen fühlen und sich daher profilaktisch gleich in Verteidigungshaltung begeben.

    Der beste Ratschlag wurde bereits in diesem Threads genannt:
    Live and let live.

  3. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 12:59

    ich habe es erklärt

  4. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 13:00

    Korrektur: Nach den Veganern geht es um harte Fakten.

  5. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Garius 09.08.20 - 13:04

    Keep The Focus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe es erklärt

    Ja, aber die Art und Weise. Pauschalisierung, Provokationen, Arroganz. Für mich erfüllst du alle Kriterien eines missionsarischen Veganers.

  6. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 13:05

    ich glaube du hast mich verwechselt

  7. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Sportstudent 09.08.20 - 13:44

    Cerdo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie ich schon geschrieben habe ist Fleisch durchaus lecker. Nur ist das
    > alleine kein ausreichender Grund es zu essen. Rein rational betrachtet
    > spricht einfach zu viel dagegen.
    Doch, für sehr viele Menschen ist das alleine ein ausreichender Grund.
    Abgesehen vom Aminosäureprofil von Fleisch, der menschliche Körper kann nunmal nichts besser verwerten, als tierisches Eiweiß.

    Es sprechen also weniger rationale, sondern mehr ethische Gründe gegen den Fleischkonsum.

  8. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 13:45

    gegen Fleischkonsum != für Veganismus

  9. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Sportstudent 09.08.20 - 13:51

    Keep The Focus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Veganer halten sich eben nicht für etwas besseres
    > Falsch
    >
    > > das ihnen das Recht gibt andere Lebewesen für pure Gaumenfreuden zu töten
    > und auszubeuten.
    > Recherchiere mal was ein Leben eines Veganers an Lebewesen tötet und
    > ausbeutet.
    Wenn du es schon weißt, kannst du uns dann nicht eben kurz erhellen? Welche Tiere beuten Veganer so krass aus?

    Du kannst doch nicht argumentativ behaupten, du wüsstest es besser, lässt aber niemandem an deinem Wissen teilhaben, die sollen mal schön selber recherchieren. Was für ein behämmertes Auftreten, lol.

  10. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Sportstudent 09.08.20 - 13:53

    Keep The Focus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gegen Fleischkonsum != für Veganismus

    Hä? Ich hab doch nur die Aussage des Vorposters Aussage aufgegriffen, dass "rein rational betrachtet" zu viel gegen dein Fleischkonsum spricht. Es spricht nämlich auch einiges dafür. Wie du mir jetzt antwortest, macht mal so gar keinen Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.20 13:54 durch Sportstudent.

  11. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: smonkey 09.08.20 - 13:55

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sprechen also weniger rationale, sondern mehr ethische Gründe gegen den
    > Fleischkonsum.

    Können ethische Gründe nicht gleichermaßen rational begründet sein?

  12. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Sportstudent 09.08.20 - 13:59

    Die Aussage war ja die, dass zu viele rationale Gründe gegen den Fleischkonsum sprechen. Das kann man so kaum stehen lassen, da es ja gleichzeitig auch jede Menge rationaler Gründe für den Fleischkonsum gibt. Ernährungsphysiologisch gilt Fleisch immer noch als nährstoffreich und gesund - solange man sich nicht jeden Tag einseitig Unmengen davon reinzieht, wie immer macht die Dosis das Gift.

  13. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 14:02

    Ethik ist ein Konstrukt für das gesellschaftliche Zusammenleben notwendig ist. Es erlaubt dem Menschen zu mehr Wohlstand als es ohne möglich wäre.

    Inwiefern hier Tierwohl (abseits zum Wohle des Fleisches) überhaupt relevant ist, darfst du gern mal rational erläutern.

  14. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 14:04

    in der Tat gilt heutzutage das meiste konsumierte Fleisch als ungesund. Spezifischer betrifft das in erster Linie verarbeitetes Fleisch was leider heutzutage die Regel ist.

  15. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: smonkey 09.08.20 - 14:05

    Was ich meine ist, rational bedeutet ja den Verstand betreffend. Ich würde sagen ethisch zu handeln ist durchaus auch rational zu handeln. Ich denke du meinst eher die ernährungsphysiologischen Gründe.

  16. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Sportstudent 09.08.20 - 14:06

    Keep The Focus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ethik ist ein Konstrukt für das gesellschaftliche Zusammenleben notwendig
    > ist.
    Richtig (aber grauenvolle Orthografie).

    >Es erlaubt dem Menschen zu mehr Wohlstand als es ohne möglich wäre.
    What?

    > Inwiefern hier Tierwohl (abseits zum Wohle des Fleisches) überhaupt
    > relevant ist, darfst du gern mal rational erläutern.
    Zentral für ethisches Handeln ist die Moral und der freie Wille. Recherchiere doch besser mal, bevor du so viel Dummes von dir gibst :^) *scnr*.

  17. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 14:07

    eigentlich ja nicht - Ethik ist ein menschliches Konstrukt ohne Naturwissenschaftliche Grundlage. Rationalität nicht.

  18. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Zim 09.08.20 - 14:09

    Keep The Focus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ethik ist ein Konstrukt für das gesellschaftliche Zusammenleben notwendig
    > ist. Es erlaubt dem Menschen zu mehr Wohlstand als es ohne möglich wäre.
    >
    > Inwiefern hier Tierwohl (abseits zum Wohle des Fleisches) überhaupt
    > relevant ist, darfst du gern mal rational erläutern.

    Du quälst also gerne Tiere? Da diese nicht schützenswert sind wäre dass doch eine logische Schlussfolgerung.

    Mhhhh. Warum diskutiert man mit Menschen wenn man gar nicht an einer Diskussion interresiert ist?

    Das werd ich meine Lebtag nicht verstehen...
    Ich kann nur jedem empfehlen sich andere Postings von dir anzuschauen und daraus Schlüsse zu ziehen.

  19. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Keep The Focus 09.08.20 - 14:10

    > What?

    Wenn wir nicht ethisch handeln würden, wäre gesellschaftliches Zusammenleben kaum möglich.

    > Zentral für ethisches Handeln ist die Moral und der freie Wille. Recherchiere doch besser mal, bevor du so viel Dummes von dir gibst :^) *scnr*.

    Da geb ich dir völlig Recht. Aber das widerspricht nichts was ich geschrieben habe.

  20. Re: Äußerungen des Veganers

    Autor: Sportstudent 09.08.20 - 14:11

    Und die ernährungsphysiologischen Gründe betreffen nicht den Verstand ;-)?

    Ich wollte den einseitigen Terminus "rational" in diesem Kontext bloß spezifizieren, weil -ich wiederhole mich- "rationale" Gründe gleichermaßen für und gegen den Konsum von Fleisch sprechen. Gerne kann man sich sprachlich als pro Argument auf die Ernährungsphysiologie einigen, während man als Gegenargument ethische (und weitere, noch unbenannte Gründe) anführt. Nur zu sagen "Fleischkonsum = irrational" (mal heruntergebrochen) wird der ganzen Thematik nicht gerecht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42