1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTC: Deutsche Glasfaser lobt…

Wir wären bei mehr als 20%

  1. Beitrag
  1. Thema

Wir wären bei mehr als 20%

Autor: chefin 10.08.20 - 08:32

Nette Ansage, wo wären wir den? Bei 30% Glasfaser und 70% 6Mbit? Wie geil ist so ein Spruch den.

So sind wir bei 90% mit 50Mbit, statt 2 Klassengesellschaft zwischen 1Gbit und 6Mbit. in den 14 Jahren hat die Telekom Glasfaser in die Dörfer gebracht. Städte sind schon lange angebunden. Nun muss aus dem FTTC dann FTTH werden. Wo immer möglich wird Leerrohr verlegt. so zb bei uns, ein kleines Dorf, das sich eine Ortssanierung leistet und dabei alle Strassen mit Leerrohre ausstattet.

Wo bleibt den die DG mit ihrem Glasfaser? Wir haben inzwischen Vectoring mit 50/100Mbit, je nach Entfernung und haben 4 Outdoorkisten statt nur einer. Damit die Nahe genug an die Haushalte rankommen.

Was nutzt mit Glasfaser irgendwann. Ich brauche aktuell keine 500Mbit, weis aber, das wenn es benötigt wird, es nahe genug liegt um es zu aktivieren.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wir wären bei mehr als 20%

chefin | 10.08.20 - 08:32
 

Re: Wir wären bei mehr als 20%

Faksimile | 10.08.20 - 13:28

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Shadow Warrior 1 + 2 für je 7,99€, Hotline Miami für 1,99€, Absolver für 6,99€)
  2. 11,99€
  3. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    1. Deutsche Telekom: "Die Zukunft ist Glas"
      Deutsche Telekom
      "Die Zukunft ist Glas"

      Die Telekom nimmt einen Ausbau in Gewerbegebieten zum Anlass, um ein klares Bekenntnis zur Glasfaser abzugeben. Das klang im August 2016 noch ganz anders.

    2. Social Media: Facebook will Forschungsprojekt unterbinden
      Social Media
      Facebook will Forschungsprojekt unterbinden

      Mit tausenden Freiwilligen analysiert die New Yorker Universität die Wahlwerbung auf Facebook. Nun droht das Unternehmen den Forschern.

    3. iPhone 12 und 12 Pro im Test: Magnetisch, eckig, gut
      iPhone 12 und 12 Pro im Test
      Magnetisch, eckig, gut

      Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet und das aktuell schnellste SoC verbaut. Im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.


    1. 13:35

    2. 12:30

    3. 12:00

    4. 11:56

    5. 11:51

    6. 11:15

    7. 11:01

    8. 10:46