1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eingelöteter Speicher: Neuer iMac…

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

Autor: wo.ist.der.käsetoast 10.08.20 - 06:59

senf.dazu schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Bei Windows war eigentlich bei jedem OS Update ein neuer Rechner mit mehr
> CPU Leistung, mehr Hauptspeicher, mehr HD, mehr GPU nötig und Windows hat
> begierig alles aufgesogen.
>
> Ist das heute anders ?


Es war noch nie so...
Ich liebe es ja wenn Leute ihre 400¤ rotz Windows PCs mit ihrem X Tausend Euro Mac vergleichen...

Wie viele User in den Foren, sind noch mit Sandy oder Ivy Bridge Rechnern unterwegs und haben sich höchstens eine neue GPU zum Zocken geholt...

Also meine Rechner, bis Sandy Bridge runter (habe auch noch einen alten core 2 duo als Server laufen),von damals, laufen noch immer problemlos, zum Teil nur jetzt mit mehr Ram und SSD und neuer GPU im Wohnzimmer als Spielekonsole...

Weil das geht bei nicht Apple Geräten, einfach aufrüsten und co ;)

Und ich rede nicht von Büroarbeit, sondern davon aktuelle Software problemlos zu nutzen, sogar aktuelle Spiele (dank neuer GPU)

Lügt euch vorm Spiegel ins Gesicht, aber lasst doch so lächerliche Aussagen in Foren, in denen genug wissen, dass es nicht so ist...



Und wie viel Spaß macht das Arbeiten mit deinem 10 Jahres Mac so?

Was machst du so in den Denkpausen, die die Hitachi HDD (die damals verbaut wurden) regelmäßig einlegt, wenn sie nicht schon gestorben ist...



3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.20 07:07 durch wo.ist.der.käsetoast.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

thecrew | 08.08.20 - 16:14
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

Proctrap | 08.08.20 - 16:35
 

Der Supportaufwand und das Risiko auf...

Stereo | 08.08.20 - 16:40
 

Re: Der Supportaufwand und das Risiko...

unbuntu | 08.08.20 - 17:28
 

Re: Der Supportaufwand und das Risiko...

Sybok | 08.08.20 - 17:34
 

Re: Der Supportaufwand und das Risiko...

maverick1977 | 08.08.20 - 17:37
 

Hmm

senf.dazu | 08.08.20 - 18:08
 

Re: Hmm

gbpa005 | 09.08.20 - 15:49
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

no one | 09.08.20 - 00:11
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

Der schwarze... | 09.08.20 - 00:23
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

wo.ist.der.käsetoast | 10.08.20 - 06:59
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

senf.dazu | 10.08.20 - 07:52
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

wo.ist.der... | 10.08.20 - 08:31
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

senf.dazu | 10.08.20 - 08:45
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

wo.ist.der... | 10.08.20 - 08:48
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

senf.dazu | 10.08.20 - 11:15
 

Re: Nein zum Imac und deren Firmenpolitik

wo.ist.der... | 10.08.20 - 21:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Soley GmbH, München
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  3. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  4. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 7,99€
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de