1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Fragen zum Nutzen der…

Öffnen, nachsehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öffnen, nachsehen.

    Autor: Landvogt 11.08.20 - 12:22

    Zuerst sollte man identische Bilder mit und ohne Tiefenkamera aufnehmen und detailliert vergleichen.

    Der nächste Schritt wäre es, das Gerät zu öffnen und nachzusehen, ob es sich tatsächlich nur um eine Attrappe handelt.

  2. Re: Öffnen, nachsehen.

    Autor: Flasher 11.08.20 - 12:37

    Selbst wenn ein echter Sensor drin ist, bedeutet das noch nicht, dass er auch tatsächlich genutzt wird

  3. Re: Öffnen, nachsehen.

    Autor: Landvogt 11.08.20 - 13:04

    Sicherlich nicht. Die meisten Superbillig-Scam-Hersteller aus China verwenden Attrappen - OnePlus habe ich bisher für serös genug gehalten, von solchen Aktionen Abstand zu nehmen. Und wenn ein echter Sensor verbaut wurde - warum sollte man ihn dann nicht nutzen? Natürlich kann man auch weitergehende Untersuchungen anstellen, z. B. ob der Sensor bei Aktivierung des Portraitmodus mit Strom versorgt wird, etc.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  3. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  4. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de