Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Starttermin für Roads Linux…

Preis überhöht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis überhöht?

    Autor: Frage. 05.10.06 - 16:59

    1400 Euro finde ich doch schon etwas happig, für das keine speziellen Funktionen mitgeliefert werden, das Gerät (aus meiner Sicht) hässlich ist, und das Displayformat wohl höchst unpraktisch.

    Vorallem in Anbetracht dessen:

    "Der Nokia 9300i Communicator soll im ersten Quartal 2006 zum Preis von rund 700,- Euro auf den Markt kommen."

    Selbst das Qtek 9000 kostet bei weitem nicht so viel.

    Linux in Ehren, aber das ist schon etwas seltsam.

  2. Re: Preis überhöht?

    Autor: Mein Senf 05.10.06 - 17:01

    Frage. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1400 Euro finde ich doch schon etwas happig, für

    SEHR happig!

  3. Re: Preis überhöht?

    Autor: Asa 05.10.06 - 17:04

    Frage. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1400 Euro finde ich doch schon etwas happig, für
    > das keine speziellen Funktionen mitgeliefert
    > werden, das Gerät (aus meiner Sicht) hässlich ist,
    > und das Displayformat wohl höchst unpraktisch.
    >
    > Vorallem in Anbetracht dessen:
    >
    > "Der Nokia 9300i Communicator soll im ersten
    > Quartal 2006 zum Preis von rund 700,- Euro auf den
    > Markt kommen."
    >
    > Selbst das Qtek 9000 kostet bei weitem nicht so
    > viel.
    >
    > Linux in Ehren, aber das ist schon etwas seltsam.

    Jep,
    aber der Preis war doch schon bekannt.
    Die Idee ist nett, die Umsetzung ist auch nicht übel (könnte besser sein, aber schon ganz gut :-)), nur der Preis ist gepfeffert.
    Vorallem weil der Hersteller wohl kaum Lizenzgebühren ala Symbian/MS Mobile zahlen muss...

  4. Re: Preis überhöht?

    Autor: borg 05.10.06 - 17:04

    made in germany hat halt seinen preis ;-)
    hohe lohnkosten, hohe steuern und hohe sozialabgaben treiben die produktionskosten in die höhe.

    die probleme sind hausgemacht :o)

  5. Re: Preis überhöht?

    Autor: gnukia 05.10.06 - 17:15

    borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > made in germany hat halt seinen preis ;-)
    > hohe lohnkosten, hohe steuern und hohe
    > sozialabgaben treiben die produktionskosten in die
    > höhe.
    >
    > die probleme sind hausgemacht :o)


    nee nee. das nokia770 fuer etwas ueber 300,- und auch made in germany ;o)

  6. Re: Preis überhöht?

    Autor: - 05.10.06 - 17:28

    borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > made in germany hat halt seinen preis ;-)
    > hohe lohnkosten, hohe steuern und hohe
    > sozialabgaben treiben die produktionskosten in die
    > höhe.
    >
    > die probleme sind hausgemacht :o)

    Recht dämlicher Kommentar.
    Nokia entwickelt all seine Produkte in Finnland und produziert sie teilweise sogar in Deutschland. Das wird wohl kaum billiger sein.

  7. Re: Preis überhöht?

    Autor: ich arbeite bei nokia deutschland 05.10.06 - 19:24

    - schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > borg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > made in germany hat halt seinen preis
    > ;-)
    > hohe lohnkosten, hohe steuern und
    > hohe
    > sozialabgaben treiben die
    > produktionskosten in die
    > höhe.
    >
    > die
    > probleme sind hausgemacht :o)
    >
    > Recht dämlicher Kommentar.
    > Nokia entwickelt all seine Produkte in Finnland
    > und produziert sie teilweise sogar in Deutschland.
    > Das wird wohl kaum billiger sein.
    >


    Ihr habt Ahnung ihr Helden, Nokia produziert schon lange nicht mehr in Europa...

  8. Re: Preis überhöht?

    Autor: Escom2 05.10.06 - 20:38


    > Ihr habt Ahnung ihr Helden, Nokia produziert schon
    > lange nicht mehr in Europa...


    Und was machen die an der Meesmannstraße in Bochum? An den Füßen spielen? Sind da nicht gerade 70 Stellen für die Produktion ausgeschrieben?

  9. Re: Preis überhöht?

    Autor: testa 05.10.06 - 21:45

    Bei Nokia spielen auch Skaleneffekte und die bereits etablierte Marke eine große Rolle, für Unternehmen ist es einfacher auf Nokia zu setzen auch bei ausgefallenen Konzepten als auf einen neuen Bewerber

  10. Re: Preis überhöht?

    Autor: Painy187 06.10.06 - 07:37

    Escom2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was machen die an der Meesmannstraße in
    > Bochum? An den Füßen spielen? Sind da nicht gerade
    > 70 Stellen für die Produktion ausgeschrieben?

    Produktion nur im entferntesten Sinne des Wortes.
    Eigentlich geht es um Sesselfurzer, die nur heise Luft produzieren!

    SCNR ;)

  11. Re: Preis überhöht?

    Autor: Koegler-Electronics 06.10.06 - 15:29

    und wer sagt dir dass das gerät in europa gebaut wird? Oder eher bei einem "EMS" electronic manufacturer service irgendwo zwischen china oder taiwan???

    borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > made in germany hat halt seinen preis ;-)
    > hohe lohnkosten, hohe steuern und hohe
    > sozialabgaben treiben die produktionskosten in die
    > höhe.
    >
    > die probleme sind hausgemacht :o)


  12. Preis angemessen

    Autor: Kastigen 06.10.06 - 22:39


    Warum ist Dir das Gerät zu teuer? Sag doch gleich das Du kein Geld hast!?

    Außerdem gibt es Nokia an jeder Ecke... Wie langweilig!



  13. Re: Preis überhöht?

    Autor: tele02 09.10.06 - 12:21

    Koegler-Electronics schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wer sagt dir dass das gerät in europa gebaut
    > wird? Oder eher bei einem "EMS" electronic
    > manufacturer service irgendwo zwischen china oder
    > taiwan???

    Weil es nach Auskunft des Herstellers in Berlin gefertigt werden wird.
    Ist schön, daß Handys in Deutschland hergestellt werden. Nur wie gesagt DIESER Preis... :-(

    Gruß, tele02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Senatskanzlei, Hamburg
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Wolfsburg
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 5,99€
  3. 2,22€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Ancestors The Humankind Odyssey: Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019
    Ancestors The Humankind Odyssey
    Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019

    Am 27. August 2019 erscheint mit Ancestors - The Humankind Odyssey ein Titel, der eine Zeitspanne von mehreren Millionen Jahren umfasst: Der Spieler steuert eine Gruppe Primaten und lenkt deren Geschicke durch die Evolution der Menschheit. Ancestors ist Epic-exklusiv für ein Jahr.

  2. CD Projekt: Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen
    CD Projekt
    Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen

    Epic Games Store, Origin oder Steam - egal: Das Entwicklerstudio CD Projekt hat Version 2.0 von Gog Galaxy angekündigt. Erfolge und Spielzeiten sowie andere Daten sollen auf Wunsch auch von Konsolen erfasst werden.

  3. USA vs. Wikileaks: Assange nun auch wegen Spionage angeklagt
    USA vs. Wikileaks
    Assange nun auch wegen Spionage angeklagt

    Die US-Anklageschrift gegen den Wikileaks-Gründer ist um 17 Punkte erweitert worden, darunter Spionagevorwürfe. Sollte Assange an die USA ausgeliefert werden, drohen ihm Jahrzehnte in Haft.


  1. 11:26

  2. 11:20

  3. 11:12

  4. 10:47

  5. 10:35

  6. 10:22

  7. 10:05

  8. 09:47