1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernseher: Xiaomis durchsichtiger…

schwarz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schwarz

    Autor: yinyangkoi 12.08.20 - 09:08

    Der Fernseher kann denk ich mal kein Schwarz erzeugen, also ist das wie ein beamer dann, man kann nur ordentlich fernsehen wenn alles dunkel ist

  2. Re: schwarz

    Autor: DerDudeDerAndere 12.08.20 - 09:34

    Es ist sogar noch schlimmer: durch das selbstleuchtende Panel wird auch die Wand angestrahlt und somit wird hinter dem durchsichtigen Bildschirm eine schwarze Leinwand benötigt, die das diffuse Licht so gut wie möglich absorbiert.
    Schönes Tech-Demo Gerät, aber in der Realität für nicht besonders viel zu gebrauchen, imho.

    // EDIT

    Wirklich cool wäre so ein Panel ja für handelsübliche Fenster. Einfach aufkleben und schon kann man ein paar nette Overlays wie Wettervorhersage, einen Strand oder ähnliches auf den Fenstern anzeigen ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.20 09:36 durch DerDudeDerAndere.

  3. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 12.08.20 - 09:54

    [gelöscht]

  4. Re: schwarz

    Autor: genussge 12.08.20 - 09:55

    DerDudeDerAndere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist sogar noch schlimmer: durch das selbstleuchtende Panel wird auch die
    > Wand angestrahlt (...)

    Die Anwälte von Philips bzw. TP Vision reiben sich schon die Hände: Patentverletzung der Ambilight-Technik ;-)

  5. Re: schwarz // Ambilight-Joke

    Autor: u21 12.08.20 - 12:33

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerDudeDerAndere schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist sogar noch schlimmer: durch das selbstleuchtende Panel wird auch
    > die
    > > Wand angestrahlt (...)
    >
    > Die Anwälte von Philips bzw. TP Vision reiben sich schon die Hände:
    > Patentverletzung der Ambilight-Technik ;-)

    Auch wenn's als Joke gemeint war:
    Es passt nicht.
    Bei Ambilight werden zusätzlich angebrachte LEDs in einer zum Bild passenden Farbe angesteuert, was das Bild größer wirken lässt.
    Hier handelt es sich aber um den "Ausfluss" der Bildgebenden Technik, die den umgebenden Raum erhellt. Allerdingsnicht wie gewöhnlich nicht nur nach vorn, sondern auch nach hinten.

    Mehr als ein verschmitztes Grinsen und dann - nach einem bißchen Nachdenken - ein bedauernder Blick sollten die Anwälte, wenn sie was taugen, nicht von sich geben.

  6. Re: schwarz

    Autor: DerDudeDerAndere 12.08.20 - 13:12

    @burzum
    Wäre auf jeden Fall ziemlich cool das in Aktion zu sehen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.20 13:13 durch DerDudeDerAndere.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  3. Soley GmbH, München
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. 9,99€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner