1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernseher: Xiaomis durchsichtiger…

Echte Szenen oder nur CGI?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echte Szenen oder nur CGI?

    Autor: lost_bit 12.08.20 - 09:57

    Schaut mir beinahe so aus, als ob alle Szenen mit dem TV nur CGI sind. Wäre schön das ganze Mal in echt zu sehen. Kann auch sein, dass es mir nur wie CGI vorkommt... Was meint ihr?

  2. Re: Echte Szenen oder nur CGI?

    Autor: norodondt 12.08.20 - 10:59

    https://www.youtube.com/watch?v=9PJ6QhOcLIA

  3. Re: Echte Szenen oder nur CGI?

    Autor: wurstfett 12.08.20 - 12:51

    Schwarzwerte aus der Hölle. Auf den Pressebildern sieht das ja aus als ob da Pixel auch schwarz werden. In dem Video sieht man eher dass Schwarz halt einfach unbeleuchtet/durchsichtig ist. Denke das ist wirklich eher für messebauer oder allgemein zur raumgestaltung. weniger zum Filmgenuss

  4. Re: Echte Szenen oder nur CGI?

    Autor: derLaie 12.08.20 - 14:37

    Man könnte dahinter auch ne Schicht kleben die auf Knopfdruck schwarz wird. Klingt jetzt nicht wie ein unlösbares Problem.

  5. Re: Echte Szenen oder nur CGI?

    Autor: Dino13 12.08.20 - 17:49

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte dahinter auch ne Schicht kleben die auf Knopfdruck schwarz wird.
    > Klingt jetzt nicht wie ein unlösbares Problem.

    Kostet dann gleich auch mal ein paar hundert Euro mehr und die Durchsichtigkeit leidet dadurch auch aber bei dem Preis macht das wohl keinen Unterschied.

  6. Re: Echte Szenen oder nur CGI?

    Autor: schueppi 13.08.20 - 08:38

    Das teil wird auch nicht als Fernseher verwendet. Das kommt in Empfangshallen von Firmen und in Schaufenster für geile Effekte. Und ein paar in schicke Wohnungen und im Fernsehzimmer einen richtigen... Mit dem Ding will doch niemand ernsthaft Fernsehen...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VSE Verteilnetz GmbH, Saarbrücken
  2. GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  3. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  4. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da