1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernseher: Xiaomis durchsichtiger…

"Lichtundurchlässigkeit einstellen?" Ja klar, was auch sonst?

  1. Beitrag
  1. Thema

"Lichtundurchlässigkeit einstellen?" Ja klar, was auch sonst?

Autor: Pozilei 12.08.20 - 22:28

"Unklar ist, ob sich der Grad der Lichtdurchlässigkeit einstellen lässt. Davon ist zumindest in der offiziellen Ankündigung nicht die Rede. Das lässt vermuten, dass die Transparenz nicht einstellbar ist. Damit wäre die Bildqualität auch vom jeweiligen Hintergrund abhängig."

Entweder steh' ich komplett auf dem Schlauch oder der Autor versteht nicht, dass Content auf diesen TV nur dann opak dargestellt wird, wenn die Ersteller*in des Contents dies beabsichtigt, indem sie bewusst Transparenz "hinzufügt". 0 % (bzw. annähernd) Transparenz müsste mit jeder darstellbaren Farbe möglich sein, ansonsten wäre das Gerät gem. den gängigen Maßstäben unbrauchbar. Die Transparenz ist quasi ein neues bzw. zusätzliches Stilmittel, mit dem man beliebige Bereiche durchsichtig machen oder Farben nach Belieben, z. B. via Filter, "verwässern" kann.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

"Lichtundurchlässigkeit einstellen?" Ja klar, was auch sonst?

Pozilei | 12.08.20 - 22:28
 

Re: "Lichtundurchlässigkeit...

on(Golem.de) | 13.08.20 - 08:38
 

Re: "Lichtundurchlässigkeit...

Jominator | 13.08.20 - 09:54
 

Re: "Lichtundurchlässigkeit...

M.P. | 13.08.20 - 17:11
 

Re: "Lichtundurchlässigkeit...

BoMbY | 13.08.20 - 20:53
 

Re: "Lichtundurchlässigkeit...

Pozilei | 13.08.20 - 23:59

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  2. Handwerkskammer für München und Oberbayern, München
  3. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
    The Secret of Monkey Island
    "Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

    Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper