1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyundai Kona: Über 1.000 Kilometer…

Polo Bj. 2019 Benziner packt das auch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Polo Bj. 2019 Benziner packt das auch

    Autor: xxsmile90xx 14.08.20 - 07:52

    Sinnloser Test, erreicht wohl eher 400-500km bei ruhiger Fahrweise.

    Der Polo meiner Lebensgefährtin (40L Tank) fährt sich mit 3,7-3,9 Liter beim täglichen Arbeitsweg (kurzer Stadtteil, 20km. Autobahn). Damit hat sie zuletzt auch die 1000km mit einer Füllung geknackt (ohne liegen zu bleiben). Fahrzeug ging da grad in die Reserve. Denke also 50km wären noch gegangen. Und das bei ner Autobahngeschwindigkeit von 90-110.

    Also verrechnet mit dem Lithiumabbau und der Tatsache, dass unser Strom nun wirklich nicht 100% grün ist, muss der Polo gegen ein Elektroauto schon sehr sehr viele Kilometer fahren, bevor das E-Auto wirklich die grünere Alternative ist.

  2. Re: Polo Bj. 2019 Benziner packt das auch

    Autor: schueppi 14.08.20 - 08:12

    Das E-Auto ist die grünere Alternative... Das wurde nun doch schon ein paar Mal bewiesen ab wann der "BreakEven" stattfindet... Zumal gerade wiedermal eine Ölkatastrophe ihren Lauf nahm...

    Trotzdem ist der Test Sinnlos. Ich fahre mit meiner Zoe mit 41kw Akku im normalen Strassenverkehr auch mal 370km und einem Verbrauch von knapp unter 10kw pro 100km. Bei normaler Fahrt über Land sind es dann ca. 12kw. Erst auf der Autobahn hört es auf mit grossen Reichweiten. Gibt ja auch keine Bremswege mehr... Aber wenn ich auf einem Rundkurs tuckern kann, kommt scher auch meine Kleine auf 700km. Vermutlich würde ein sparsamer Diesel auch 2000km knacken...

  3. Re: Polo Bj. 2019 Benziner packt das auch

    Autor: dit 14.08.20 - 08:12

    xxsmile90xx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnloser Test, erreicht wohl eher 400-500km bei ruhiger Fahrweise.
    >
    > Der Polo meiner Lebensgefährtin (40L Tank) fährt sich mit 3,7-3,9 Liter
    > beim täglichen Arbeitsweg (kurzer Stadtteil, 20km. Autobahn). Damit hat sie
    > zuletzt auch die 1000km mit einer Füllung geknackt (ohne liegen zu
    > bleiben). Fahrzeug ging da grad in die Reserve. Denke also 50km wären noch
    > gegangen. Und das bei ner Autobahngeschwindigkeit von 90-110.
    >
    > Also verrechnet mit dem Lithiumabbau und der Tatsache, dass unser Strom nun
    > wirklich nicht 100% grün ist, muss der Polo gegen ein Elektroauto schon
    > sehr sehr viele Kilometer fahren, bevor das E-Auto wirklich die grünere
    > Alternative ist.


    Du vergleicht eine alte Technologie mit einer neuen und sagst die alte sei besser. Wow! Du bist wohl einer der Menschen die die Kleinkinder auslachen, weil sie noch nicht so richtig laufen können...

    Die Tests macht man nicht um zu zeigen E-Auto ist besser als Benziner, sondern um ein Benchmark zu schaffen. In 1 Jahr schafft ein anderer Hersteller 1500 km bei 50kmh, in zwei ein weiterer 2000 km bei 70 kmh usw. Die ersten Autos waren auch nicht gleich "perfekt".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  2. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  3. Webasto Group, Stockdorf bei München
  4. Lamigraf GmbH, Bönen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de