1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volkswagen-Elektroauto: ID.3 mit…

versteh das Gemecker nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. versteh das Gemecker nicht

    Autor: ubuntu_user 14.08.20 - 11:40

    man bietet ein Auto ab 35k an, bzw 41k für volle Reichweite (550km).

    während bei Tesla der Einstiegspreis 43k und für volle Reichweite 52k losgeht.
    jetzt kann man streiten ob ID3 mit model3 vergleichbar ist.
    preislich ist man da schon vergleichbar.
    Man hat auch nicht so einen Krüppel eGolf mit 200km Reichweite für den doppelten Preis eines Golfs (36k)

    dagegen ist das doch eine komplette Verbesserung.

  2. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 12:12

    Der eGolf war nur unwesentlich teurer als ein vergleichbarer Golf mit Otto oder Dieselmotor. Waren nicht einmal 1500¤ Unterschied.

  3. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 12:14

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man bietet ein Auto ab 35k an, bzw 41k für volle Reichweite (550km).
    >
    > während bei Tesla der Einstiegspreis 43k und für volle Reichweite 52k
    > losgeht.
    > jetzt kann man streiten ob ID3 mit model3 vergleichbar ist.
    > preislich ist man da schon vergleichbar.
    > Man hat auch nicht so einen Krüppel eGolf mit 200km Reichweite für den
    > doppelten Preis eines Golfs (36k)
    >
    > dagegen ist das doch eine komplette Verbesserung.

    Aber halt immer noch mau, was die Alltagstauglichkeit betrifft. Sehr wahrscheinlich gerade wegen dem großen Akku. Jeder Kleinstwagen vom Schlage eines Fiat Panda oder Daihatsu Cuore hat mehr Zuladung, sorry.

    Und dann ist der Akku halt noch maßgeblich verantwortlich für den Kaufpreis. Dann lieber 10.000 Euro weniger (ist dann immer noch ein stolzer Preis!) und dafür mehr Zuladung und eine geringere Reichweite!

    Und ja, bei den Teslas schaut's ähnlich mau aus.

  4. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: mj 14.08.20 - 12:22

    Emanuele F. schrieb:
    >Jeder Kleinstwagen vom Schlage
    > eines Fiat Panda oder Daihatsu Cuore hat mehr Zuladung, sorry.
    komm der panda hat im shlimmsten fall, laut google 375kg. im besten 460

    das sind als im schlechtesten fall 3 kisten bier mehr....

    auch der id3 hat in anderen ausstattungen mehr als die hier angegeben 346kg

  5. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: ubuntu_user 14.08.20 - 14:21

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der eGolf war nur unwesentlich teurer als ein vergleichbarer Golf mit Otto
    > oder Dieselmotor. Waren nicht einmal 1500¤ Unterschied.

    https://efahrer.chip.de/news/e-auto-fuer-20000-elektro-golf-ist-jetzt-billiger-als-benziner_101359

    Ursprünglich wurde der VW e-Golf mit 35.900 Euro angeboten.

  6. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: ubuntu_user 14.08.20 - 14:23

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann ist der Akku halt noch maßgeblich verantwortlich für den
    > Kaufpreis. Dann lieber 10.000 Euro weniger (ist dann immer noch ein stolzer
    > Preis!) und dafür mehr Zuladung und eine geringere Reichweite!

    genau deswegen gibt es ja mehrere Versionen?
    das eine für die Reichweiten-Meckerer
    das andere für die Zuladungs-Meckerer

    > Und ja, bei den Teslas schaut's ähnlich mau aus.
    andere Zielgruppe?
    wobei, würde mich mal der cybertruck interessieren.

    und Tesla verkauft ja massig

  7. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 14:23

    Ja, ich weiß, auf diesen Preis habe ich mich auch bezogen.

  8. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: ubuntu_user 14.08.20 - 14:24

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > >Jeder Kleinstwagen vom Schlage
    > > eines Fiat Panda oder Daihatsu Cuore hat mehr Zuladung, sorry.
    > komm der panda hat im shlimmsten fall, laut google 375kg. im besten 460
    >
    > das sind als im schlechtesten fall 3 kisten bier mehr....
    >
    > auch der id3 hat in anderen ausstattungen mehr als die hier angegeben 346kg

    es gibt nur einen id3 und der muss alles können.
    1000kg Zuladung, weil man ja Erde für den Garten holen will
    1500km Reichweite für den Italienurlaub
    höchstens 20.000 euro

  9. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: ubuntu_user 14.08.20 - 14:26

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ich weiß, auf diesen Preis habe ich mich auch bezogen.

    kosten die nicht 20.000?

  10. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 14:31

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > >Jeder Kleinstwagen vom Schlage
    > > eines Fiat Panda oder Daihatsu Cuore hat mehr Zuladung, sorry.
    > komm der panda hat im shlimmsten fall, laut google 375kg. im besten 460
    >
    > das sind als im schlechtesten fall 3 kisten bier mehr....
    >
    > auch der id3 hat in anderen ausstattungen mehr als die hier angegeben 346kg

    Ja, mit dem kleinen Akku. Dann fängt er ja auch wieder an, Sinn zu machen. Ich habe jetzt nicht gegen den ID.3 an für sich geschossen. Der Cuore L276 hat 485 kg Zuladung. Und der Panda eben 460 als Standardbenziner. Als Diesel oder als Benzin-/Erdgashybrid wiegt er mehr. Ist aber halt immer noch ein Kleinstwagen und der ID.3 zwei Klassen darüber angesiedelt & kostet halt das etwa vierfache. Ich bin eh nicht so derjenige, der in "Klassen" denkt, aber wenn man schon ein vermeintlich größeres und teureres Auto kauft, dann sollten sich die Nachteile in Grenzen halten und die Vorteile überwiegen. IMHO ;)

  11. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 14:45

    Wer kostet 20.000?

  12. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: KnutRider 14.08.20 - 14:54

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber halt immer noch mau, was die Alltagstauglichkeit > betrifft.
    Naja, dafür das Privatleute eh den absoluten Großteil als Leerfahrt unterwegs sind.
    Aber auch zB Pflegedienste sollte es egal sein. Kommt immer drauf an.

    Und ein gigantischer Wocheneinkauf? Vielleicht einen Anhänger? :'-D

  13. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: Legendenkiller 14.08.20 - 15:29

    Also ein Volkswagen :-)

    Sie könnten zum Anfang ja mal das ganze Schickedöns Multimedia, Softwarezeug weglassen.
    Ich mein ich wollte ein Auto kaufen und kein Tesla ähm fahrendes Wohnzimmer.

  14. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 15:32

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ein Volkswagen :-)
    >
    > Sie könnten zum Anfang ja mal das ganze Schickedöns Multimedia,
    > Softwarezeug weglassen.
    > Ich mein ich wollte ein Auto kaufen und kein Tesla ähm fahrendes
    > Wohnzimmer.

    Da wirst du bei keinem Neuwagen mehr drum herumkommen.

  15. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 16:02

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber halt immer noch mau, was die Alltagstauglichkeit > betrifft.
    > Naja, dafür das Privatleute eh den absoluten Großteil als Leerfahrt
    > unterwegs sind.
    > Aber auch zB Pflegedienste sollte es egal sein. Kommt immer drauf an.
    >
    > Und ein gigantischer Wocheneinkauf? Vielleicht einen Anhänger? :'-D

    Oder einfach ein kleinerer Akku? ;)

  16. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: Jesterfox 14.08.20 - 16:26

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder einfach ein kleinerer Akku? ;)

    Wobei schon der "kleinere" Akku 420km WLTP bieten soll... was schon ein guter Wert für so ein Auto ist. Der große Akku bietet dann sogar 540km. Wäre dann für mich passend und ich könnt auch mit den Einschränkungen bei Zuladung und Personenzahl leben. Jetzt bräucht ich blos noch den Drehstromanschluss in der Garage...

  17. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 21:54

    Jesterfox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder einfach ein kleinerer Akku? ;)
    >
    > Wobei schon der "kleinere" Akku 420km WLTP bieten soll... was schon ein
    > guter Wert für so ein Auto ist. Der große Akku bietet dann sogar 540km.
    > Wäre dann für mich passend und ich könnt auch mit den Einschränkungen bei
    > Zuladung und Personenzahl leben. Jetzt bräucht ich blos noch den
    > Drehstromanschluss in der Garage...

    Ok, du sagtest ja du seist Vielfahrer und scheinbar sogar nur einer unter 100 Autofahrern, die sie viel fahren. 250 km (200 mit etwas Reserve) würden mir persönlich dicke reichen, wenn das Auto dafür entsprechend günstiger ist und eine halbwegs (für diese Klasse) akzeptabele Zuladung hat. Momentan behalte ich aber tatsächlich erst mal den Sion von Sono Motors im Auge. Scheint mir dann doch immer noch das bessere Gesamtpaket zu sein.

  18. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: ChMu 15.08.20 - 11:31

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jesterfox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emanuele F. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oder einfach ein kleinerer Akku? ;)
    > >
    > > Wobei schon der "kleinere" Akku 420km WLTP bieten soll... was schon ein
    > > guter Wert für so ein Auto ist. Der große Akku bietet dann sogar 540km.
    > > Wäre dann für mich passend und ich könnt auch mit den Einschränkungen
    > bei
    > > Zuladung und Personenzahl leben. Jetzt bräucht ich blos noch den
    > > Drehstromanschluss in der Garage...
    >
    > Ok, du sagtest ja du seist Vielfahrer und scheinbar sogar nur einer unter
    > 100 Autofahrern, die sie viel fahren. 250 km (200 mit etwas Reserve) würden
    > mir persönlich dicke reichen, wenn das Auto dafür entsprechend günstiger
    > ist und eine halbwegs (für diese Klasse) akzeptabele Zuladung hat. Momentan
    > behalte ich aber tatsächlich erst mal den Sion von Sono Motors im Auge.
    > Scheint mir dann doch immer noch das bessere Gesamtpaket zu sein.

    Sono Motors ist doch pleite? Da wirst Du lange warten bis das Teil kommt, die Produktion wurde ja gerade wieder vertagt auf jetzt Ende 2021, also Lieferung irgendwann 2022, wenn sie bis dahin Geld zusammenbekommen haben. NCAP crash Test (man wollte 4Sterne bekommen?) gibts auch noch nicht. Warum hofft man auf 4Sterne? Es gibt 5! (Tesla Model 3) also warum weniger?
    Hier geht es ja um richtige Autos. Dein immer wieder erwaehnter cuore ist ja kein Auto, sondern ein kcar, eine vor 40 Jahren aus Steuergruenden eingefuehrte Auto Version in Japan. Sowas wird auch als fahrender Sarg bezeichnet. Deine tolle Zuladung bringt nichts wenn Du mit 4 Mann da drin reingequetscht bist und gar keinen Kofferraum mehr hast. Der ist nur vorhanden ohne Ruecksitze. Das ein up! weniger Platz hat als ein cuore (der aus verstaendlichen Gruenden gar nicht mehr gebaut wird) hat sehr gewichtige Gruende welche Du sehr schaetzen wirst wenn Dir ein freundlicher SUV auf dem Kriegsschauplatz 30er Zone einen Schups gibt. Den cuore beseitigt der SUV ohne es ueberhaupt mit zu bekommen.

    Und nein, es spielt keine Rolle ob man in einem Spielzeug Auto eine halbe Palette Pellets transportieren kann, irgendwie, schon gar nicht, wenn man eine ganze Palette braucht, sowas wird geliefert.

  19. Re: versteh das Gemecker nicht

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 12:07

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jesterfox schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Emanuele F. schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Oder einfach ein kleinerer Akku? ;)
    > > >
    > > > Wobei schon der "kleinere" Akku 420km WLTP bieten soll... was schon
    > ein
    > > > guter Wert für so ein Auto ist. Der große Akku bietet dann sogar
    > 540km.
    > > > Wäre dann für mich passend und ich könnt auch mit den Einschränkungen
    > > bei
    > > > Zuladung und Personenzahl leben. Jetzt bräucht ich blos noch den
    > > > Drehstromanschluss in der Garage...
    > >
    > > Ok, du sagtest ja du seist Vielfahrer und scheinbar sogar nur einer
    > unter
    > > 100 Autofahrern, die sie viel fahren. 250 km (200 mit etwas Reserve)
    > würden
    > > mir persönlich dicke reichen, wenn das Auto dafür entsprechend günstiger
    > > ist und eine halbwegs (für diese Klasse) akzeptabele Zuladung hat.
    > Momentan
    > > behalte ich aber tatsächlich erst mal den Sion von Sono Motors im Auge.
    > > Scheint mir dann doch immer noch das bessere Gesamtpaket zu sein.
    >
    > Sono Motors ist doch pleite? Da wirst Du lange warten bis das Teil kommt,
    > die Produktion wurde ja gerade wieder vertagt auf jetzt Ende 2021, also
    > Lieferung irgendwann 2022, wenn sie bis dahin Geld zusammenbekommen haben.
    > NCAP crash Test (man wollte 4Sterne bekommen?) gibts auch noch nicht. Warum
    > hofft man auf 4Sterne? Es gibt 5! (Tesla Model 3) also warum weniger?
    > Hier geht es ja um richtige Autos. Dein immer wieder erwaehnter cuore ist
    > ja kein Auto, sondern ein kcar, eine vor 40 Jahren aus Steuergruenden
    > eingefuehrte Auto Version in Japan. Sowas wird auch als fahrender Sarg
    > bezeichnet. Deine tolle Zuladung bringt nichts wenn Du mit 4 Mann da drin
    > reingequetscht bist und gar keinen Kofferraum mehr hast. Der ist nur
    > vorhanden ohne Ruecksitze. Das ein up! weniger Platz hat als ein cuore (der
    > aus verstaendlichen Gruenden gar nicht mehr gebaut wird) hat sehr
    > gewichtige Gruende welche Du sehr schaetzen wirst wenn Dir ein freundlicher
    > SUV auf dem Kriegsschauplatz 30er Zone einen Schups gibt. Den cuore
    > beseitigt der SUV ohne es ueberhaupt mit zu bekommen.
    >
    > Und nein, es spielt keine Rolle ob man in einem Spielzeug Auto eine halbe
    > Palette Pellets transportieren kann, irgendwie, schon gar nicht, wenn man
    > eine ganze Palette braucht, sowas wird geliefert.


    Ich stimme ja selten mit deiner Meinung überein, aber hier bekommst du mal einen Daumen nach oben von mir :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 17,99
  3. 23,99€
  4. (u. a. Stellaris Galaxy Edition für 11,99€, Stellaris: Apocalypse für 9,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
    Big Blue Button
    Das große blaue Sicherheitsrisiko

    Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
    Eine Recherche von Hanno Böck