1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appstores: Epic Games macht den Kampf um…

Der Spot ist eine Copyrightverletzung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: barforbarfoo 14.08.20 - 14:11

    Apple wird die sofort verklagen.

  2. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: My1 14.08.20 - 14:12

    ist es das? gerade da in den USA Fair Use Läuft

    Asperger inside(tm)

  3. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: Slartie 14.08.20 - 14:15

    Erstens stimmt das nicht. Und selbst wenn, das wäre doch Epic egal, die Publicity ist längst eingefahren, und Anwälte können die auch bezahlen. Eher im Gegenteil: wenn Apple jetzt noch gegen den Spot vorgeht, zündet das den Publicity-Nachbrenner. Google-Tipp für dich: Streisand-Effekt.

  4. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: Legendenkiller 14.08.20 - 14:32

    Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.
    Also pinzipiell läuft es noch. Denk aber auch das es eine kalkuliertes Risiko ist und Epic es gut finden würde wenn Apple dagegen klagt sollte.

  5. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: My1 14.08.20 - 14:40

    naja aber parodien etc gehen in den USA als fair use rein.

    Asperger inside(tm)

  6. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: ip_toux 14.08.20 - 14:43

    Slartie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens stimmt das nicht. Und selbst wenn, das wäre doch Epic egal, die
    > Publicity ist längst eingefahren, und Anwälte können die auch bezahlen.
    > Eher im Gegenteil: wenn Apple jetzt noch gegen den Spot vorgeht, zündet das
    > den Publicity-Nachbrenner. Google-Tipp für dich: Streisand-Effekt.

    Was haben Google und Apple zu verlieren? NICHTS! Die Leute werden jetzt nicht deswegen ihre Smartphones wegwerfen oder auf den Play bzw AppStore verzichten, weil sie darauf angewiesen sind. Epic hat hier weitaus mehr zu verlieren nämlich inApp Käufe die jetzt nicht mehr stattfinden. Man kann also erkennen wer am längeren Hebel sitzt.

  7. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: Legendenkiller 14.08.20 - 14:45

    ja.

    Epic wird das vorher genau geprüft haben, sonst ziehste nicht sone Show ab.
    Zumal sie ja vorab schon mit der Sperre der App gerechnett haben.

    Sie denken also das sie es als Fairuse durchbekommen oder setzen bewusst auf den Streisand-Effekt.

  8. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: tomate.salat.inc 14.08.20 - 14:53

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben Google und Apple zu verlieren? NICHTS! Die Leute werden jetzt
    > nicht deswegen ihre Smartphones wegwerfen oder auf den Play bzw AppStore
    > verzichten, weil sie darauf angewiesen sind.

    Och sag das so nicht. Es gibt noch immer alternativen. Apple-Kunden könnten beim nächsten Kauf zu einem Androiden greifen. Denn einige können sich ja die APK installieren.

    Bei Google könnten jetzt andere AppStores boomen. Ka wie das bei Samsung, Amazon oder Huawei ausschaut. Aber wenns in einem von dem Fortnite gibt, dann werden die Spieler dort hin gehen. Sind die Stores schlau, dann starten die jetzt ein paar Kampagnen um die "Neuankömmlinge" zu begrüßen.

    Ich würde mal behaupten, das viele der Fortnite Spieler recht Jung sind. Ich würde das mal mit Counter-Strike zu meiner Zeit vergleichen. Hat fast jeder gezockt. Damit legst du dich halt dummerweise mit fast einer kompletten Generation an. Und dummerweise auch noch einer jungen, die also noch viel Potential haben Umsatz zu generieren.

    Das Worst-Case-Scenario könnte also schon übel für beide sein.

  9. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: Niriel 14.08.20 - 15:15

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mal behaupten, das viele der Fortnite Spieler recht Jung sind.
    > Ich würde das mal mit Counter-Strike zu meiner Zeit vergleichen. Hat fast
    > jeder gezockt. Damit legst du dich halt dummerweise mit fast einer
    > kompletten Generation an. Und dummerweise auch noch einer jungen, die also
    > noch viel Potential haben Umsatz zu generieren.
    >
    > Das Worst-Case-Scenario könnte also schon übel für beide sein.

    Ich würde Dir zustimmen wenn das nicht die gleiche Generation ist die eine Aufmerksamkeitsspanne von knapp 30 Sekunden hat, danach wird das gesehene wieder von Fortnite Ballerbumm überlagert und vergessen.

  10. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: JensBröcher 15.08.20 - 17:45

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ip_toux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was haben Google und Apple zu verlieren? NICHTS! Die Leute werden jetzt
    > > nicht deswegen ihre Smartphones wegwerfen oder auf den Play bzw AppStore
    > > verzichten, weil sie darauf angewiesen sind.
    >
    > Och sag das so nicht. Es gibt noch immer alternativen. Apple-Kunden könnten
    > beim nächsten Kauf zu einem Androiden greifen. Denn einige können sich ja
    > die APK installieren.
    >
    > Bei Google könnten jetzt andere AppStores boomen. Ka wie das bei Samsung,
    > Amazon oder Huawei ausschaut. Aber wenns in einem von dem Fortnite gibt,
    > dann werden die Spieler dort hin gehen. Sind die Stores schlau, dann
    > starten die jetzt ein paar Kampagnen um die "Neuankömmlinge" zu begrüßen.
    >
    > Ich würde mal behaupten, das viele der Fortnite Spieler recht Jung sind.
    > Ich würde das mal mit Counter-Strike zu meiner Zeit vergleichen. Hat fast
    > jeder gezockt. Damit legst du dich halt dummerweise mit fast einer
    > kompletten Generation an. Und dummerweise auch noch einer jungen, die also
    > noch viel Potential haben Umsatz zu generieren.
    >
    > Das Worst-Case-Scenario könnte also schon übel für beide sein.

    Die Unreal Engine geht auch im Browser, Epic könnte das Spiel auch als Webapp anbieten.

  11. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: JensM 15.08.20 - 18:31

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple wird die sofort verklagen.

    Wieso Apple? Die Szene ist doch aus einem Film. Apple hat die Szene parodiert und nun hat Epic Apples Parodie parodiert. Wenn dann müssten die Filmemacher von 1984 Apple und Epic verklagen. ;)

  12. Re: Der Spot ist eine Copyrightverletzung

    Autor: tomate.salat.inc 16.08.20 - 06:58

    JensBröcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Unreal Engine geht auch im Browser, Epic könnte das Spiel auch als
    > Webapp anbieten.

    Nur weil etwas im Browser geht - heißt es nicht, dass es gut geht. Ich zweifle mal sehr stark, dass so ein Spiel Spaß machen wird.

    Zumal es auch nicht das ist was Kunden wollen. Die wollen ein Icon aufm HomeScreen haben, auf das Sie klicken können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Nitro VG270Ubmiipx 27-Zoll-IPS WQHD 75Hz für 199€, Acer Predator Cestus 330 Gaming...
  2. (u. a. BenQ GL2780E 27-Zoll-LED FHD für 127,84€, Lenovo IdeaPad Flex 5 15,6-Zoll-FHD-IPS-Touch...
  3. 333€ (Vergleichspreis 388€)
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne