1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Total Fön: Kühlung für PlayStation-3…

HAHAHA!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HAHAHA!!!

    Autor: !exx 06.10.06 - 10:55

    so ein schwachsinn!!!

    vielleicht sinnvoll, aber schon armselig wie sony and der innovation von nintendo knappert und dann so einen schiss rausbringt *lol*
    die können einem fast schon leid tun, mit ihrer überteuerten, uninteressantesten konsole aller zeiten.
    was interessiert mich ob meine hände cool bleiben oder ob im laufwerk hd-dvd oder blue-ray abgespielt wird. mich interessieren die spiele und das einzige was sony an innovation für die spiele bitete ist NICHTS! nur power, aber power garantiert gar nichts.

  2. Re: HAHAHA!!!

    Autor: ><o(((°> 06.10.06 - 11:03

    !exx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so ein schwachsinn!!!
    >
    > vielleicht sinnvoll, aber schon armselig wie sony
    > and der innovation von nintendo knappert und dann
    > so einen schiss rausbringt *lol*
    > die können einem fast schon leid tun, mit ihrer
    > überteuerten, uninteressantesten konsole aller
    > zeiten.
    > was interessiert mich ob meine hände cool bleiben
    > oder ob im laufwerk hd-dvd oder blue-ray
    > abgespielt wird. mich interessieren die spiele und
    > das einzige was sony an innovation für die spiele
    > bitete ist NICHTS! nur power, aber power
    > garantiert gar nichts.
    <°)))o><

  3. Logitech ist nicht Sony

    Autor: Venty 06.10.06 - 11:24

    !exx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so ein schwachsinn!!!
    >
    > vielleicht sinnvoll, aber schon armselig wie sony
    > and der innovation von nintendo knappert und dann
    > so einen schiss rausbringt *lol*

    Oh, Sony hat Logitech aufgekauft?


  4. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: !exx 06.10.06 - 11:28

    dann ergänze ich, dass mittlerweile andere firmen für die nicht vorhandenen innovationen von sony herhalten müssen. ist ja noch trauriger.


    Venty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > !exx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so ein schwachsinn!!!
    >
    > vielleicht
    > sinnvoll, aber schon armselig wie sony
    > and
    > der innovation von nintendo knappert und dann
    >
    > so einen schiss rausbringt *lol*
    >
    > Oh, Sony hat Logitech aufgekauft?
    >
    >


  5. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: blacky 06.10.06 - 11:32

    bullshiit.. wieder mal keine ahnung und trotzdem kacke labern..

    Logitech baut schon lange Pads mit Kuehlung.. auch fuer PC und XBOX360..

    Und was bittesehr soll das mit innovationsversuchen zu tun haben?
    Logitech hat so ein scheiss gar nicht noetig.. Die Qualitaet bei Logitech Produkten ist schlichtweg nicht zu uebertreffen..

    Ist halt auch eine Schweizer Firma :)

    !exx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann ergänze ich, dass mittlerweile andere firmen
    > für die nicht vorhandenen innovationen von sony
    > herhalten müssen. ist ja noch trauriger.
    >
    > Venty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > !exx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > so ein schwachsinn!!!
    >
    > vielleicht
    > sinnvoll, aber schon
    > armselig wie sony
    > and
    > der innovation von
    > nintendo knappert und dann
    >
    > so einen
    > schiss rausbringt *lol*
    >
    > Oh, Sony hat
    > Logitech aufgekauft?
    >
    >


  6. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: rotfuxx 06.10.06 - 11:37

    bei mäusen: jau, auf jeden fall!

    bei tastaturen: naja, teilweise - cherry produkte finde ich aber stellenweise besser.

    bei anderen eingabegeräten (gamepads usw.): auf gar keinen fall. meine zwei versuche mit logitech pc-pads waren eher schlecht; logitech xbox controller waren auch nicht der bringer (qualitativ von der verarbeitung und von der haltbarkeit und präzision). hier liegen meine präferenzen klar bei microsoft! das originale xbox pad (halt für die xbox ;) ) und das 360 (wired, usb) pad (habs am PC hängen) sind das beste, was mir in dem bereich jemals zwischen die finger gekommen ist...



    blacky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bullshiit.. wieder mal keine ahnung und trotzdem
    > kacke labern..
    >
    > Logitech baut schon lange Pads mit Kuehlung.. auch
    > fuer PC und XBOX360..
    >
    > Und was bittesehr soll das mit
    > innovationsversuchen zu tun haben?
    > Logitech hat so ein scheiss gar nicht noetig.. Die
    > Qualitaet bei Logitech Produkten ist schlichtweg
    > nicht zu uebertreffen..
    >
    > Ist halt auch eine Schweizer Firma :)
    >
    > !exx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dann ergänze ich, dass mittlerweile andere
    > firmen
    > für die nicht vorhandenen innovationen
    > von sony
    > herhalten müssen. ist ja noch
    > trauriger.
    >
    > Venty schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > !exx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > so ein
    > schwachsinn!!!
    >
    > vielleicht
    >
    > sinnvoll, aber schon
    > armselig wie sony
    >
    > and
    > der innovation von
    > nintendo knappert
    > und dann
    >
    > so einen
    > schiss rausbringt
    > *lol*
    >
    > Oh, Sony hat
    > Logitech
    > aufgekauft?
    >
    >


  7. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: rotfuxx 06.10.06 - 11:39

    <nachtrag>
    ... ich vergaß: vor vielen jahren die logitech joysticks für'n pc (wingman extreme digital, jahre später mal wieder ein versuch von irgendeinem mit force-feedback) sind auch rel. schnell sehr ungenau / "schlabbrig" geworden...

  8. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: jamjam06 06.10.06 - 11:42

    rotfuxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <nachtrag>
    > ... ich vergaß: vor vielen jahren die logitech
    > joysticks für'n pc (wingman extreme digital, jahre
    > später mal wieder ein versuch von irgendeinem mit
    > force-feedback) sind auch rel. schnell sehr
    > ungenau / "schlabbrig" geworden...


    Ja da muss ich dir recht geben... Ich suche seit geraumer Zeit nach einem guten Gamepad für den PC wo die Präzision des Sticks im Laufe der Zeit nicht nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich stelle mir da was so zwischen 30 und 60 Euro vor

  9. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: rotfuxx 06.10.06 - 11:44

    wie ich's in meinem post vor dem von dir zitierten geschrieben habe:
    das XBox 360 pad (mit Kabel, USB-Anschluss, läuft auch am PC (nur) unter WinXP) kostet 30-35 € und ist wirklich geil!


    jamjam06 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rotfuxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > <nachtrag>
    > ... ich vergaß: vor
    > vielen jahren die logitech
    > joysticks für'n pc
    > (wingman extreme digital, jahre
    > später mal
    > wieder ein versuch von irgendeinem mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel. schnell sehr
    >
    > ungenau / "schlabbrig" geworden...
    >
    > Ja da muss ich dir recht geben... Ich suche seit
    > geraumer Zeit nach einem guten Gamepad für den PC
    > wo die Präzision des Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60 Euro vor


  10. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: jamjam06 06.10.06 - 11:51

    rotfuxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ich's in meinem post vor dem von dir zitierten
    > geschrieben habe:
    > das XBox 360 pad (mit Kabel, USB-Anschluss, läuft
    > auch am PC (nur) unter WinXP) kostet 30-35 € und
    > ist wirklich geil!
    >
    > jamjam06 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > rotfuxx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > <nachtrag>
    > ...
    > ich vergaß: vor
    > vielen jahren die
    > logitech
    > joysticks für'n pc
    > (wingman
    > extreme digital, jahre
    > später mal
    > wieder
    > ein versuch von irgendeinem mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel. schnell
    > sehr
    >
    > ungenau / "schlabbrig"
    > geworden...
    >
    > Ja da muss ich dir
    > recht geben... Ich suche seit
    > geraumer Zeit
    > nach einem guten Gamepad für den PC
    > wo die
    > Präzision des Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht
    > nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    >
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich
    > stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60 Euro
    > vor
    >
    >


    Na wenn du sagst das er echt gut ist dann werd ich ihn mal ausprobieren ;). Ich hatte mal einen PS Controller, den ich an meinen PC anschließen wollte und es hat auch funktioniert, bis auf das der Analog Stick bei manchen Games nicht funktioniert hat usw. daher bin ich etwas vorsichtiger geworden was GamePads angeht, die für Konsolen gebaut wurden. Aber testen kann man es ja trotzdem ;).. Danke

  11. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: !exx 06.10.06 - 11:55

    es gibt nur einen wahren knüppel, der wurde nie mals wieder getoppt!!
    http://geizhals.at/img/pix/190489.jpg

    jamjam06 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rotfuxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > <nachtrag>
    > ... ich vergaß: vor
    > vielen jahren die logitech
    > joysticks für'n pc
    > (wingman extreme digital, jahre
    > später mal
    > wieder ein versuch von irgendeinem mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel. schnell sehr
    >
    > ungenau / "schlabbrig" geworden...
    >
    > Ja da muss ich dir recht geben... Ich suche seit
    > geraumer Zeit nach einem guten Gamepad für den PC
    > wo die Präzision des Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60 Euro vor


  12. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: Rumpelpumpel 06.10.06 - 13:04

    jamjam06 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Na wenn du sagst das er echt gut ist dann werd ich
    > ihn mal ausprobieren ;). Ich hatte mal einen PS
    > Controller, den ich an meinen PC anschließen
    > wollte und es hat auch funktioniert, bis auf das
    > der Analog Stick bei manchen Games nicht
    > funktioniert hat usw. daher bin ich etwas
    > vorsichtiger geworden was GamePads angeht, die für
    > Konsolen gebaut wurden. Aber testen kann man es ja
    > trotzdem ;).. Danke

    Du kannst dir bei MS auf der Website einen Win XP Treiber runterladen. Mit dem funktioniert das Pad astrein. Nur in NFS UG2 hatte ich so meine Probleme mit den Analogsticks. Die Rumble Funktion funktioniert allerdings noch nicht. Bin mir aber nicht sicher, ob MS das mittlerweile hinbekommen hat. Meine Treiberversion ist schon etwas älteren Datums.


  13. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: LeveL 06.10.06 - 13:14

    Da hast du recht. War für mich auch der beste Prügel aller Zeiten. Aber nichts desto trotz sind die Dinger unter der Dauerbelastung von Speedball 2 auf dem Amiga nach einem Monat in die Knie gegangen :)

    !exx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es gibt nur einen wahren knüppel, der wurde nie
    > mals wieder getoppt!!
    > geizhals.at
    >
    > jamjam06 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > rotfuxx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > <nachtrag>
    > ...
    > ich vergaß: vor
    > vielen jahren die
    > logitech
    > joysticks für'n pc
    > (wingman
    > extreme digital, jahre
    > später mal
    > wieder
    > ein versuch von irgendeinem mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel. schnell
    > sehr
    >
    > ungenau / "schlabbrig"
    > geworden...
    >
    > Ja da muss ich dir
    > recht geben... Ich suche seit
    > geraumer Zeit
    > nach einem guten Gamepad für den PC
    > wo die
    > Präzision des Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht
    > nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    >
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich
    > stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60 Euro
    > vor
    >
    >


  14. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: roach 06.10.06 - 13:37

    jamjam06 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rotfuxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > <nachtrag>
    > ... ich vergaß: vor
    > vielen jahren die logitech
    > joysticks für'n pc
    > (wingman extreme digital, jahre
    > später mal
    > wieder ein versuch von irgendeinem mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel. schnell sehr
    >
    > ungenau / "schlabbrig" geworden...
    >
    > Ja da muss ich dir recht geben... Ich suche seit
    > geraumer Zeit nach einem guten Gamepad für den PC
    > wo die Präzision des Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60 Euro vor


    Also ich hab mir nen USB/PS2 Converter gezogen, damit kannst du mit den PS2 Pads am PC zoggen und sie funktionieren einwandfrei (ForceFeedBack, Analog, einfach alles). Hab ich auf www.ricardo.ch ersteigert, ist ähnlich wie eBay... nur in der Schweiz läuft auf eBay praktisch nix im vergleich zu Ricardo.... schaust mal bei euch im eBay. kannst 2 pads anschliessen.
    Hat mich etwa 20.- CHF gekostet, also so um die 15€ und wenn du schon ne PS(2) hast, ist dies wohl ideal. da kannst du die ps-pad qualität auch am pc geniessen.

  15. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: LeveL 06.10.06 - 13:41

    ForceFeedback??? habe ich irgendwie was verpasst ??? wär mir neu ...


    roach schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jamjam06 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > rotfuxx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > <nachtrag>
    > ...
    > ich vergaß: vor
    > vielen jahren die
    > logitech
    > joysticks für'n pc
    > (wingman
    > extreme digital, jahre
    > später mal
    > wieder
    > ein versuch von irgendeinem mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel. schnell
    > sehr
    >
    > ungenau / "schlabbrig"
    > geworden...
    >
    > Ja da muss ich dir
    > recht geben... Ich suche seit
    > geraumer Zeit
    > nach einem guten Gamepad für den PC
    > wo die
    > Präzision des Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht
    > nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    >
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich
    > stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60 Euro
    > vor
    >
    > Also ich hab mir nen USB/PS2 Converter gezogen,
    > damit kannst du mit den PS2 Pads am PC zoggen und
    > sie funktionieren einwandfrei (ForceFeedBack,
    > Analog, einfach alles). Hab ich auf www.ricardo.ch
    > ersteigert, ist ähnlich wie eBay... nur in der
    > Schweiz läuft auf eBay praktisch nix im vergleich
    > zu Ricardo.... schaust mal bei euch im eBay.
    > kannst 2 pads anschliessen.
    > Hat mich etwa 20.- CHF gekostet, also so um die
    > 15€ und wenn du schon ne PS(2) hast, ist dies wohl
    > ideal. da kannst du die ps-pad qualität auch am pc
    > geniessen.


  16. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: roach 06.10.06 - 13:47

    Ach ich mein doch die Rumblefunktion, sorry :)

    LeveL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ForceFeedback??? habe ich irgendwie was verpasst
    > ??? wär mir neu ...
    >
    > roach schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jamjam06 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > rotfuxx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > <nachtrag>
    >
    > ...
    > ich vergaß: vor
    > vielen jahren
    > die
    > logitech
    > joysticks für'n pc
    >
    > (wingman
    > extreme digital, jahre
    > später
    > mal
    > wieder
    > ein versuch von irgendeinem
    > mit
    >
    > force-feedback) sind auch rel.
    > schnell
    > sehr
    >
    > ungenau /
    > "schlabbrig"
    > geworden...
    >
    > Ja
    > da muss ich dir
    > recht geben... Ich suche
    > seit
    > geraumer Zeit
    > nach einem guten
    > Gamepad für den PC
    > wo die
    > Präzision des
    > Sticks im Laufe der Zeit
    > nicht
    >
    > nachlässt.... Jemand einen Tipp? Ach und
    >
    > natürlich sollte er bezahlbar sein ;). Ich
    >
    > stelle
    > mir da was so zwischen 30 und 60
    > Euro
    > vor
    >
    > Also ich hab mir
    > nen USB/PS2 Converter gezogen,
    > damit kannst
    > du mit den PS2 Pads am PC zoggen und
    > sie
    > funktionieren einwandfrei (ForceFeedBack,
    >
    > Analog, einfach alles). Hab ich auf
    > www.ricardo.ch
    > ersteigert, ist ähnlich wie
    > eBay... nur in der
    > Schweiz läuft auf eBay
    > praktisch nix im vergleich
    > zu Ricardo....
    > schaust mal bei euch im eBay.
    > kannst 2 pads
    > anschliessen.
    > Hat mich etwa 20.- CHF
    > gekostet, also so um die
    > 15€ und wenn du
    > schon ne PS(2) hast, ist dies wohl
    > ideal. da
    > kannst du die ps-pad qualität auch am pc
    >
    > geniessen.
    >
    >


  17. Re: Logitech ist nicht Sony

    Autor: Dotterbart 06.10.06 - 15:49

    Rumpelpumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jamjam06 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Na wenn du sagst das er echt gut ist dann
    > werd ich
    > ihn mal ausprobieren ;). Ich hatte
    > mal einen PS
    > Controller, den ich an meinen PC
    > anschließen
    > wollte und es hat auch
    > funktioniert, bis auf das
    > der Analog Stick
    > bei manchen Games nicht
    > funktioniert hat usw.
    > daher bin ich etwas
    > vorsichtiger geworden was
    > GamePads angeht, die für
    > Konsolen gebaut
    > wurden. Aber testen kann man es ja
    > trotzdem
    > ;).. Danke
    >
    > Du kannst dir bei MS auf der Website einen Win XP
    > Treiber runterladen. Mit dem funktioniert das Pad
    > astrein. Nur in NFS UG2 hatte ich so meine
    > Probleme mit den Analogsticks. Die Rumble Funktion
    > funktioniert allerdings noch nicht. Bin mir aber
    > nicht sicher, ob MS das mittlerweile hinbekommen
    > hat. Meine Treiberversion ist schon etwas älteren
    > Datums.
    >

    Also ich weiß von einem Testbericht zu Prince of Persia 3 , daß dieses Spiel mit dem XBOX360er Pad nicht funktioniert hat..andere Pads waren ok, dieses allerdings machte zicken.. ist allerdings schon tewas er, und ich weiß nicht, od dieses Problem gelöst wurde... ansonsten sicher kein schlechtes Pad...
    Ich nutze allerdings das gute alte Referenzpad von der PS2 mit einem sehr günstigen ( Ebay ) USB connector.. funktionierte bis dato überall einwandfrei und lag Preislich ( komplett ) inkl. Porto bei 18 Euro.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Personalstrategie GmbH, München
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten