Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidias G80 - mit Wasserkühlung…

Wasserkühlung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wasserkühlung

    Autor: QWR 06.10.06 - 12:21

    Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder muss man immer irgendwo einen Hahn in der Nähe haben?

  2. Re: Wasserkühlung

    Autor: loler 06.10.06 - 12:24

    Auch gut ...
    " ... Ende November 2007 ..." - wenn wir jetzt noch den Wochentag
    bekommen, ist alles in Butter *lol*

    QWR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der Nähe haben?


  3. Re: Wasserkühlung + Eigenes Netzteil

    Autor: dd1 06.10.06 - 12:24

    So wird es ausgehen, Wasserkühlung + eigenes Netzteil.

    loler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch gut ...
    > " ... Ende November 2007 ..." - wenn wir jetzt
    > noch den Wochentag
    > bekommen, ist alles in Butter *lol*
    >
    > QWR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder
    > muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der
    > Nähe haben?
    >
    >


  4. Re: Wasserkühlung

    Autor: Zocker32 06.10.06 - 12:26

    Hi,

    das ist ein geschlossener Kreislauf, sowas gibts als interne Variante und externe.

    Ich liebaeugle zur zeit mit dem Kailon Tower hier:

    http://www.kailon.de/catalog/product_info.php?cPath=35&products_id=103

    Gruss, Zocker32.

  5. Re: Wasserkühlung

    Autor: testuser 06.10.06 - 12:45

    loler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch gut ...
    > " ... Ende November 2007 ..." - wenn wir jetzt
    > noch den Wochentag
    > bekommen, ist alles in Butter *lol*
    >
    > QWR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder
    > muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der
    > Nähe haben?
    >
    >


    Das ist wohl ein Vertipper.. Ende Nov '06 wird sie kommen. Sonst ergibt der Rest des Artikels wenig Sinn.

    Btw. diese Hybridkühlkonstruktion aus Luft und Wasser ist mehr als sinnlos. Entweder ich gehe komplett auf Wasser oder komplett auf Luft.
    Würde ich lieber auf bspw. die Black Pearl von Evga warten. Die sieht garantiert besser aus und hat nur Singleslotkühlung.

  6. Re: Wasserkühlung + Eigenes Netzteil

    Autor: Hansen 06.10.06 - 12:53

    Hoffentlich merken die GraKa-Hersteller bald, dass nicht jeder ein eigenes Kraftwerk im Keller hat, um die Dinger zu betreiben. Richtig gut funktioniert die Karte sicherlich nur als Quad-SLI-Lösung, ansonsten muss man leider auf ein paar Details bei Crysis und Konsorten verzichten.

    Die Proz-Hersteller haben ja langsam gelernt, dass es nicht nur auf rohe (MHz-)Leistung ankommt, die GraKa-Hersteller brauchen da anscheinend noch ein wenig.

    Ganz im ernst, wer würde so eine Karte kaufen, wenn sie wirklich ein eigenes Netzteil bräuchte?

    dd1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So wird es ausgehen, Wasserkühlung + eigenes
    > Netzteil.
    >

  7. Re: Wasserkühlung

    Autor: uther 06.10.06 - 13:53

    QWR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der Nähe haben?


    DAs ist doch Humbug! Wie wäre es mal mit vernünftigen Lüftern auf den Karten und gut.

    die ganzen miesen 60mm drecksteile taugten noch nie etwas.

    Und wieviel % der User haben bitte eine Wakü? So ein sinnloser quatsch.

  8. Re: Wasserkühlung

    Autor: Dr. Schmaus 06.10.06 - 14:03

    uther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > QWR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder
    > muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der
    > Nähe haben?
    >
    > DAs ist doch Humbug! Wie wäre es mal mit
    > vernünftigen Lüftern auf den Karten und gut.
    >
    > die ganzen miesen 60mm drecksteile taugten noch
    > nie etwas.
    >
    > Und wieviel % der User haben bitte eine Wakü? So
    > ein sinnloser quatsch.

    Ach naja noch haben nicht viele leute ne wakü. aber wenn nvidia meint ne wakü is das neue musthave, dann wirste sehen wie schnell ale ne wakü haben. mein tipp: einfach ein jahr warten und du bekommst ne graka die heute ne wakü brauch schon mit einem kleinen simplen kühlblöckchen und vielleicht nem minniventilator drauf, war doch bisher immer so, was neu is muss auch erstma ne 5 kilokühlungslösung haben. mal im ernst wer nimmt schon noch ne neue graka ernst die nen winzigen Ventilator hat. Die geläufige Meinung is doch eh: Nur was groß und laut is, bringt auch wirlich Leistung. Also bedienen die hersteller auch erstmal diese Meinung

  9. Re: Wasserkühlung + Eigenes Netzteil

    Autor: c3 06.10.06 - 14:19

    Hansen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich merken die GraKa-Hersteller bald, dass
    > nicht jeder ein eigenes Kraftwerk im Keller hat,
    > um die Dinger zu betreiben. Richtig gut
    > funktioniert die Karte sicherlich nur als
    > Quad-SLI-Lösung, ansonsten muss man leider auf ein
    > paar Details bei Crysis und Konsorten verzichten.
    >
    > Die Proz-Hersteller haben ja langsam gelernt, dass
    > es nicht nur auf rohe (MHz-)Leistung ankommt, die
    > GraKa-Hersteller brauchen da anscheinend noch ein
    > wenig.
    >
    > Ganz im ernst, wer würde so eine Karte kaufen,
    > wenn sie wirklich ein eigenes Netzteil bräuchte?
    >
    > dd1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So wird es ausgehen, Wasserkühlung +
    > eigenes
    > Netzteil.
    >
    >


    ich, weil ich dann kein extra-grosses für den rechner kaufen muss. für den rest + core2duo reicht dann ein 300W nt! und die gibts schon lüfterlos!

  10. Re: Wasserkühlung

    Autor: QWR 06.10.06 - 14:24

    Zocker32 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > das ist ein geschlossener Kreislauf, sowas gibts
    > als interne Variante und externe.

    Danke!

  11. Re: Wasserkühlung + Eigenes Netzteil

    Autor: Besserwisserer 06.10.06 - 14:24

    c3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hansen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoffentlich merken die GraKa-Hersteller bald,
    > dass
    > nicht jeder ein eigenes Kraftwerk im
    > Keller hat,
    > um die Dinger zu betreiben.
    > Richtig gut
    > funktioniert die Karte sicherlich
    > nur als
    > Quad-SLI-Lösung, ansonsten muss man
    > leider auf ein
    > paar Details bei Crysis und
    > Konsorten verzichten.
    >
    > Die
    > Proz-Hersteller haben ja langsam gelernt,
    > dass
    > es nicht nur auf rohe (MHz-)Leistung
    > ankommt, die
    > GraKa-Hersteller brauchen da
    > anscheinend noch ein
    > wenig.
    >
    > Ganz
    > im ernst, wer würde so eine Karte kaufen,
    >
    > wenn sie wirklich ein eigenes Netzteil
    > bräuchte?
    >
    > dd1 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > So wird es ausgehen,
    > Wasserkühlung +
    > eigenes
    > Netzteil.
    >
    > ich, weil ich dann kein extra-grosses für den
    > rechner kaufen muss. für den rest + core2duo
    > reicht dann ein 300W nt! und die gibts schon
    > lüfterlos!

    Für den Rest reicht bereits ein 200 Watt Netzteil ...

  12. Re: Wasserkühlung

    Autor: blacky 06.10.06 - 14:36

    Jap..
    jetz scheint langsam die zeit zu kommen wo sich ein SLI mit 2Nvidias 7800GTX lohnt :)
    Die Preise fallen in Keller und die Power reicht mehr als genug..

    Die meisten werden Vista eh nicht gleich zulegen und bis es kommt kann auch noch ein weilchen dauern..

    eine DX10 Karte lohnt sich vor mitte naechstem jahr sowieso nicht.

    Dr. Schmaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > uther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > QWR schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ist das ein geschlossener
    > Kreislauf, oder
    > muss man
    > immer irgendwo
    > einen Hahn in der
    > Nähe haben?
    >
    > DAs ist doch Humbug! Wie wäre es mal
    > mit
    > vernünftigen Lüftern auf den Karten und
    > gut.
    >
    > die ganzen miesen 60mm drecksteile
    > taugten noch
    > nie etwas.
    >
    > Und
    > wieviel % der User haben bitte eine Wakü? So
    >
    > ein sinnloser quatsch.
    >
    > Ach naja noch haben nicht viele leute ne wakü.
    > aber wenn nvidia meint ne wakü is das neue
    > musthave, dann wirste sehen wie schnell ale ne
    > wakü haben. mein tipp: einfach ein jahr warten und
    > du bekommst ne graka die heute ne wakü brauch
    > schon mit einem kleinen simplen kühlblöckchen und
    > vielleicht nem minniventilator drauf, war doch
    > bisher immer so, was neu is muss auch erstma ne 5
    > kilokühlungslösung haben. mal im ernst wer nimmt
    > schon noch ne neue graka ernst die nen winzigen
    > Ventilator hat. Die geläufige Meinung is doch eh:
    > Nur was groß und laut is, bringt auch wirlich
    > Leistung. Also bedienen die hersteller auch
    > erstmal diese Meinung
    >


  13. Re: Wasserkühlung

    Autor: Bill S. Preston 06.10.06 - 15:02

    Man kann alternativ auch reinp*seln!

    QWR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der Nähe haben?


  14. Re: Wasserkühlung

    Autor: Bill S. Preston 06.10.06 - 15:06

    Dr. Schmaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    mal im ernst wer nimmt
    > schon noch ne neue graka ernst die nen winzigen
    > Ventilator hat. Die geläufige Meinung is doch eh:
    > Nur was groß und laut is, bringt auch wirlich
    > Leistung. Also bedienen die hersteller auch
    > erstmal diese Meinung
    >

    Das ist übrigens bei Staubsaugern ganz genau so! Leise Staubsauger vekaufen sich nicht ... Von daher 10mm Lüfter mit 14000 U/min sind die Zukunft .-)

  15. Re: Wasserkühlung + Eigenes Netzteil

    Autor: zufall 06.10.06 - 16:04

    Gab's doch schonmal, zumindest mit Netzteil die Voodoo 5 6000 von 3DFX ;-) ... kam aber leider nie auf'm Markt

    dd1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So wird es ausgehen, Wasserkühlung + eigenes
    > Netzteil.



  16. Re: Wasserkühlung

    Autor: Mike 06.10.06 - 16:43


    Ich glaube Du hattest noch nie eine WaKü, kann das sein ?

    Denn wenn man erstmal die Kühlleistung, die Übertaktungsmöglichkeiten und alleine die Laufruhe erlebt hat, möchte man kaum noch luftbewegende rotierende Ventis.

    Ich persönlich habe eine WaKü und bin vollstens damit zu frieden. Wenn ich an die alten Tage mit dem gesurre zurückdenke... schrecklich.




    uther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > QWR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das ein geschlossener Kreislauf, oder
    > muss man
    > immer irgendwo einen Hahn in der
    > Nähe haben?
    >
    > DAs ist doch Humbug! Wie wäre es mal mit
    > vernünftigen Lüftern auf den Karten und gut.
    >
    > die ganzen miesen 60mm drecksteile taugten noch
    > nie etwas.
    >
    > Und wieviel % der User haben bitte eine Wakü? So
    > ein sinnloser quatsch.


  17. Re: Wasserkühlung Fake?!

    Autor: TheoJK 06.10.06 - 17:30

    Es sieht eher wie ein Fake aus. Oder habt ihr schon mal eine WaKü mit eingebautem Lüfter gesehen. Und dann noch im Plastikgehäuse? Alle, die ich bisher hatte waren massiv Kupfer oder Alu.

    Schöne Tag noch.

  18. Re: Wasserkühlung

    Autor: NeoTiger 06.10.06 - 17:40

    uther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wieviel % der User haben bitte eine Wakü? So
    > ein sinnloser quatsch.

    Jeder der ein Auto hat, hat eine.

  19. Re: Wasserkühlung Fake?!

    Autor: mike 07.10.06 - 03:50


    Und wenn es als Kombination gedacht ist ? Damit beide Parteien zufrieden sind, die Luftbewegerfraktion und die Wasserhahn-fetischisten ?

    Wär doch ne Möglichkeit beide zu befriedigen...


    TheoJK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es sieht eher wie ein Fake aus. Oder habt ihr
    > schon mal eine WaKü mit eingebautem Lüfter
    > gesehen. Und dann noch im Plastikgehäuse? Alle,
    > die ich bisher hatte waren massiv Kupfer oder
    > Alu.
    >
    > Schöne Tag noch.
    >


  20. Re: Wasserkühlung Fake?!

    Autor: lalaland 09.10.06 - 15:44

    mike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Und wenn es als Kombination gedacht ist ? Damit
    > beide Parteien zufrieden sind, die
    > Luftbewegerfraktion und die
    > Wasserhahn-fetischisten ?
    >
    > Wär doch ne Möglichkeit beide zu befriedigen...
    >


    ich glaub eher das wär ne möglichkeit die wasserkühleruser zu vergällen, schließlich ist ein haupt-kaufargument dass wasserkühlung leiser ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41