1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erreichbarkeit im Job: Server…
  6. Thema

Bei uns ist es besonders schlimm

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Bei uns ist es besonders schlimm

    Autor: elknipso 21.08.20 - 17:46

    aLpenbog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elknipso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sowas kann man ja mal machen, besonders wenns Gehalt stimmt und die
    > Arbeit
    > > noch dazu Spaß macht, aber es sollte nicht die Regel sein.
    >
    > Das ist hier eher deutlich im unteren Bereich, die Leute brennen trotzdem
    > für ihre Arbeit und in einen kleinen Laden ist die Loyalität eine andere.
    > Das Gehalt ist aber eher meh, die meisten um 10 Jahren BE liegen knapp über
    > 30k p.a. Ausnahmen sogar drunter.
    >
    > Haben im Norden nun auch nicht Mieten wie München oder Stuttgart aber große
    > Sprünge macht man damit auch nicht.

    30k war vor guten 10 Jahren ein akzeptables Einstiegsgehalt bei uns, auch abseits von Großstädten.

    Mittlerweile brauchst Du schon Glück um für das Gehalt noch einen frisch ausgelernten Berufsanfänger zu bekommen der kein absoluter Versager ist.

    Für jemanden mit Berufserfahrung, erst recht 10 Jahren, ist so ein Gehalt blanker Hohn.

  2. Re: Bei uns ist es besonders schlimm

    Autor: Eheran 23.08.20 - 08:46

    >Wenn der komplette Betrieb stillsteht
    Beim Startup also jeder Pups? Wäre Unsinn, wenn das legal wäre, da man es dann ja systematisch so einrichten kann.

  3. Re: Bei uns ist es besonders schlimm

    Autor: At-M 24.08.20 - 10:04

    aLpenbog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 30k p.a. Ausnahmen sogar drunter.
    >
    > Haben im Norden nun auch nicht Mieten wie München oder Stuttgart

    Also ich selbst bin hier bei 32k gelandet, ist bei einer Miete die auch noch mal bei ca. der Hälfte des Monatsgehalts auch schon eine Ansage, erst recht wenn man bedenkt, dass ich nur im Hamburger Speckgürtel und nicht in Hamburg selbst bin (+ Fahrt nach HH rein)..

  4. Re: Bei uns ist es besonders schlimm

    Autor: aLpenbog 24.08.20 - 11:02

    At-M schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich selbst bin hier bei 32k gelandet, ist bei einer Miete die auch
    > noch mal bei ca. der Hälfte des Monatsgehalts auch schon eine Ansage, erst
    > recht wenn man bedenkt, dass ich nur im Hamburger Speckgürtel und nicht in
    > Hamburg selbst bin (+ Fahrt nach HH rein)..

    Geht bei mir um Bremen. Eingestiegen bin ich noch ein gutes Stück tiefer mit 24k p.a. Mittlerweile nach 8 Jahren im Grundgehalt bei 33,2k, mit allen drum und dran um 40k rum.

    Warmmiete lag und liegt auch heute noch bei gut 700 Euro. War halt mit 24k p.a., also um 1.300 Euro damals nicht so viel über. Aber ging trotzdem. Heute kann ich gut ein Drittel zurücklegen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Architect (w/m/d) Datenmanagement Fonds-DWH
    DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main
  2. Project Manager Asset Data Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte/Hannover, Arnheim (Niederlande)
  3. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  4. Referent für Data Governance im Bereich Asset Daten (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Jaxa: Japanische Forscher manipulieren Daten von ISS-Simulation
    Jaxa
    Japanische Forscher manipulieren Daten von ISS-Simulation

    Zwei japanische Forscher sollten Probanden nach ihren Erfahrungen zu einer ISS-Simulation befragen. Die Forscher waren aber zu beschäftigt und stellten Diagnosen ohne Interviews.

  2. Ubisoft Blue Byte: Neue Version von Die Siedler erscheint im Februar 2023
    Ubisoft Blue Byte
    Neue Version von Die Siedler erscheint im Februar 2023

    Kampagne, Multiplayer und Konsolenvarianten: Nach problematischer Entwicklung hat Ubisoft Blue Byte weitere Pläne für Die Siedler vorgestellt.

  3. PODCAST BESSER WISSEN: Im Maschinenraum der Mathematik
    PODCAST BESSER WISSEN
    Im Maschinenraum der Mathematik

    Im Gespräch mit Ina Prinz lernen wir zwar nicht besser zu rechnen, aber eine Menge über die Geschichte dieser Kulturtechnik.


  1. 11:14

  2. 11:02

  3. 10:30

  4. 10:24

  5. 09:28

  6. 09:09

  7. 08:14

  8. 08:03