1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Covid-19-Benachrichtigungen…

Die Idee ist gut, hoffentlich wird die nicht 'weggespammt'

  1. Beitrag
  1. Thema

Die Idee ist gut, hoffentlich wird die nicht 'weggespammt'

Autor: No Nonsense 27.08.20 - 10:35

Die Idee, erst dann mehr installieren zu müssen, wenn es auch gebraucht wird ist gut. Auch wenn ich nicht weiß, wie Apple das in den unterschiedlichen Ländern handhabt.
Die Abfrage vom Meldeserver des Landes kann man noch irgendwo als Liste hinterlegen, aber die ganzen Risikoeinstufungen eines Kontakts (Dauer, Nähe etc.) sind doch jetzt Teil der Applikationslogik und gar nicht im Apple/Google Framework.
Aber da Apple das auch weiß, haben die sicher bereits eine sinnvolle Lösung.


Es werden sich leider auch Spammer finden, die gefälschte Nachrichten aufpoppen lassen
"Hallo hier ist Ihr iOS COVID-19 Framework. Es wurde ein möglicher Kontakt bemerkt. Bitte installieren Sie sofort, gleich, augenblicklich die App [Spamlink einfügen], um Kontakt mit Ihrem Gesundheitsamt aufzunehmen."

Die Leute sind dann bereits darauf konditioniert im Falle des Falles etwas nachzuinstallieren, hoffen wir dass es nur das richtige ist.



2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.20 10:37 durch No Nonsense.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Die Idee ist gut, hoffentlich wird die nicht 'weggespammt'

No Nonsense | 27.08.20 - 10:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  2. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Head of Product Softwaresolution therapie (m/w/d)
    MediFox GmbH, deutschlandweit
  4. (Senior) System-Engineer IT-Systemadministration (m/w/d)
    MaRe IT Consulting GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

EFAS: Geheimsache Hochwasserwarnungen
EFAS
Geheimsache Hochwasserwarnungen

Das EU-Warnsystem EFAS hat frühzeitig vor Ãœberschwemmungen in Westdeutschland gewarnt, doch die Öffentlichkeit hat auf diese Informationen keinen Zugriff.
Von Hanno Böck

  1. Streit mit den USA EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
  2. BDI Industrieverband warnt vor EU-Sonderweg bei Digitalsteuer
  3. EZB-Konzept Digitaler Euro soll Bargeld ähneln

Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau