1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miete statt Kauf: Onlinehändler…

Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: M.P. 11.09.20 - 09:51

    Habe von denen mal ein Mi A2 gekauft - keine Probleme ... gab irgendwann eine Garantieabwicklung, weil der Akku sich nach einigen Monaten nicht mehr laden ließ ...

    https://www.amazon.de/sp?_encoding=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&orderID=&protocol=current&seller=A7J0AGFGUM4QR&sshmPath=



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.20 09:51 durch M.P..

  2. Re: Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: notuf 11.09.20 - 10:19

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe von denen mal ein Mi A2 gekauft - keine Probleme ... gab irgendwann
    > eine Garantieabwicklung, weil der Akku sich nach einigen Monaten nicht mehr
    > laden ließ ...
    >
    > www.amazon.de

    Nur weil ich den Laden schon vorher kannte, hatte ich mir das bei Amazon Mal angesehen. Amazon verweist auf die AGBs der Verkäufers und in denen stand immer drin, dass es Miete ist. Im Kleingedruckten. Dass man sich üblicherweise nicht die AGBs vor dem Kauf einer Ware anguckt, ist klar. Hier hat das Gericht endlich Mal dem Laden die Grenzen aufgezeigt.

  3. Re: Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: M.P. 11.09.20 - 10:40

    Hmm, dann scheinen die aber nicht AUSSCHLIESSLICH Miet-Geräte anzubieten. Unser Mi A2 war definitiv ein Kauf ...

    Die AGBs auf der Amazon Seite sind dürftig

    Das FOLGENDE ist ALLES, was man da findet ...

    AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Stand: 01.01.2018

    1. GELTUNGSBEREICH

    1.1 Die TEULTD Ltd, 77A Shenley Road, Suite 2, First Floor, Kenwood House, Borehamwood, WD6 1AG, England (nachfolgend bezeichnet als “TEULTD”) bietet Kunden die Möglichkeit, Bestellungen über Amazon auszuführen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend bezeichnet als “AGB”) regeln die Rechte und Pflichten von TEULTD und seinen Kunden in Bezug auf solche Bestellungen.

    1.2 Die AGB sind jederzeit für Kunden über die Webseite von Turbado abrufbar. Da diese AGB wichtige Rechte und Pflichten beim Abschluss von Mietverträgen festlegen, sollte sich jeder Kunde diese AGB aufmerksam durchlesen.



    Der Knaller kommt dann später

    https://turbado.de/wir-bieten-mehr

    > Der statische Mietzins beträgt 0,01 ¤ pro Jahr. Für alle Bestellungen aus dem Jahr 2014 wird dieser statische Mietzins im Rahmen einer Werbeaktion für das Jahr 2014 nicht berechnet.

    > Die Berechnung des dynamischen Mietzinses erfolgt gestaffelt in 6-Monats-Zeitabschnitten. Bei Kündigung innerhalb eines laufenden 6- bzw. 12-Monats-Zeitabschnitts, die dem Kunden möglich ist (vgl. Ziffer 11.2 unserer AGB), wird der vollständige Mietzinses bis zum Ende des laufenden Zeitabschnitts berechnet.

    > Die Höhe des Mietzinses wird prozentual ermittelt anhand des Wertes des gemieteten Produkts. Der Wert entspricht der gezahlten Mietsicherheit. Der Mietzins wird grundsätzlich halbjährlich gestaffelt berechnet und beträgt in den ersten sechs Monaten des Mietvertrages 60% des Wertes des gemieteten Produkts, in den zweiten sechs Monaten weitere 20% und in den folgenden 6-Monats-Zeitabschnitten jeweils zusätzlich die Hälfte des vorangegangenen 6-Monats-Zeitabschnitts. Bei einem beispielhaften Wert eines Geräts von 1.000 ¤ werden somit für die erste sechs Monate 600 ¤ berechnet, für die darauf folgenden sechs Monate weitere 200 ¤, für die darauf folgenden sechs Monate weitere 100 ¤ etc.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.20 10:52 durch M.P..

  4. Re: Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: 1e3ste4 11.09.20 - 11:47

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon verweist auf die AGBs der Verkäufers und in denen
    > stand immer drin, dass es Miete ist.

    Wann weist Amazon denn beim Kauf eines Produkts von einem Marketplace-Händler auf die AGB von diesem hin?

  5. Re: Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: M.P. 11.09.20 - 13:15

    Amazon weist nicht auf die AGBs hin... jeder Marketplace-Händler hat auf seinem Marketplace eine Pflicht-Unterseite für solche Inhalte, die aber im hier geschilderten Fall nur sehr wenig Inhalt hat - da wird auf die eigene Web-Präsenz für die ausführlichen AGBs hingewiesen ... ohne einen Link zu setzen (was ggfs auf die Regularien von Amazon zurückzuführen ist). ...

  6. Re: Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: Quantium40 11.09.20 - 15:17

    notuf schrieb:
    > Nur weil ich den Laden schon vorher kannte, hatte ich mir das bei Amazon
    > Mal angesehen. Amazon verweist auf die AGBs der Verkäufers und in denen
    > stand immer drin, dass es Miete ist. Im Kleingedruckten. Dass man sich
    > üblicherweise nicht die AGBs vor dem Kauf einer Ware anguckt, ist klar.
    > Hier hat das Gericht endlich Mal dem Laden die Grenzen aufgezeigt.

    Die Frage bei AGB ist immer, ob diese überhaupt Gültigkeit erlangen.
    Gerade gegenüber Endverbrauchern dürfte der Versuch, einen Kauf per AGB in eine Miete umzuwandeln unter §305c BGB fallen.

  7. Re: Die haben doch auch einen Amazon Marketplace Shop

    Autor: Quantium40 11.09.20 - 21:52

    notuf schrieb:
    > Hier hat das Gericht endlich Mal dem Laden die Grenzen aufgezeigt.

    Wobei es bei dem Urteil vorrangig um die wettbewerbsrechtliche Seite des Ganzen ging, auch wenn der Hinweis auf den §305c BGB (Unwirksamkeit überraschender Klauseln in AGB) ebenfalls erfolgt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  2. Universität Passau, Passau
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. Hays AG, Ellwangen (Jagst)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G für 532,58€, PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming Revel...
  3. (u. a. MSI GEFORCE RTX 3060 TI GAMING X TRIO für 599€)
  4. (u. a. Nintendo Joy-Con 2er-Set für 54,99€, Targus 2-in-1 Stylus & Kugelschreiber Eingabestift...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf