1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Buds Live im Test: So…

Kein guter Artikel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kein guter Artikel

    Autor: miauwww 11.09.20 - 11:53

    Wenn schon, sollte man doch bitte breiter Produkte vergleichen. Da gibt es noch mehr auf dem Markt. So wie Golem das hier macht, wird es (mal wieder) verkappte Werbung für den 'Marktführer'.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.20 11:59 durch miauwww.

  2. Re: Kein guter Artikel

    Autor: Flatsch 11.09.20 - 12:22

    Anstatt immer gleich alles als Werbung zu betrachten, betrachte die Kritik am Hersteller, welcher Müll verkaufen möchte...

    Und warum soll man ein Produkt mit etwas vergleichen, was weder Marktführer, noch vergleichbar ist ?

  3. Re: Kein guter Artikel

    Autor: Lirumlarum 11.09.20 - 12:47

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn schon, sollte man doch bitte breiter Produkte vergleichen. Da gibt es
    > noch mehr auf dem Markt. So wie Golem das hier macht, wird es (mal wieder)
    > verkappte Werbung für den 'Marktführer'.


    Sag ich ja schon die ganze Zeit. Sehe das auch so.

  4. Re: Kein guter Artikel

    Autor: Brainfreeze 11.09.20 - 13:06

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn schon, sollte man doch bitte breiter Produkte vergleichen. Da gibt es
    > noch mehr auf dem Markt. So wie Golem das hier macht, wird es (mal wieder)
    > verkappte Werbung für den 'Marktführer'.

    Ich verstehe nicht, was Dir bei diesem Einzelttest eines Kopfhörers genau fehlt. Im Text wird mehrfach Bezug auf die Produkte anderer Hersteller hergestellt und auch deren Tests auf Golem verlinkt.

  5. Re: Kein guter Artikel

    Autor: Sinbad 11.09.20 - 13:31

    hm, also im Test wurden die Galaxy Buds im Grunde mit vielen Produkten verglichen. Einmal die Freebuds, die Freebuds 3i, die Airpods Pro, die Jabra Elite 75t, die Pixel Buds 2 sowie die Jabra Elite 65t. Bei allen wurde klar gesagt, warum diese zum Vergleich herangezogen worden. Welches Produkt genau fehlt Dir also und warum hätte es in den Test aufgenommen werden sollen?

  6. Re: Kein guter Artikel

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 11.09.20 - 19:26

    Super Artikel. Danke golem

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Onlineredakteur / Administrator (m/w/d) für den Bereich »Kommunikation«
    Bezirk Oberbayern Personalreferat, München
  2. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Projekt Manager FUTR HUT (m/w/d)
    Tegel Projekt GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€ statt 49,99€
  2. gratis (bis 26. Mai)
  3. 30,99€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
    Altris
    Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

    Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
    2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus