1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Harmony OS: Luftnummer 2.0 von…

Verstehe kein Chinesisch, habe aber schon mal eine Meinung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe kein Chinesisch, habe aber schon mal eine Meinung

    Autor: schap23 11.09.20 - 15:45

    Soweit ich weiß, sind die Informationen über Harmony derzeit nur auf Chinesisch verfügbar. Der Autor hat sie wohl kaum gelesen, aber meint schon mal darüber schreiben zu können und nennt, was dabei rauskommt, dann eben "Meinung".

  2. Re: Verstehe kein Chinesisch, habe aber schon mal eine Meinung

    Autor: M.P. 11.09.20 - 16:56

    Ein Klick auf den Link aus dem Artikel, und man ist bei englichsprachigen Informationen

    https://consumer.huawei.com/en/press/news/2020/huawei-announces-new-developer-technologies-capable-of-smarter-all-scenario-experiences/

  3. Re: Verstehe kein Chinesisch, habe aber schon mal eine Meinung

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 11.09.20 - 19:08

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Klick auf den Link aus dem Artikel, und man ist bei englichsprachigen
    > Informationen
    >
    > consumer.huawei.com


    Owned (•‿•)

  4. Re: Verstehe kein Chinesisch, habe aber schon mal eine Meinung

    Autor: iu3h45iuh456 11.09.20 - 21:23

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß, sind die Informationen über Harmony derzeit nur auf
    > Chinesisch verfügbar. Der Autor hat sie wohl kaum gelesen, aber meint schon
    > mal darüber schreiben zu können und nennt, was dabei rauskommt, dann eben
    > "Meinung".

    Soweit ich weiß, gibt es von Harmony OS noch nicht mal eine Alpha-Version. Das spricht dafür, dass Huawei mit der Entwicklung noch nicht besonders weit ist. Noch kein größerer Test und ein Jahr später (oder so) soll es Android einigermaßen vollwertig ersetzen? Das ist einfach kaum möglich.
    Glaube schon, dass Huawei das in den nächsten paar Jahren hinbekommen könnte aber bislang nutzt man Harmony OS hauptsächlich, um die Zustimmung zur Marke Huawei zu erhalten und zum anderen als Gegenoffensive gegen Trumps Wirtschaftskrieg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Pfaffenhofen an der Roth
  2. MVV Energie AG, Mannheim
  3. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden
  4. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
    Geforce RTX 3060 Ti im Test
    Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

    Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
    2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
    3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti