1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Natick: Microsoft birgt…

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem Equipment ran

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem Equipment ran

Autor: sevenacids 15.09.20 - 17:32

Netzweltler schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> also nichts für Amateure, die die Hardware schnell mal mit 'nem USB-Stick
> kompromittieren wollen.
>
> Und wenn die Server außerhalb des Hoheitsgebietes irgendwelcher Staaten
> liegen, läuft auch jeder Gerichtsbeschluß zur Beschlagnahme von Hardware
> und Daten ins Leere.

Es muss auch gar nicht so aufwendig sein. Denn irgendwo kommt das Kabel, mit dem so ein Container ans Festland angebunden ist, an die Oberfläche. Kappt man die Verbindung, ist der gesamte Container erst einmal lahmgelegt. Und selbst, wenn nicht: Nur für wenig Schadsoftware braucht man heute noch zwingend physischen Zugriff auf die Hardware.

Ich kenne mich jetzt mit Seerecht nicht aus, kann mir aber kaum vorstellen, dass man damit vor einer Beschlagnahmung sicher ist.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Man kommt da nur mit entsprechendem Equipment ran

Netzweltler | 15.09.20 - 17:13
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem Equipment ran

sevenacids | 15.09.20 - 17:32
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

onek24 | 15.09.20 - 18:10
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

Avarion | 15.09.20 - 22:02
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

p4m | 15.09.20 - 23:31
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

m9898 | 16.09.20 - 01:05
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

Netzweltler | 16.09.20 - 13:26
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

dbettac | 16.09.20 - 13:33
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

Netzweltler | 16.09.20 - 13:51
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

mke2fs | 17.09.20 - 13:23
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

heuteistsuper | 16.09.20 - 14:08
 

Re: Man kommt da nur mit entsprechendem...

southy | 16.09.20 - 15:18

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Materna Information & Communications SE, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  3. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer