1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hopper: Dreirad mit Dach soll Autos…
  6. Thema

Meine Meinung als Radfahrer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Als meist Auto und manchmal Radfahrer ;) seh ich das ähnlich

    Autor: theFiend 21.09.20 - 13:39

    senf.dazu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Bereich könnten
    > dann durchaus Autos und Fahrräder und elektrifizierte Fahrradgefährte
    > Geschwindigkeitsmäßig hinreichend zusammenpassen.

    Hahaha! Du bist sicher noch nie in sonem Gebiet gefahren oder? Die Autos hupen dich entweder von hinten weg, weil du halt 28 km/h fährst, weichen geparkten Autos in deine Fahrspur aus, in der selbstverständlichen Annahme alle anderen weichen aus, und Kinder lässt man unter 12 höchstens an solchen Straßen spielen wenn man sie hasst!

    Und glaub mir, ich wohn in ner 30er Zone am Ende einer Sackgasse... das verändert sich kein Stück!

  2. Re: Als meist Auto und manchmal Radfahrer ;) seh ich das ähnlich

    Autor: AllDayPiano 21.09.20 - 15:07

    Aus diesem Grund wird demnächst die erste Straße bei uns eine Fahrradstraße. Wenn sich das Konzept bewährt, wird es ausgeweitet. Dort haben Autofahrer Nachrang. Ich gehe schwer davon aus, dass die Polizei sehr schnell diese Straße als Kontrollschwerpunkt entdecken wird. Schneller kann man seine Kassen nicht füllen.

    Ich bin mittlerweile als Radfahrer auch so arschig, und fahre eigentlich fast in der Mitte der Fahrspur. Auch wenn man das eigentlich nicht darf. Wer mich überholen will, soll das machen. Aber dann auch wirklich überholen und nicht vorbeiquetschen und abdrängen. So wie man es als Motorradfahrer gelernt hat. Der Straßenrand ist toten Igeln vorbehalten.

    Aber ich halte auch an roten Ampeln, kürze nicht über den Gehsteig ab oder fahre gegen die Einbahnstraße.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  3. Re: Als meist Auto und manchmal Radfahrer ;) seh ich das ähnlich

    Autor: theFiend 21.09.20 - 17:37

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus diesem Grund wird demnächst die erste Straße bei uns eine
    > Fahrradstraße. Wenn sich das Konzept bewährt, wird es ausgeweitet. Dort
    > haben Autofahrer Nachrang. Ich gehe schwer davon aus, dass die Polizei sehr
    > schnell diese Straße als Kontrollschwerpunkt entdecken wird. Schneller kann
    > man seine Kassen nicht füllen.

    Bei uns in der nächsten Kleinstadt mit extrem hohem Studentenanteil und ensprechend Fahrradfahrern ist die Innenstadt als Spielstraße markiert. Konsequenz: eng beparkt mit Autos, und die Fahrspur die bleibt ist ein Überlebenskampf für Fahrradfahrer und Fußgänger, die nicht aufpassen wie an ner Bundesstraße...
    Verkehrstechnisch ist die Straße überhaupt nicht relevant, aber man möchte ja keine Fußgängerzone draus machen, weil angeblich millionen gehbehinderte Omas bis direkt vor die 3 Optiker, Hörgeräteakustiker und Boutiken fahren müssen...
    Real fahren nur poser durch, und gehfaule... die nächsten Großparkplätze sind weniger als 100m entfernt...

    Will sagen: leider funktioniert es heute nicht mehr auf gesunden Menschenverstand und allgemeine (damit ist jeder Verkehrsteilnehmer gemeint!) Rücksichtnahme. Es muss harte Regeln geben.

    Polizei hab ich in der Innenstadt übrigens noch nie gesehen, es sei denn es gibt ne FFF Demo :D

  4. "Den nutzen natürlich alle Verkehrsteilnehmer, die nicht auf die Straße dürfen."

    Autor: grutzt 22.09.20 - 08:42

    Daran ist eigentlich gar nichts "natürlich". Radweg ist für Radfahrer.
    Wer soll das überhaupt sein, der nicht auf die Straße darf? Fussgänger ja wohl kaum.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de