1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MX Anywhere 3 im Test: Logitechs…

Vorsicht vor Logitech

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht vor Logitech

    Autor: Wayn3 21.09.20 - 12:02

    Die benutzen seit ewig langer Zeit wissentlich billige Gummis und Plastik, was sich an den Händen auflöst. Eure Mäuse beginnen dann zu kleben und können nicht weiter benutzt werden. Viel Spaß mit dem Ramsch, bzw. einem Billigteil mit eingebauter geplanter Obsoleszenz, welches stark überteuert verkauft wird. Ich spreche mich bei solchen Unternehmen nun immer stärker für den Boykott aus. Nur so ändert sich vielleicht etwas...

  2. Re: Vorsicht vor Logitech

    Autor: BleenPaper 21.09.20 - 12:15

    Bei wirklich uralten Mäusen, die 10+ Jahre alt sind kann ich das bestätigen, jedoch habe ich mit meiner 5+ Jahre alten Maus keine Probleme was das Gummi betrifft. Kann natürlich sein, dass es sich damals noch um ein anderes Material gehandelt hat.

  3. Re: Vorsicht vor Logitech

    Autor: GeXX 21.09.20 - 12:53

    Das kann ich bestätigen. Jedoch tatsächlich bei wirklich ganz alten Geräten. Da ist das Problem aber eher das Gummi und nicht Logitech. Ich finde das auch ganz schlimm. Vor allem die Gummierung in Autos etc. Und da wird's richtig häßlich und teuer.

  4. Re: Vorsicht vor Logitech

    Autor: packansack 21.09.20 - 15:24

    Keine Maus mit Gummi kaufen... MX 518 Refresh zum Beispiel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  3. RWE AG, Essen
  4. Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
  2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf