1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Amazon zeigt zwei neue…

Warum kein neuer 4k-Stick?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Dennis 24.09.20 - 20:05

    Ich mag die Amazon sticks eigentlich sehr und so langsam steht ein Neukauf an, da die Leistung doch so langsam etwas besser sein könnte. Möchte man bei 4k nicht mehr auf die sticks setzen oder wieso wurde heute nichts neues in der Kategorie gezeigt?

  2. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: JayDe 24.09.20 - 20:09

    Jup. Hab ich jetzt irgendwie auch nicht verstanden, 1080 Schrott lite und normal.

  3. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Dennis 24.09.20 - 20:13

    Vor allem ist der letzte 4k Stick jetzt fast 2 Jahre alt, da sollte sich doch einiges getan haben, ausserdem gibt es den jetzigen 4k Stick oft genug für 40 Euro, wieso sollte ich da jetzt für das 1080 p Gerät 40 Euro zahlen?

  4. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: -Mike- 24.09.20 - 20:33

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem ist der letzte 4k Stick jetzt fast 2 Jahre alt, da sollte sich
    > doch einiges getan haben, ausserdem gibt es den jetzigen 4k Stick oft genug
    > für 40 Euro, wieso sollte ich da jetzt für das 1080 p Gerät 40 Euro zahlen?

    Du vergleichst den rabattierten 4k Preis mit dem vollen Preis des normalen. Warum?

    Wenn der 4k für 40 im Angebot ist, kostet der normale meist 25.

  5. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Dennis 24.09.20 - 20:55

    -Mike- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor allem ist der letzte 4k Stick jetzt fast 2 Jahre alt, da sollte sich
    > > doch einiges getan haben, ausserdem gibt es den jetzigen 4k Stick oft
    > genug
    > > für 40 Euro, wieso sollte ich da jetzt für das 1080 p Gerät 40 Euro
    > zahlen?
    >
    > Du vergleichst den rabattierten 4k Preis mit dem vollen Preis des normalen.
    > Warum?
    >
    > Wenn der 4k für 40 im Angebot ist, kostet der normale meist 25.

    Weil jeder, der nur ein wenig Interesse an dem Thema hat, genau weiß, dass das Teil im Jahr mehrere Male für mehre Wochen im Angebot ist. Weiterhin ist der Preisunterschied dann nicht so hoch, dass der Preisunterschied (5-15 Euro) es rechtfertigen würden, das kleinere Modell zu kaufen.

  6. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: forenuser 24.09.20 - 21:31

    Warum sollte man die 15,- Euro nicht sparen wollen, hat ja nicht jeder ein 4K-Wiedergabegerät.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  7. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: -Mike- 24.09.20 - 21:34

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Mike- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dennis schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Vor allem ist der letzte 4k Stick jetzt fast 2 Jahre alt, da sollte
    > sich
    > > > doch einiges getan haben, ausserdem gibt es den jetzigen 4k Stick oft
    > > genug
    > > > für 40 Euro, wieso sollte ich da jetzt für das 1080 p Gerät 40 Euro
    > > zahlen?
    > >
    > > Du vergleichst den rabattierten 4k Preis mit dem vollen Preis des
    > normalen.
    > > Warum?
    > >
    > > Wenn der 4k für 40 im Angebot ist, kostet der normale meist 25.
    >
    > Weil jeder, der nur ein wenig Interesse an dem Thema hat, genau weiß, dass
    > das Teil im Jahr mehrere Male für mehre Wochen im Angebot ist. Weiterhin
    > ist der Preisunterschied dann nicht so hoch, dass der Preisunterschied
    > (5-15 Euro) es rechtfertigen würden, das kleinere Modell zu kaufen.

    Richtig. Deshalb besitze ich selbst den 4k.
    Dein vorheriger Vergleich war dennoch falsch.

  8. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: das_mav 24.09.20 - 22:25

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man die 15,- Euro nicht sparen wollen, hat ja nicht jeder ein
    > 4K-Wiedergabegerät.

    Weil der 4k Stick außerdem erheblich schneller war als der normale.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

  9. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: RedRose 24.09.20 - 22:32

    Ich habe auch nur ein 1080p TV wo der Stick betrieben wird. Aber der Performance unterschied zu dem normalen ist enorm.

    Ich nutze ihn nur weil er einfach viel flüssiger und schneller ist als der normale Stick.
    da er ja FullHD genauso abspielen kann.
    4K bedeutet ja nicht das er nur 4K spielen kann/soll.

  10. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: forenuser 24.09.20 - 23:08

    Das ist mit Blick auf den 1st Gen Stick zutreffend, wenn ggf. auch nicht für jeden ein Thema.
    Die neuen Sticks aber sollen ja schneller sein.

    Also, warum nicht die 15,- Euro sparen?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  11. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Dennis 25.09.20 - 00:10

    @Mike, seh ich nicht so, es war einfach nur etwas überspitzt dargestellt. &#128522;

    @Forenuser, bei einem Artikel den man in der Regel mehrere Jahre nutzt sehe ich persönlich jetzt nicht die Veranlassung 15 Euro zu sparen zu wollen um dann mit einem deutlich schwächeren Gerät unterwegs zu sein (auch wenn sich mit der neuen Version einiges davon sicher relativiert). 15 Euro sind beispielsweise 2 (1,5) cocktails, die in einer Stunde (eher weniger) weg sind, für die Raucher ca. 3 Schachteln Zigaretten usw. , alles Dinge die man nur kurze Zeit auskosten kann im Verhältnis zu einem Gerät, dass man in der Regel für viele Jahre nutzt.

  12. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: User_x 25.09.20 - 02:23

    ist doch bald wieder Black Friday, dann gibts den für 40,- Erfahrungsgemäß.

    Nur das mit der Fernbediehnung ist doof. Kann man Sky nicht per Sideload auf den Stick laden und warum geht die Lautstärke nicht per HDMI? also direkt digital per Stick - evtl. dort eine Lautstärkeregler-App laden?

    <Das ist eine Signatur>

  13. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: thomasdegeizhalz 25.09.20 - 02:55

    Komisch,,,, ich habe als dauerhafter Onkel O.TTO Neukunde fuer den normalen rund 7,50 und den 4k 14Huehner50 bezahlt..... Ich bin doch net bloed!

  14. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: ElTentakel 25.09.20 - 07:06

    Also wenn man nur auf die Technischen Daten schaut, ist der neue Stick ein beschnittener 4K Stick. Interessant wäre, ob man die Firmware tauschen kann oder ob die Entscheidung über das Produkt erst beim Einstöpseln zuhause entschieden wird :D

  15. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Mjoellnir 25.09.20 - 08:08

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Mike, seh ich nicht so, es war einfach nur etwas überspitzt dargestellt.
    > &#128522;
    >
    > @Forenuser, bei einem Artikel den man in der Regel mehrere Jahre nutzt sehe
    > ich persönlich jetzt nicht die Veranlassung 15 Euro zu sparen zu wollen um
    > dann mit einem deutlich schwächeren Gerät unterwegs zu sein (auch wenn sich
    > mit der neuen Version einiges davon sicher relativiert). 15 Euro sind
    > beispielsweise 2 (1,5) cocktails, die in einer Stunde (eher weniger) weg
    > sind, für die Raucher ca. 3 Schachteln Zigaretten usw. , alles Dinge die
    > man nur kurze Zeit auskosten kann im Verhältnis zu einem Gerät, dass man in
    > der Regel für viele Jahre nutzt.

    Ich habe den Kauf des kleinen Sticks seinerzeit auch schnell bereut und später, als unbedingt ein Fernseher ins Schlafzimmer musste, dann doch lieber zwei 4k Sticks gekauft um den 1080 an Schwiegermutter zu vererben. Für die reichts, ist selbst nicht so schnell und ruckelt auch schon mal n bisschen da fällt das nicht weiter auf. ;)

    Aber wo findest du denn noch Zigaretten für 5¤/Schachtel außer eventuell bei den Ranzmarken vom Discounter?
    Für 15¤ gibt's für mich mittlerweile eine große Schachtel oder so gerade eben zwei kleine.

  16. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Dennis 25.09.20 - 08:43

    Mjoellnir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @Mike, seh ich nicht so, es war einfach nur etwas überspitzt
    > dargestellt.
    > > &#128522;
    > >
    > > @Forenuser, bei einem Artikel den man in der Regel mehrere Jahre nutzt
    > sehe
    > > ich persönlich jetzt nicht die Veranlassung 15 Euro zu sparen zu wollen
    > um
    > > dann mit einem deutlich schwächeren Gerät unterwegs zu sein (auch wenn
    > sich
    > > mit der neuen Version einiges davon sicher relativiert). 15 Euro sind
    > > beispielsweise 2 (1,5) cocktails, die in einer Stunde (eher weniger) weg
    > > sind, für die Raucher ca. 3 Schachteln Zigaretten usw. , alles Dinge die
    > > man nur kurze Zeit auskosten kann im Verhältnis zu einem Gerät, dass man
    > in
    > > der Regel für viele Jahre nutzt.
    >
    > Ich habe den Kauf des kleinen Sticks seinerzeit auch schnell bereut und
    > später, als unbedingt ein Fernseher ins Schlafzimmer musste, dann doch
    > lieber zwei 4k Sticks gekauft um den 1080 an Schwiegermutter zu vererben.
    > Für die reichts, ist selbst nicht so schnell und ruckelt auch schon mal n
    > bisschen da fällt das nicht weiter auf. ;)
    >
    > Aber wo findest du denn noch Zigaretten für 5¤/Schachtel außer eventuell
    > bei den Ranzmarken vom Discounter?
    > Für 15¤ gibt's für mich mittlerweile eine große Schachtel oder so gerade
    > eben zwei kleine.

    Sorry, bin Nichtraucher :-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.20 08:52 durch Dennis.

  17. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: forenuser 25.09.20 - 10:29

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Mike, seh ich nicht so, es war einfach nur etwas überspitzt dargestellt.
    > &#128522;
    >
    > @Forenuser, bei einem Artikel den man in der Regel mehrere Jahre nutzt sehe
    > ich persönlich jetzt nicht die Veranlassung 15 Euro zu sparen zu wollen um
    > dann mit einem deutlich schwächeren Gerät unterwegs zu sein (auch wenn sich
    > mit der neuen Version einiges davon sicher relativiert). 15 Euro sind
    > beispielsweise 2 (1,5) cocktails, die in einer Stunde (eher weniger) weg
    > sind, für die Raucher ca. 3 Schachteln Zigaretten usw. , alles Dinge die
    > man nur kurze Zeit auskosten kann im Verhältnis zu einem Gerät, dass man in
    > der Regel für viele Jahre nutzt.

    Naja, der OT fragte, ob man bei 4k nicht mehr auf die Sticks setze oder wieso wurde heute nichts neues in der Kategorie gezeigt wurde.

    Die neueste Version des kleinen Sticks ist von 2017, der 4k-Stick ist von 2018.
    Wenn man seine Gerätschaften, hier also TV-Gerät und Fire-Stick, über Jahre hinweg nutzt, so stellt sich die Frage, was ob des Alters am ehesten zum Ersatz ansteht, und hier sollte der 4K-Stick noch gut genug sein. Zumal, wer sich in den letzten Jahren ein 4K-Smart-TV gekauft hat dürfte die passende "Apps" auf dem TV haben wohingegen auch aktuelle HD-TV-Geräte zumeist dumm sind und einen Zuspieler brauchen.

    Ja, 15,- Euro sind nicht viel und man kann nun genüsslich darüber streiten ob jene, die auf diese 15,- Euro schauen müssen ein VoD-Abo abschliessen sollten, aber diesen ggf. kein Angebot zu machen..?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  18. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Grover 25.09.20 - 11:21

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man die 15,- Euro nicht sparen wollen, hat ja nicht jeder ein
    > 4K-Wiedergabegerät.

    Hab den 4K Stick auch nur, weil der schneller reagiert.

  19. Re: Warum kein neuer 4k-Stick?

    Autor: Labbm 29.09.20 - 02:50

    Der 2nd Generation Stick ist noch schnell genug, und warum für 4k Zahlen wenn ich 4k nicht Nutze? Sollte mal ein 4k Fernseher Einzug halten kann man ja immer noch wechseln. Bei 2000¤+ für nen Fernseher kommts auf die 40¤ in der Anschaffung auch nicht mehr an, und den alten Stick noch für ein Zweitgerät zuhause.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Junior Consultant Controlling / Berichtswesen (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
  3. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. No Man's Sky für 14,99€, Going Medieval für 10,99€)
  2. (u. a. 505 Games Promo (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Competizione für 13...
  3. mit 119,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. 191,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de